Internationale Politik Brexit yes, no, euch wurscht?

karl
karl
Administrator

Re: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von karl
als Antwort auf pschroed vom 26.06.2016, 13:20:44
Hallo Phil,

hier ist der Bericht im Tagesspiegel.

Karl

P.S.: Persönlich glaube ich nicht, dass der Brexit so kurzfristig aufzuhalten ist - leider.
Edita
Edita
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von Edita
als Antwort auf britti vom 26.06.2016, 14:30:26

Mangelnde Erfahrung bei den Jungen (im Fall einer Doppelbewertung bei Wahlen)heisst aber auch weniger begrenztes Denken.


Zu bedenken ist aber auch, daß in den westlichen Ländern schon ungefähr jeder 3. Bürger älter als 60 ist, und somit ist eine Überstülpung der Wertvorstellungen von Alten über die der Jungen, vorprogrammiert! Wo Werte und Anschauungen, z.B. Wer heiraten darf, Wehrpflicht, Kinderbetreuung, Kindererziehung, Arbeitszeiten, Islam, Flüchtlinge, usw. neu behandelt, verhandelt und festgeschrieben werden, überstimmen die Alten mit ihren Stimmen und festgezurrten Meinungen die Jungen und schreiben ihnen auch so vor, wie eine Gesellschaft auszusehen und zu funktionieren hat, und das kann auf Dauer nicht gutgehen, da kann bald der Witz von der Prämie für jede Rentnerbeseitigung Wirklichkeit werden!

Edita
hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von hobbyradler
Ein Alten Bashing geht nun doch wirklich zu weit. Jeder alte Mensch der Kinder hat, wird alles tun um denen eine ordentliche, friedliche Zukunft zu ermöglichen. (Ja, mir ist bekannt es gibt immer Ausnahmen von der Regel).

Die Gewichtung der Stimmen nach Alter, ich habe jetzt nicht nochmals nachgeschaut wer das vorgeschlagen hat, ist absoluter Nonsens. Soll denn bei jeder Wahl, bei jedem Referendum ein passender Altersfaktor eingeführt werden? Dann gute Nacht, diese Streitereien oder das Schachern um die jeweiligen Gewichtungsfaktoren möchte ich nicht erleben.

Vermutlich erkennt mancher nicht, dass er mit dem Bashing einen Keil zwischen Jung und Alt treibt. Oder sind Alte wirklich nicht mehr ernst zu nehmen?

Ciao
Hobbyradler

Anzeige

lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von lalelu
als Antwort auf hobbyradler vom 26.06.2016, 15:54:18
@ Hobbyradler: Es gefällt mir sehr gut, was du geschrieben hast.

Ganz nebenbei: die Jungen von heute werden auch einmal alt sein. Ob sie dann immer im Sinne der zukünftigen Jugend entscheiden werden?

Schade, dass wir es nicht mehr erleben werden!

Lalelu
Edita
Edita
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von Edita
als Antwort auf hobbyradler vom 26.06.2016, 15:54:18
Ach Hobbyradler - ich wollte doch nicht bashen, ich wollte nur Gedankenanstöße geben, und das mit der Prämie, das ist ein uralter Witz, ich habe vergessen den Smiley zu setzen!
Und ob und was die jungen Leute gut oder schlecht oder abschaffenswert halten, darauf haben wir überhaupt keinen oder wenn, dann nur noch geringen Einfluß, aber ich finde es bedenklich, daß sie alleine wegen ihrer Unterzahl überstimmt werden können!

Edita
lupus
lupus
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von lupus
als Antwort auf hobbyradler vom 26.06.2016, 15:54:18
Wie wärs denn mit einem Faktor aus Schulabschluß korrigiert mit der Abschlußnote (ohne Sportzensur).
Unklar ist der Vorschlag mit Einbezug des Alters. Sollte der Multiplikator mit dem Lebesalter steigen oder fallen oder vielleicht sich mehr auf einer Glockenkurve bewegen.
( Vorschlag: Wer den Faktor nicht berechnen kann bekommt eine Null)

lupus

Anzeige

sammy
sammy
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von sammy
als Antwort auf Edita vom 26.06.2016, 15:12:19
Zu bedenken ist aber auch, daß in den westlichen Ländern schon ungefähr jeder 3. Bürger älter als 60 ist, und somit ist eine Überstülpung der Wertvorstellungen von Alten über die der Jungen, vorprogrammiert!

.... letztlich kommt es aber darauf an, wer sich engagiert, sich informiert und seine Zukunft mitgestaltet.
Wer es anderen(den Alten) überläßt muss sich dann nicht wundern....
Wahlbeteiligungen nach Altersgruppen

sammy
uki
uki
Mitglied

Re: Brexit, yes, no, euch wurscht?
geschrieben von uki
So, wie hier
zu lesen ist, stimmten die jungen Leute weniger ab.
Hatten vielleicht besseres zu tun, weniger Interesse?

--wer keine Links lesen mag, muss es ja nicht--

~uki~
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Brexit yes, no, euch wurscht?
geschrieben von pschroed
als Antwort auf karl vom 26.06.2016, 14:35:53
Hallo Phil,

hier ist der Bericht im Tagesspiegel.

Karl

geschrieben von karl


Danke für den Link
gerry
gerry
Mitglied

Re: Brexit, Katastrophe oder Neuanfang der EU
geschrieben von gerry
als Antwort auf hobbyradler vom 26.06.2016, 00:33:50
Dem kann ich mich nur anschließen!
Merkel und Co haben den Anstieg der Rechtspopulisten zu verantworten!
Unkontrolliert so viele Flüchtlinge in's Land zu lassen, war verantwortungslos.
Kein Mensch weiß, wieviele Terroristen unter ihnen sind.
Sagte sie nicht in ihrem Amtseid, dass sie *Schaden von uns wenden und unseren Nutzen mehren* will?
Bisher nahm ich an, dass Meineid bestraft wird aber die Frau scheint sich mittlerweile für Gott zu halten....
Armes Deutschland!!!

Anzeige