Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Bush und Co als Nächste nach Den Haag!

Internationale Politik Bush und Co als Nächste nach Den Haag!

pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Bush und Co als Nächste nach Den Haag!
geschrieben von pschroed
als Antwort auf dutchweepee vom 09.10.2014, 12:33:18

Kein "Despot" kann sich eine waffenlose BRD unter den Nagel reißen. Was meinst Du - sollten 10.000 iranische Elite-Soldaten die BRD besetzen? Ja aber hallo ...selbst adam würde neben mir auf der Barrikade stehen, um unser Land zu verteidigen. Dazu brauchen wir keine Bundeswehr und schon garkeine Kriegsverbrecher wie Kissinger oder Bush.


Vorsicht Dutch, nicht daß ich dich noch mit eine Tüte Orangen ins Gefängnis besuchen kommen muß
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

[off topic]
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf pschroed vom 09.10.2014, 12:40:22
Bitte keine Orangen ...lieber "Majoran" aus den Niederlanden.

:)
sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: Bush und Co als Nächste nach Den Haag!
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf karl vom 09.10.2014, 11:47:35
Schröder und Fischer müssen wir heute sehr, sehr dankbar sein, dass keine deutschen Soldaten geholfen haben, den Irak zu überfallen.
geschrieben von karl


müssen wir das wirklich ?

nachdem Gerhard Schröder (SPD) und Josef Fischer (Grüne) schon
1999 , verantwortlich und völkerrechtswidrig , die Republik Jugoslawien
und deren bewohner , aufgrund von lügen in ihre einzelteile zerlegt
hatten ...
schien es einfach nicht opportun , eine weitere lüge ... von der
jeder wusste , dass es eine lüge ist ... zu unterstützen .

im "niederschwelligen" hintergrund , hat die koalition allerdings alles
getan , um einen reibungslosen ablauf des verbrechens zu gewährleisten .

sitting bull

Anzeige

Lindensee
Lindensee
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von Lindensee
als Antwort auf dutchweepee vom 09.10.2014, 12:47:34
Bitte keine Orangen ...lieber "Majoran" aus den Niederlanden.

:)

Oder noch besser: Mit neuen Majors-Schulterstücken für unseren Dutch.
Ein Scherz!
Manchmal bin ich albern.
adam
adam
Mitglied

Re: Bush und Co als Nächste nach Den Haag!
geschrieben von adam
als Antwort auf dutchweepee vom 09.10.2014, 12:33:18
Kein "Despot" kann sich eine waffenlose BRD unter den Nagel reißen. Was meinst Du - sollten 10.000 iranische Elite-Soldaten die BRD besetzen? Ja aber hallo ...selbst adam würde neben mir auf der Barrikade stehen, um unser Land zu verteidigen. Dazu brauchen wir keine Bundeswehr und schon garkeine Kriegsverbrecher wie Kissinger oder Bush.


Warum in den Iran schweifen, liegt Putin doch so nah?

Nein dutch, wenn Putin eine wehrlose Bundesrepublik überrannt hat, stehen wir bestimmt nicht tapfer kämpfend auf Barrikaden. Wahrscheinlicher ist dann, daß wir beide für Putin Barrikaden in Sibirien, gegen die Chinesen, bauen. Könnte doch ganz lustig sein, oder? Ich arbeite ja gerne mit Holz.

Apropos Holz: Soll man seinen Kopf wirklich dafür anstrengen, darüber nachzudenken, Bush etc in Den Haag vor Gericht zu stellen? Den gleichen Sinn würde es machen, sich vorzustellen, wie nett der nahe und mittlere Osten inzwischen wäre, hätte die Demokratisierung des Irak geklappt und dann sei in den anderen Staaten des erwähnten Gebietes der Dominoeffekt eingetreten und sie wären alle Demokratien geworden. Dann säße der IS jetzt vielleicht als demokratische Linke im syrischen Parlament und würde (symbolisch) den Kopf des syrischen Regierungschefs fordern?

Nein, die Welt tickt anders und unlogisch. Man sieht es jetzt wieder. Da wurde Obama der Friedensnobelpreis von der gleichen Welt aufgenötigt, die ihn nun anfleht, den IS aus der Welt zu bomben. Solange die Welt sich unlogisch verhält, unrealistisch denkt und meist emotional reagiert, kann sie sich nicht über eine Ordnungsmacht beschweren, selbst wenn die das Maß völlig aus den Augen verliert. Schon gar nicht deren Altpräsidenten einbuchten. Wer buchtet übrigens endlich Putin ein, ehe der noch mehr Unsinn anrichtet? Du weiß ja dutch: Das Märchen, daß der Westen an allem schuld ist, glaubt eh keiner. Auch wenn es noch so oft wiederholt wird.

Und wann wird Erdogan eingebuchtet? Der plant nämlich Schlimmes und will die Nato, also auch uns, dafür einspannen. Der will mit den Kurden das machen, was seine Vorgänger mit den Armeniern versuchten, einen Genozid. Er ist ja auch der beste Verbündete des IS. Über die türkische Grenze rollt der Nachschub für den IS und künftig der Flüchtlingsstrom aus dem Orient nach Europa. Ganz im Sinne Erdogans.

Denk also nicht an die Taube Bush auf dem Dach, dutch. Denk an die Spatzen, die man in die Hand bekommen, sogar ihre miesen Pläne noch durchkreuzen könnte.

--

adam
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Bush und Co als Nächste nach Den Haag!
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf adam vom 09.10.2014, 14:41:01
Wirklich? ...Angst vor Sibirien?

:)

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Bush und Co als Nächste nach Den Haag!
geschrieben von olga64
als Antwort auf dutchweepee vom 09.10.2014, 02:08:32
Seitdem der frühere smarte Jürgen Todenhöfer in die Bedeutungslosigkeit abgesunken ist (Verlust des Vorstandsamtes bei Burda, keinerlei politische Karriere wie früher mal geplant) meldet er sich immer wieder - entweder per Buch oder SChilderungen aus Krisengebieten, wo er längst war, bzw. gute Freunde hat. Man darf ihn dann sehen, wie er landeseigener Gewandung dort den Filmkameras zur Verfügung steht, wohl auch in der Hoffnung, demnächst bei Lanz oder Will eingeladen zu werden.
Dies wird aber immer seltener, weil von dem Mann auch nichts Neues mehr kommt - er kommt halt in die Jahre.
Er ist auch ein Meister, Dinge anzuprangern - meist versäumt er es aber, Alternativvorschläge zu machen, wie es denn besser wäre. Damit ist er in guter Gesellschaft mit seinen meist männlichen, mittel- bis höheralten Fans, die meist auch nur meckern - aber keine Vorschläge machen. Dürfte also nicht zielführend sein ein solches Blabla. Olga
Re: Bush und Co als Nächste nach Den Haag!
geschrieben von klaus
als Antwort auf adam vom 09.10.2014, 14:41:01
"Wahrscheinlicher ist dann, daß wir beide für Putin Barrikaden in Sibirien, gegen die Chinesen, bauen. Könnte doch ganz lustig sein, oder? Ich arbeite ja gerne mit Holz."
geschrieben von adam


Du ja - aber dutch doch nicht!
Putin kann doch lesen- und das sogar in deutscher Sprache.

Anzeige