Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD

Internationale Politik DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD

JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: AfD
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf karl vom 03.05.2016, 11:19:02
Wenn das bedeuten sollte, dass die CDU jetzt nach rechts rückt und sich die Forderungen der AfD einverleibt, dann wäre das ein Desaster für Deutschland. Meine Meinung.

Karl
geschrieben von karl


Darum geht es m.E. nicht, denn nicht alle Punkte, die die AFD im Programm hat, finden sich nur bei denen.
Schlimm ist, dass man scheinbar nur komplett von den Programmpunkten abrücken kann, nicht nur von Teilen daraus. Pauschales Ablehnen lässt sich aber nur schwer realisieren, man müsste zu jedem einzelnen Punkt eine Gegentheorie bringen.
olga64
olga64
Mitglied

Re: AfD
geschrieben von olga64
als Antwort auf JuergenS vom 04.05.2016, 18:43:00
xxxman müsste zu jedem einzelnen Punkt eine Gegentheorie bringen.[/q
uote]

Warum? Noch ist die AfD nur in einigen LÄnderparlamenten und keiner koaliert mit denen. Es handelt sich um eine Partei und Funktionäre, die sowieso keine anderen Meinungen gelten lassen wollen, sonst würde ihr den potentiellen Wählern verkauftes Programm recht schnell einstürzen - aber auch die Sympathisanten und Wähler wollen sich vermutlich nicht mit Analysen, Gegentheorien usw. aufhalten - die schlichten, knappen Aussagen reichen denen völlig.
Man sollte die AfD nicht interessanter machen als sie ist - um sie "zu zerpflücken", dürfte im Wahlkampf noch genügend Zeit sein.
Vorrangig sähe ich hier z.B. die Linke, die gerade im Osten viele Wähler an die AfD verliert und auch durch Tod der oft alten DDR-Kader sich mehr und mehr dezimiert. Dazu noch ziemlich uncharismatische neue Parteiobere - wenn dies so weitergeht, hat die Linke Probleme, über die 5% Hürde bei der nächsten Bundestagswahl zu kommen.
Die müssten jetzt eine Gegenwehr starten, um ihre Wähler zurückzuholen. Bin gespannt, ob dies klappen wird. Olga
Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf JuergenS vom 19.04.2016, 12:06:32
Da muß man wirklich am Verstand mancher Zeitgenossen zweifeln!
Dieses tumbe dreinschlagen auf die AFD ohne jemals einen einzigen Beitrag von ihnen gelesen zu haben und sich nur durch dritte zu informieren ist eigentlich mehr als peinlich.
Ausgerechnet demokratiefeindlich zu labern, aber irgendwie vergessen das wir nie in einer Demokratie lebten! Haben wir jemals über wichtige Dinge abstimmen dürfen??? Euro, EU Beitritt, Zustrom von Asylforderern in ein Land das wir aufgebaut haben, Kriegseinsätze Weltweit der Bundewehr, was allein schon verfassungswidrig ist, von Demokratie gar nicht zu reden.
Der unbegrenzte Zustrom von Asylforderern, von unbedarften Flüchtlinge genannt, was aber eine Lüge ist.
Wer über mehrere Länder einreist um nach Deutschland zu kommen ist kein Flüchtling! Es strömen Menschen aus 20 Nationen, oft unbehelligt und unkontrolliert ins Land, das ist Völkermord!
Laut Uno ist der unbegrenzte Zustrom von einer vollkommen fremden "Kultur".
Was einem schon der gesunde Menschenverstand sagen sollte.
Da gibt es den Kalergi Plan und die Migrationsbombe, diese Begriffe sollte man mal "googlen" da wird selbst ARD und RTL Zuschauern ein Licht aufgehen- hoffe ich!
Das den Berufslügnern aus der Märchenkiste einfach alle geglaubt wird, ist wirklich schwer zu verstehen.

Anzeige

Elmos
Elmos
Mitglied

Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von Elmos
als Antwort auf vom 05.05.2016, 20:21:11
Guten Abend,

Es strömen Menschen aus 20 Nationen, oft unbehelligt und unkontrolliert ins Land, das ist Völkermord!
geschrieben von Werner


könntest du das vielleicht etwas näher erläutern?

Liebe Grüße
Andrea
Elmos
Elmos
Mitglied

Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von Elmos
Hallo,

hier ist übrigens ein Interview mit Franz Alt zu lesen, der dort über sein neues Buch spricht ("Flüchtling - Jesus, der Dalai Lama und andere Vertriebene")

Interwiew mit Franz Alt

In dem Interview sagt er folgendes:

Ich habe erlebt und auch in meinem Buch geschrieben, dass meine Elterngeneration nach 1945 etwa zwölf Millionen Ost-Flüchtlinge in Westdeutschland aufnahmen gegen die es dieselben Vorurteile gab wie heute gegen Flüchtlinge. Sie wurden dennoch integriert und haben ganz wesentlich zum weltberühmten deutschen Wirtschaftwunder in den Fünfzigern und Sechzigern des letzten Jahrhunderts beigetragen. Dasselbe geschah mit etwa acht Millionen Gastarbeitern in den Sechzigern, Siebzigern und Achtzigern. Auch sie trugen zu unserem Wohlstand bei. Dasselbe geschieht jetzt wieder. Die Deutschen werden in spätestens fünf bis zehn Jahren Angela Merkel dankbar sein für ihre vorausschauende und humanitäre Flüchtlingspolitik. Flüchtlinge sind natürlich mehr als Arbeitskräfte und Rentenzahler von morgen. Sie sind eine kulturelle und spirituelle Bereicherung. Merkels Flüchtlingspolitik bringt Vorteile für die Flüchtlinge und für die Deutschen, also für die Alt-Deutschen wie für die Neu-Deutschen. Intelligente Humanität hilft allen. Die historische Erfahrung zeigt, dass offene Gesellschaften auch ökonomisch immer erfolgreicher sind als geschlossene Gesellschaften. Gerade in den Zeiten der Globalisierung ist doch klar: Wer sich abschottet, hat schon verloren. Offene Gesellschaften werden toleranter, bunter und erfolgreicher in jeder Beziehung.
geschrieben von Aus dem Interview mit Franz Alt


Das fand ich sehr klug.

Liebe Grüße
Andrea
rehse
rehse
Mitglied

Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von rehse
als Antwort auf Elmos vom 05.05.2016, 21:00:05
Ja, das wäre gut, wenn unsere Gesellschaft noch toleranter, noch bunter und noch erfolgreicher werden würde. Nachhaltigkeit kann beiseite gelassen werden. Die Natur soll sich halt nicht so "anstellen."

Anzeige

Elmos
Elmos
Mitglied

Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von Elmos
als Antwort auf rehse vom 05.05.2016, 21:09:24
Gottchen,

manchmal fühle ich mich hier als würde ich eine andere Sprache sprechen. Ich verstehe einfach nicht, was ihr so meint.

Was meinst du mit "die Natur soll sich nicht so anstellen?"

Wie stellt sich "die Natur" denn an?

Ich steh grade echt auf dem Schlauch, vielleicht bin ich auch nur zu blond für Naturfragen grade.

Oder beziehst du dich auf die Nachhaltigkeit? Da kann ich natürlich einen Zusammenhang zur Natur erkennen.

Aber dann fehlt mir der Zusammenhang zur Toleranz, Buntheit und zum Erfolg. Diese Dinge stehen ja in keinem gegensätzlichen Zusammenhang zur Nachhaltigkeit. Oder sagen wir mal, in keinem den ich mir grade vorstellen kann.

Liebe Grüße
Andrea
Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Elmos vom 05.05.2016, 20:24:40
[WM: rassistischer Beitrag gelöscht]
Elmos
Elmos
Mitglied

Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von Elmos
als Antwort auf vom 05.05.2016, 21:52:02
Ehrlich gesagt schäme ich mich im gleichen Forum wie ein Mensch zu schreiben, der Flüchtlingen mit "Invasoren" gleichstellt, von deinen "Neger, Mischlingen und sonstigen verbalen Entgleisungen gar nicht zu sprechen.

Ich werde von nun an in keinem Thread mehr schreiben, der von dir verschmutzt wurde.

Pfui.

[WM: rassistischer Beitrag gelöscht]
geschrieben von Werner
Re: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND Programm der AFD
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Elmos vom 05.05.2016, 22:04:35
Muahahahah ist das wirklich dein ernst? Was für ein Armutszeugnis!
Das waren nicht meine Worte, sondern die der Planer des
Kalergi Planes! Ich hatte sie nicht durch Anführungszeichen als solche erkenntlich gemacht. Das könnte man mir vorwerfen.
Aber die schnelle Antwort zeigt mir, das du nicht mal in der Lage bist etwas zu beurteilen, bzw. zu recherchieren!
Es ist erwiesen, das viele dieser Einwanderer aus den Gefängnissen direkt hierher geschickt werden, Israel und USA helfen aktiv mit, die Invasion zu schüren! das sind Fakten, die du aber nicht bei ard und aRschTL zu sehen bekommst.
Du hast allen Grund dich zu schämen, andere können ihr Gehirn benutzen und selbst denken! )
Bei diesem offensichtlichen Völkeraustausch die erbärmlichen Phrasen der Politverbrecher zu glauben,... einfach unfassbar!

Anzeige