Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht

Internationale Politik Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Wen überrascht diese Entwicklung?

Die Leute, die der gängigen - und natürlich auch in diesem Fall stattfindenden - Informationspolitik in Katastrophenfällen glauben?
Die tatsächlich glauben, dass ein Energiekonzern, dessen AKW aus dem Ruder läuft, Wahrheit verbreitet?

Die Leute, die beim Versuch, die Auswirkungen eines Supergaus zu bremsen, an Möglichkeiten der Wundertätigkeit glauben?
Oder gar an technische Machbarkeit?

Jeder, der sehen kann, sieht doch die Hilflosigkeit und auch Planlosigkeit bei den Versuchen der Schadensbegrenzung.
Man sieht die menschlichen Fehler (in dieser Situation vollkommen verständliche).
Man sieht, wer dort mit welchen Argumenten im wahrsten Sinne des Wortes verheizt wird.
Das Hauptaugenmerkt wird darauf gerichtet, eine Panik in der Bevölkerung zu verhindern.
Und dafür ist jedes Mittel recht.
Die dafür (auch bei uns) eingeübte Mediendisziplin bröckelt jedoch, da Informationsweitergabe durch die neuen Medien nicht mehr mit den herkömmlichen Mittel steuerbar ist.

Wolfgang: ich sag es jetzt zum wiederholten Male -
auch bei uns sieht der Katastrophenschutzplan vor, evtl. verstrahlte Menschen zu isolieren.
Faktisch wird versucht werden, eine unkontrollierte Flucht (zunächst unbemerkt) zu verhindern.
Dafür gibt es Pläne und es gibt Übungen, die regelmäßig durchgeführt werden.

Wodurch eine Kernschmelze entstehen kann und was eine Kernschmelze bedeutet,
war schon vor Fukushima bekannt.
Nur wollte die breite Masse bequem glauben, dass es UNS nicht passieren wird.

Sorella





Re: OT
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hobbyradler vom 27.03.2011, 11:42:30
Ja, hobbyradler,

die Erde hat Zeit, sehr, sehr viel Zeit.
Auch die Natur hat sehr viel Zeit.
Solange die Erde sich um die Sonne dreht,
wird die Natur immer wieder neue Lebensformen hervorbringen.

Es ist der Mensch, der keine Zeit hat.

LG Marga---

hema
hema
Mitglied

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von hema
als Antwort auf vom 27.03.2011, 11:52:13
Nur wollte die breite Masse bequem glauben, dass es UNS nicht passieren wird.

Sorella


Ja, liebe Sorella. Da irrt der Mensch!
Die Reaktionen auf diesen Supergau sind noch immer ohne Bedeutung. Muss noch mehr passieren?
Sofort weltweit alle AKW abschalten, ist die einzige wirksame Lösung.


Die Erde spricht

Ihr habt mir großen Schmerz bereitet,
habt mich verletzt und ausgebeutet.
Seit ewig hab ich euch gegeben
was ihr gebraucht zum Leben.

Ich gab euch Wasser, Nahrung, Licht,
lang hieltet ihr das Gleichgewicht.
Habt urbar mich gemacht, gepflegt,
was ich euch bot, betreut, gehegt.

Doch in den letzten hundert Jahren
Ist Satan wohl in euch gefahren.

Was in mir schlummert wird geraubt,
weil ihr es zu besitzen glaubt.
Ihr bohrt nach Oel an tausend Stellen,
verschmutzt die Meere, Flüsse, Quellen,
umkreist mich sinnlos Tag und Nacht,
seid stolz, wie weit ihr es gebracht.

Habt furchtbar mich im Krieg versehrt,
kostbaren Lebensraum zerstört.
Habt Pflanzen, Tiere ausgerottet,
wer mahnt, der wird von euch verspottet –
kennt Habgier, Geiz und Hochmut nur
und respektiert nicht die Natur.

Drum werde ich jetzt Zeichen setzen
Und euch, so wie ihr mich verletzen.
Ich werde keine Ruhe geben,
an allen meinen Teilen beben.

Schick euch Tsunamiwellen hin,
die eure Strände überziehn.
Vulkane werden Asche spein,
verdunkelt wird die Sonne sein.

Ich bringe Wirbelstürme, Regen,
bald werden Berge sich bewegen.
Was himmelhoch ihr habt errichtet,
mit einem Schlag wird es vernichtet
und Blitze, wie ihr sie nicht kennt,
lasse fahren ich vom Firmament.

Ich kann es noch viel ärger treiben,
drum lasst den Wahnsinn endlich bleiben!

Hört, Menschen, was die Erde spricht –
Denn ihr braucht sie, sie braucht euch nicht!

Hilde Philippi (Kronenzeitung vom 20.05.2010)



Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von karl
als Antwort auf hema vom 27.03.2011, 12:13:28
@ hema,


gerade solch eine Personifizierung der Erde brauchen wir nicht, das ist Verdummung. Vulkanausbrüche und Erdbeben sowie daran gekoppelte Tsunamis sind nicht vom menschlichen Tun abhängig, sehr wohl jedoch die möglichen Schäden, die sie anrichten. Dass ein Tsunamis ein Atomkraftwerk trifft, hätte der Mensch verhindern müssen. Gleiches gilt für die Folgen von Erdbeben anderswo. Gerade weil der Mensch Erdbeben nicht verhindern kann, muss er mit ihnen rechnen und Vorkehrungen treffen.

Die wichtigste derzeit wäre es, alle Kernkraftwerke durch alternative Energien zu ersetzen. Das ist möglich, wenn es nur politisch gewollt wird.

Karl

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 27.03.2011, 12:22:39


Vorkehrungen treffen wäre richtig,
aber Beherrschbarkeitswahn führt in die falsche Richtung.

Also die nun auch schon plattgenudelte Frage,
ob alles getan werden darf (oder soll), das machbar ist ...

Solange die Antwort ist:
wird schon nichts passieren ...
und wenn, dann werden wir es beherrschen

und solange die breite Masse dies gern glauben möchte

sind "Vorkehrungen" zu wenig.

Sorella


karl
karl
Administrator

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 27.03.2011, 12:32:27
@ sorella,


da bin ich mit Dir doch einig.

Karl

Anzeige

caya
caya
Mitglied

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von caya
als Antwort auf karl vom 27.03.2011, 12:22:39

Karl,

ich glaube, dass das der größte Teil der Menschen jetzt so sieht. Sofort abschalten!

Jedoch, kommen wir aus dem Teufelskreis nicht mehr raus!
Was geschieht mit den alten abgeschalteten Atomraftwerken. Die brodeln doch weiter und stellen eine immense Gefahr für unser aller Leben dar.

Diese vielen Meiler müssen sorgfältig gewartet werden hunderte von Jahren lang und länger!

Ich glaube, dass wir da nicht mehr rauskommen, so oder so nicht.....
Die Weichen wurden falsch gestellt.

Caya
Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von mart1
als Antwort auf vom 27.03.2011, 12:32:27
Dazu gehört die Macht der Atomlobby "Atomlobby plante Wahlkampf minutiös"und den Atomfilz immer wieder öffentlich zu machen und klar darzustellen...
die Verflechtungen eines äußerst finanzkräftigen Klüngels, der bereit ist über Leichen zu gehen.



Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von meli
als Antwort auf caya vom 27.03.2011, 12:43:24
Stimmt, Caya, die Weichen wurden falsch gestellt, aber das heißt nicht, dass sie so stehen bleiben müssen.

Resignation darf jetzt nicht sein - das hieße ja den Kampf bereits schon aufgeben, noch bevor er richtig begonnen hat.

Meli


caya
caya
Mitglied

Re: Der Supergau ist da: Radioaktivität am AKW Fukushima zehnmillionenfach erhöht
geschrieben von caya
als Antwort auf meli vom 27.03.2011, 12:49:06

Meli,

die zerstörerische Kraft wurde an verschiedenen Stellen unserer Erde dermaßen gebündelt, dass ein unkontrolliertes Wirken alles menschliche Leben ausrotten kann.....

und immer noch ist es wirksam, wenn der Mensch schon nicht mehr ist, oder verliert die Atomkraft irgendwann mal ihre Kraft? Soviel ich weiß, nein.

Wer weiß welche Mutationen des Lebens durch eine atomverseuchte Atmosphäre entstehen?

Caya

Anzeige