Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern

Internationale Politik Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern

slash
slash
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von slash
als Antwort auf dutchweepee vom 10.03.2013, 15:00:15
Ich kann doch nur für mich sprechen und nicht für dich. Ich nehme doch an, du bist volljährig.

...
slash
walter4
walter4
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von walter4
Unfassbar !

Ein Autovertreter verkauft Autos.
Ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger.
Ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungen.

Ein Volksvertreter verkauft ............ was wohl ?
slash
slash
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von slash
als Antwort auf walter4 vom 11.03.2013, 14:40:30
Ich sehe bereits vor meinem geistigen Auge Schlangen von Tanklastern beladen mit Wasser auf Brüssel sich zubewegen, bis vor ein bestimmtes Gebäude, und dann...
Wie heißt es bei der Feuerwehr noch?

...
slash

Anzeige

walter4
walter4
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von walter4
Jämmerlich ist hier wieder die Vorstellung des SPD-Vorturners Steinbrück! Auch wenn die Gegenstimmen der SPD am Wahlausgang nichts geändert hätte, hätte dies doch eine ganz andere Signalwirkung gehabt. So weiß jetzt jeder, daß Steinbrück mit einer großen Koalition rechnet und es jetzt schon mit "Mutti" nicht verderben will, ja ihr sogar förmlich in den A.... kriecht.

Folge: Das Wählervolk fühlt sich ein weiteres Mal verschaukelt und im Stich gelassen. Viele werden sich von der Politik abwenden und überhaupt nicht mehr wählen gehen, weil "die da oben" ja sowieso machen was sie wollen und permanent die Interessen der Wähler verraten.

Wieder einmal passt Bert Brechts Spruch "Ich kann garnicht so viel essen wie ich kotzen möchte".
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf walter4 vom 11.03.2013, 15:42:41
Damit hast du recht. Nun seht aber mal was ein kleines Andenvolk vermag:
anno10
anno10
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von anno10
als Antwort auf hinterwaeldler vom 25.03.2013, 19:59:54
Wasser unterm Hammer. Kiel hat schon Erfahrungen.
Dies zeigt uns, wohin die Reise geht. Der Gewinn ist
sicher.

Anzeige

clara
clara
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von clara
als Antwort auf anno10 vom 26.03.2013, 08:22:47
Auch Berlin ist betroffen, die Stadt fiel auf die vordergründigen Versprechungen der Konzerne herein und Vertragsklauseln wurden nicht durchschaut. Inzwischen ist man dort wieder ein Stück zurück gerudert.
Ganz raffiniert ist der Plan, der den Kommunen eine Mitbewerbung bei der Wasserversorgung zugesteht. Gegenüber den Konzernen ist dies von vorneherein zum Scheitern verurteilt, denn mit deren Einstiegsgeboten können Kommunen nicht mithalten. Das dicke Ende für die Verbraucher kommt etwas später, dann aber zu spät!
Philipp Rösler wollte sich in Brüssel gegen den Willen des Koalitionspartners CDU profilieren und überschritt seine Kompetenzen. Wenn auch schon europaweit viele Unterschriften gegen die Privatisierung gesammelt wurden, ist die Gefahr nicht gebannt.

http://www.wdr2.de/aktuell/wasserprivatisierung100.html

Clara
Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von Felide1
Gestern war im ORF III ab 20 Uhr 15 die Sendung Doku- Zeit,da war zu sehen, wie die USA vorgeht um Wasser in private Hände zu bekommen. Mein Eindruck durch die Sendung ist: rücksichtslose Zerstörung, Ausbeutung, Brutalität und reine Profitgier. Ich hoffe nur die Politiker in der EU lassen sich durch solche Machenschaften nicht blenden und nehmen von ihrer USA-Hörigkeit abstand.
So wie bisher Kriege geführt wurden ums schwarze Gold so wird es in Zukunft ums blaue Gold gehen. Bei der Familie Bush hat sich herausgestellt, dass sie sich bereits umstellen vom schwarzen auf blaues Gold.
Statt die Ressourcen (Grundwasser) zu schonen wird fleißig abgepumpt in Flaschen gefüllt und verkauft.Überall wo Wasser nicht mehr in den Kreislauf zurückgeführt wird (siehe in der EU Spanien) wird Wüste.

Felide
hema
hema
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von hema
Einige Gierige in den USA wollen alles stehlen und sich daran bereichern. Ist die EU noch fähig selber zu entscheiden?

Gott möge ihrem Treiben ein Ende bereiten.

Unser Wasser bekommen sie nicht. Basta!
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Die EU will alles Wasser privatisieren - laßt uns das verhindern
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf hema vom 03.06.2014, 10:50:00
Na der liebe Gott kennt sich im Wassergeschäften auch nicht aus.

Crimmscher

Anzeige