Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht

Internationale Politik Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Morvan vom 14.06.2021, 07:17:11

Nein, einen Paulus vermute ich in N. Bennet mit Sicherheit nicht und an einen Messias glaube ich nicht - nirgendwo.
Mein gesamter Beitrag ist deswegen ja auch ein einziges Fragezeichen. Schon alleine deswegen weil ich mir überhaupt nicht vorstellen kann wie mit 8 Parteien in irgendeiner Art regiert werden könnte.
Der gemeinsame Wunsch, Premier Netanyahu aus dem Amt zu drängen ist vorläufig gelungen wenn auch nur mit einer hauchdünnen Mehrheit.
Da N. Bennet jedoch politisch weiter rechts steht als B. Netanjahu sehe ich nicht wie der Hardliner mehr einen statt spalten möchte.
Für mich bleibt es eben ein großes Fragezeichen.
 

Morvan
Morvan
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Morvan
als Antwort auf Bruny vom 14.06.2021, 07:51:00

@Bruny @Michiko

Für mich gibt es in der Israel / Palästina Frage kein Fragezeichen und hat es auch noch nie gegeben. Auch in der künftigen Entwicklung nicht.

Morvan

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von pschroed
Wikipeda Biografie Bennett Naftali.
Ich glaube man muß sich keine grosse Hoffnungen zu machen daß beide Seiten sich versöhnen werden.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Phil.


QUELLE https://de.wikipedia.org/wiki/Naftali_Bennett

Zitat WIKIPEDIA

Nach Bennetts Meinung ist der Friedensprozess mit den Palästinensern für immer gescheitert,[23] und daher müssten einseitige Maßnahmen durchgesetzt werden. Bennett spricht sich entschieden gegen die Gründung eines unabhängigen Palästinenserstaates aus.[24] Die Aufgabe israelischer Siedlungen lehnt Bennett kategorisch ab

Anzeige

Rispe
Rispe
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Rispe
als Antwort auf pschroed vom 14.06.2021, 08:07:25

Jetzt wird alles noch viel schlimmer.
Netanjahu war schon ein äußerst Rechter, die neue Regierung mit Bennett wird eine durch und durch faschistische, die den Palästinensern noch weniger Luft zum Atmen lässt und noch mehr Vertreibungen aus ihren Dörfern veranlassen wird, als sie vorher schon üblich waren, damit mehr Siedlungen gebaut werden konnten.
 

Morvan
Morvan
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Morvan
als Antwort auf Michiko vom 14.06.2021, 07:46:36

Ja @Michiko

der Weg des Friedensprozesses im Israel / Palästina Konflikt ist durch die Hamas und andere Palästinensische Friedensbewegungen klar vorgegeben.

Daran hat sich seit der Gründung Israels nichts geändert und Israel tut gut daran auf künftige Friedensmissionen aus dem Gaza-Streifen, der Westbank oder Ostjerusalems wachsam und effektiv zu reagieren.

Morvan

 

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Rispe vom 14.06.2021, 08:16:22
Jetzt wird alles noch viel schlimmer.
Netanjahu war schon ein äußerst Rechter, die neue Regierung mit Bennett wird eine durch und durch faschistische, die den Palästinensern noch weniger Luft zum Atmen lässt und noch mehr Vertreibungen aus ihren Dörfern veranlassen wird, als sie vorher schon üblich waren, damit mehr Siedlungen gebaut werden konnten.
 
Liebe Rispe
Die Bürger beider Seiten können einem leid tun. Wann lernen die Menschen solche verrückte nicht mehr ernst zu nehmen.  Phil.

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Bruny
als Antwort auf pschroed vom 14.06.2021, 08:07:25

Und trotzdem eilt J Biden und A. Merkel herbei um ihm zur Wahl zu gratulieren? Schon wieder ein Fragezeichen meinerseits. Ich befürchte, da werden nich mehr hinzukommen ?????
Bruny die nie eine einseitige Betrachterin ist

Bias
Bias
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Bias
als Antwort auf Bruny vom 14.06.2021, 09:11:11
. . . .
Bruny die nie eine einseitige Betrachterin ist
Eines der Privilegien jener, Bruny, die wie wir Konflikte von außen betrachten.
Morvan
Morvan
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von Morvan
als Antwort auf Bruny vom 14.06.2021, 09:11:11
Und trotzdem eilt J Biden und A. Merkel herbei um ihm zur Wahl zu gratulieren? Schon wieder ein Fragezeichen meinerseits. Ich befürchte, da werden nich mehr hinzukommen ?????
Bruny die nie eine einseitige Betrachterin ist

Nun @Bruny

J. Biden hatte ja schon Israel unter der Regierung Netanjahu Unterstützung der USA für Israel zugesichert, vornehmlich in Aufrüstung und Modernisierung des gemeinsam entwickelten Verteidigungsprojekts Iron Dome zum Schutz Israels.

Daran hat sich durch einen Regierungswechsel in Israel nichts geändert und die vorausschauende Einschätzung, des in Europa so hoch geschätzt und messiasgleich gelobten Joe Biden zeigt, welche Entwicklung die USA im Israel/Palästina Konflikt, erwarten.

Folgerichtig ist daher auch die Gratulation zur Wahl durch J. Biden und natürlich auch der eilenden A. Merkel.

keine Fragen, kein fragezeichen 👀

Morvan
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Morvan vom 14.06.2021, 11:22:00

Messiasgleich vorauseilend wurde Biden in Europa nicht gelobt oder ähnliches, man war verhalten optimistisch, ein ähnliches Gefühl, wie nun Netanjahu erst mal losgeworden zu sein.


Anzeige