Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht

Internationale Politik Die Saat der Gewalt: Israelis und Palästinenser schaffen die Aussöhnung nicht

karl
karl
Administrator

Interview mit dem israelischen Friedensaktivisten Reuven Moskovitch
geschrieben von karl
als Antwort auf luchs35 vom 20.07.2014, 22:29:18
Liebe Luchs,

dieses Interview mit dem israelischen Friedensaktivisten Reuven Moskovitch, das ich jetzt in voller Länge gefunden habe, fand bereits vor dem neuen Krieg statt. Es ist wohl nicht das von Dir gemeinte, aber auch interessant.

Karl
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von luchs35
als Antwort auf dutchweepee vom 20.07.2014, 22:58:54
Dutch, versuch es mal auf FB- vielleicht klappt es da besser.

Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von luchs35
als Antwort auf karl vom 20.07.2014, 23:12:16
Nein, Karl, das ist ein anderes Interview, nicht aktuell, aber trotzdem gut.
Aber ich weiss, die Zeitung macht immer Sperenzchen beim Verlinken- nur für Facebook klappt es meist. Deshalb habe ich es auch dort noch zusätzlich "geteilt".

Luchs

Anzeige

karl
karl
Administrator

Interview mit dem israelischen Friedensaktivisten Reuven Moskovitch
geschrieben von karl
als Antwort auf luchs35 vom 20.07.2014, 23:19:00
Danke luchs35,

bei Facebook habe ich es auch geteilt, aber man muss Mitglied beim Tagblatt sein, um das Interview ganz zu lesen. Karl
panda
panda
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von panda
als Antwort auf karl vom 20.07.2014, 22:19:18
Also , ich habe das so empfunden...
Wenn das als ungehörig empfunden wird , entschuldige ich mich.
adam
adam
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von adam
als Antwort auf luchs35 vom 20.07.2014, 22:29:18
Hi Luchs,

ich habe Deine Mail mit dem Text des Interviews bekommen und mich mal auf die Suche nach einem verlinkbaren Artikel gemacht. Hier ist das Gespräch mit Reuven Moskovitz:

schwäbische.de „Es ist eine Schande für unser Land Israel“

Reuven Moskovitz zeichnet ein Bild der Menschlichkeit, aber nicht das Bild der Interessenlage im Nahen Osten. Ebenso verschätzt er sich in den Möglichkeiten des Westens. Insgesamt sieht er nicht, daß sich Politik, die etwa von einem Dutzend Interessenvertretern, mit unterschiedlichen Philosophien im Hintergrund, beeinflußt wird, nicht durch Appellen eines Friedensaktivisten mit politischen Scheuklappen ändern läßt.

Er sollte sich erst einmal bemühen, selber mit denjenigen friedlich umzugehen, die er anklagt und verurteilt.

Dann kommt ihm vielleicht die Erkenntnis, daß es mit einem moralisch erhobenem Zeigefinger nicht getan ist. Die Welt, wie sie ist, hüpft nicht durch einen hingehaltenen Reifen, in den sie mächtig und reich hinein springt und auf der anderen Seite hilflos und arm landet.

Denselben Tipp, den ich Reuven Moskovitz gerne geben würde, gebe ich hier im Forum denjenigen, die sämtliche Informationen, die den Konflikt erklären und auch die Interessen Israels berücksichtigen, ignorieren und Andersdenkende mit Verachtung strafen. Sie handeln so wie es Moskovitz Netanjahu vorwirft, als Ankläger, Richter und Vollstrecker des eigenen Urteils.

--

adam

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von karl
als Antwort auf adam vom 20.07.2014, 23:41:03
Nun Adam,

was meinst Du denn hierzu:
Wir wissen aus der Geschichte, was geschehen kann, wenn ein Volk maßlos wird und jeden Sinn für Menschlichkeit und die Kultur des Zusammenlebens und der friedlichen Nachbarschaft verliert.
geschrieben von Moskovitz


Was anderes als anzuklagen, bleibt uns denn? Verurteilen, d. h. in den verdienten Knast werfen, können wir Netanyahu ja nicht.

Israel verändert sich durch die Taten seiner Politiker in einen hässlichen, rassistischen Staat. Ich finde das fürchterlich, aber ich schreibe, was ich denke.

Karl
adam
adam
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von adam
als Antwort auf karl vom 21.07.2014, 00:00:20
Karl,

ich renne erst mal ein paar Runden um meine Sitzgruppe, ehe ich, ohne Bedacht, in erhobene Finger von Moralpredigern beiße, die die Welt nicht braucht, weil sie noch nie eine Lösung parat hatten.

Gute Nacht.

adam
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf adam vom 21.07.2014, 00:19:20
Während Du um Deine Sitzgruppe hüpfst, sterben in Palästina Kinder. Es ist zum verzweifeln. Die Regierung von Israel hat in meinen Augen jede politische Legitimation verloren.
adam
adam
Mitglied

Re: Kein Platz für Off Topic Geplänkel hier
geschrieben von adam
als Antwort auf dutchweepee vom 21.07.2014, 00:22:47
dutch,

ihre Legitimation erhält die israelische Regierung außenpolitisch durch das Völkerrecht und innenpolitisch dadurch, daß sie gewählt wurde.

Aussagen, wie Du sie bringst, werden von anders Argumentierenden gerne dadurch ergänzt, indem Israel letztendlich das Existenzrecht abgesprochen wird. So geht das nicht.

--

adam

Anzeige