Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern

Internationale Politik Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern

adam
adam
Mitglied

Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von adam

Dem folgendem Text konnte ich nicht antworten. Weswegen ich das hier nachhole:
 

Off topic

Es ist zu hinterfragen, ob Du Abweichungen von Deiner „Meinung“ mit den Begrifflichkeiten Antiamerikanismus  -  Antikapitalismus  -  Antisemitismus denunzieren darfst.  Damit verunmöglichst Du jede inhaltliche Diskussion. Du wirfst ja selbst mir „Antiamerikanismus“ vor und da dies für Dich wohl alles zusammengehört auch „Antisemitismus“?

Doch, da läuft etwas schief mit Dir. Du hast jedes Maß verloren und schlägst verbal nur noch um Dich. 

Karl

P. S. : Ich schließe jetzt auch diesen Thread, denn ich sehe keine Chance auf dieser Basis zu einer sachlichen Diskussion zurückzukehren. Ich werde auch ab jetzt eine härtere Gangart bei der Administration fahren und bei persönlichen Beleidigungen gleich löschen und den Verursacher/die Verursacherin für 1 Woche sperren. Deshalb auf solche Beleidigungen bitte auch nicht antworten, sondern sie melden. Dann kann dies geprüft werden. 


Hier meine Antwort, die mir durch das Schließen des Threads nicht ermöglicht wurde. Das Mobbing ist interessant, auch das angekündigte Löschen von Texten. Ich rate deshalb schnell zu lesen.Zwinkern Oder den Text bei mir anzufordern, gerne auch per E-mail. Es wird auch Zeit, meine Telefonkontakte aufzufrischen und zu erweitern.

Meine Antwort:

Karl, ich hqbe keinen Grund mich gegen deine oder Brunys Behauptungen zu verteidigen. Langsam kommen wir in den Bereich, wo ich das gerne anderen überlasse. Ich werde, auch hier im ST, die Demokratie verteidigen Und zu deiner Beruhigung: Dazu müssen die Regeln hier nicht geändert werden.

Es gibt, auch in einer Demokratie Regeln und Grenzen. Lies den Beitrag von teri. Du kennst meine Schreibe seit langem, Karl. Ich bin nicht der Typ, der sich Bange machen läßt. Aber, wie gesagt, langsam kommen wir in den Bereich, wo andere bange werden sollten. Nein, das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen

Ja Karl, ich werfe dir Antiamerikanismus vor, aber mehr auch nicht. Allerdings sehe ich das Problem bei dir in deiner Emotionalität, weswegen du keinesfalls in die von mir erwähnte Kette gehörst. Nein, ich muß kein Psychologe sein, um das nach 12 Jahren gemeinsamem Schreiben im Forum zu erkennen.

Zur Erklärung: Neueste Untersuchungen und Argumentationen gehen in die Richtung, daß der Nationalsozialismus sich in erster Linie aus dem Antiamerikanismus und dieser sich aus dem Hass gegen den Kapitalismus entwickelte und sich dann gegen die Juden richtete, weil die angeblich den Kapitalismus dieser Welt auch gegen Deutschland lenkten. Bei aller geistigen Irrfahrt hat das einen Rest von Schlüssigkeit. Allerdings vereint diese Auffassung heute auch wieder rechts und links, die Querfront, denn beide haben im Verhältnis zum Atlantikpakt sehr ähnliche Vorstellungen. Diese neue Konstruktion des „Denkens“ ermöglicht eine breite Erfassung von Extremisten und Verschwörungstheoretikern. Und nun sieh um dich hier im Forum. Es gehört zur Bundesrepublik. Ich habe es nicht nötig, um mich zu schlagen, denn ich habe die Argumente.



adam
 

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von schorsch
als Antwort auf adam vom 12.07.2019, 08:44:10

Du bist also der Meinung, dass jeder, der es wagt, die amerikanische Auffassung von "Demokratie" zu hinterfragen, ein Anti-Amerikaner sei? Genau so könnte ich ja behaupten, du seist Amerika-blindäugig.....

Zur (noch besseren) Verständigung: "America first" hat nicht Trump erfunden, sondern das liegt seit der Ausrottung der indigenen Völker Amerikas offenbar in den Genen der Abkömmlinge der damaligen Invasoren.

Und darum wehren sich die "Altamerikaner" gegen jede Blutauffrischung aus dem Ausland. Auch das liegt eben offenbar in den von den Uramerikanern (nur die Abkömmlinge der damaligen Invasoren gemeint) vererbten Genen.

adam
adam
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von adam
als Antwort auf schorsch vom 12.07.2019, 09:29:50

schorsch,

es ist ein Vorwurf, dem widersprochen werden kann und den habe ich auch noch selber entkräftet.

Viel ernster ist die Tatsache, daß mein rhetorischer Kampf für die Demokratie hier als Beleidigung für die Schreiber gewertet wird, die das demokratische System verdammen wollen. Auch noch in aller Ruhe verdammen wollen. So weit sind wir schon.

Alles lesen schorsch und recherchieren oder bleib bei deinen Zweizeilern.

--

adam


Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von dutchweepee

Die Demokratie ist seit tausenden Jahren eine wunderbare Errungenschaft unserer Gesellschaft und wir sollten sie hüten, dass nicht die Hegemonie einer Ideologie, einer Religion oder der Wirtschaft Macht über den Willen des Volkes - dem Souverän - gewinnt.

1989 war ich als Mitglied der Bürgerbewegung NEUES FORUM Montags auf den Straßen, weil ein Bonzenregime nicht auf den Willen der DDR-Bürger hörte. Ich habe das Gefühl, dass jetzt wieder nicht richtig zugehört wird.

Aber es ist falsch, das Klima im Seniorentreff zu vergiften, nur um sein eigenes Mütchen zu kühlen, adam. Du bist nicht der Mittelpunkt der Welt und brauchst nicht anfangen Menschen in Deiner BILD-Weisheit zu belehren. Wirs sind schon groß und erwachsen.

Du hast schon einmal ein Forum zerstört, adam. Mach jetzt bitte nicht den wunderbaren ST kaput, weil Du bockig wirst.

adam
adam
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von adam
als Antwort auf dutchweepee vom 12.07.2019, 10:06:56

dutchweepee, ich ziehe Gift raus aus dem ST.

Welches Forum soll ich zerstört haben? Geht`s noch? Ist das eine Behauptung ala "Schlagen sie eigentlich ihre Frau noch?

Ich warte auf Antwort.

--

adam

 

adam
adam
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von adam
als Antwort auf adam vom 12.07.2019, 10:12:24

Keine Antwort. Muß "man" sich noch abstimmen?

--

adam


Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von Mareike

Seit längerem habe ich den Eindruck dieses Forum ist zu alt.
Nicht wegen dem Alter der Senioren, es ist das "Alter" des ST´s.
Die Karakterköpfe die über vielen Jahren hier durchgehalten haben, haben sich in den vergangenen Jahren auch ihre "Feinde" gemacht.
Und das prallt jetzt immer häufiger auf einander.
Der ST ist nicht die Demokratie, allenfalls ein winzig kleiner Ausschnitt.
Leute, bleibt auf dem Teppich!
Das Leben ist zu wertvoll, um es mit unnötigen Feindschaften und Querelen zu versauen.

adam
adam
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von adam
als Antwort auf Mareike vom 12.07.2019, 11:22:31

Da hast du nicht ganz unrecht. und das ist ja auch ein Teil meiner Argumentation. Deshal muß aber der ST noch lange keine Plattform für Ansichten wie "Schweinesystem" oder "Bullen steinigen" sein. Letzteres wird unter Landfriedensbruch verhandelt.

--

adam

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von Bruny
als Antwort auf adam vom 12.07.2019, 08:44:10

Nun, ich hatte mich sehr bemüht dir darauf zu antworten. Leider war der Thread geschlossen als ich meine Antwort abschickte und ich stehe jetzt mit leeren Händen da. Ich habe kein Textprogramm auf meinem IPad, schreibe also „on the fly“ und es ist mir zu mühsam nochmal von vorne zu beginnen.
Ich finde es sträflich, dass du DiskutantInnen unterstellen darfst antiamerikanisch, antikapitalistisch* und antisemitisch zu sein, nur weil ich dagegen bin wie J. Assange behandelt wird. 
Wenn du für diese unglaublichen Behauptungen auch noch eine „Belobigung“ erhältst, dann scheint der Frieden im ST weitaus mehr gestört zu sein, als ich dachte.

Es macht die Situation noch deutlicher wenn vorne die Tür geschlossen wird und du den Raum durch die Hintertüre, aber mit den gleichen Anschuldigungen betrittst.

P.S.: gegen diesen unanständigen Kapitalismus zu sein, der sich immer mehr ausbreitet, finde ich inzwischen opportun.

sammy
sammy
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von sammy
als Antwort auf Mareike vom 12.07.2019, 11:22:31
Seit längerem habe ich den Eindruck dieses Forum ist zu alt.
Die Karakterköpfe die über vielen Jahren hier durchgehalten haben, haben sich in den vergangenen Jahren auch ihre "Feinde" gemacht.
 
......Mareike, das sehe ich etwas anders, nicht die "Langjährigen im St" sind das Problem, sondern die zunehmende intolerante und undifferenzierte Wortwahl/Meinung machen die Probleme, leider!
Hier wird, wie in der realen Welt, gekämpft um DIE Deutungshoheit und zudem in "GUT und BÖSE" einteilt.
Eine Eigenschaft die schwerlich einen Konsens ermöglicht.

sammy

Anzeige