Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern

Internationale Politik Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern

adam
adam
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von adam
als Antwort auf adam vom 12.07.2019, 08:44:10


Meine Antwort habe ich abgesetzt, Assange sitzt im Gefängnis. Vielleicht merkt der eine oder die andere auch, daß man sich nicht alles erlauben kann. Soweit alles ok. Im Moment. Bleibt nur noch die Verleumdung mit dem zerstörten Forum.

--

adam
RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von marina
als Antwort auf adam vom 12.07.2019, 09:44:57

Viel ernster ist die Tatsache, daß mein rhetorischer Kampf für die Demokratie hier als Beleidigung für die Schreiber gewertet wird, die das demokratische System verdammen wollen. Auch noch in aller Ruhe verdammen wollen. So weit sind wir schon.-

adam
geschrieben von adam

Aber in deinem sogenannten "rhetorischen Kampf für die Demokratie" übersiehst du leider, dass die von Assange ans Licht gebrachten Praktiken genau das Gegenteil von einer Demokratie beweisen.
Gehört Folter zur Demokratie? Oder Todesstrafe? Gehören Freund-Feind-Bilder zu einer Demokratie? Und gehört die Verweigerung der Pressefreiheit zur Demokratie?
Du merkst überhaupt nicht, wie absolut obrigkeitshörig du argumentierst, und da scheinst du ein spätes Opfer deiner Erziehung zu sein. Man darf die Verfehlungen der amerikanischen Politik nicht kritisieren, dann ist man amerikafeindlich. Und ich dachte immer, gerade zu einem waschechten Demokraten gehört auch, die Fehler eines Staates sehen und kritisieren zu dürfen und sie nicht in absoluter Nibelungentreue zu verteidigen.

Adm, du hast dich furchtbar verrannt und merkst es nicht. Du schlägst in einer derart fanatischen Weise um dich, dass einem angst und bange werden kann. Mein Gott, bin ich froh, dass du keine politische Macht hast!
 
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von Mareike
als Antwort auf sammy vom 12.07.2019, 11:45:02

Lieber Sammy
Du hast in so fern Recht, dass ich hätte schreiben müssen: Eine Handvoll der Langjährigen.
Du gehörst in meinen Augen nicht zu den heillos Zerstrittenen. 
Erst recht nicht zu den Intoleranten, welche keine andere Meinung zulassen können.


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Erhaltet die Demokratie. Laßt euch nicht einschüchtern
geschrieben von karl
als Antwort auf adam vom 12.07.2019, 08:44:10

@adam,

1. Es ist unfein, das Schließen eines Threads dadurch zu umgehen, einfach einen neuen zu eröffnen. 
2. Soll der nun gewählte Titel suggerieren, dass diejenigen, die zu Julian Assange eine andere Meinung als Du haben, keine Demokraten sind?
3. Für Deine folgende These führst Du keinen Beleg an. 

adam:
"Neueste Untersuchungen und Argumentationen gehen in die Richtung, daß der Nationalsozialismus sich in erster Linie aus dem Antiamerikanismus und dieser sich aus dem Hass gegen den Kapitalismus entwickelte und sich dann gegen die Juden richtete, weil die angeblich den Kapitalismus dieser Welt auch gegen Deutschland lenkten."
4. Ich werde immer für die Demokratie kämpfen und halte Deine Behauptung, ich sei Antiamerikaner für eine Beleidigung.
5. Diesen Thread werde ich schließen, nicht weil ich gegen den Erhalt der Demokratie wäre, sondern weil ich gegen den Erhalt des Streites bin.
6. Ich werde Dich jetzt für 1 Woche sperren, denn  die Fortführung des gesperrten Themas halte ich für einen Test meiner Glaubwürdigkeit als Admin.

Karl


P.S. vom 14.7.2019: Nach einem klärenden Telefonat habe ich heute die Sperre aufgehoben.
 

Anzeige