Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Extrabusse für Palästinenser

Internationale Politik Extrabusse für Palästinenser

karl
karl
Administrator

off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von karl
als Antwort auf ehemaligesMitglied31 vom 19.03.2013, 17:15:57
… es ist die Primitivität dieses „Diskussions-“Forums, indem ein Jeder das Net nach einem, ihm angenehmen, Beitrag durchforstet und diesen hier verwendet.
geschrieben von whitefang

Interessant diese Ansicht. Für mich macht es die Qualität dieses Forums aus, dass Informationen geliefert werden und Meinungen auf Informationen beruhen.

Diese Aussage, darin eine "Primitivität" zu sehen, ist ja nun wirklich kein Argument mehr, sondern nichts anderes als eine Diffamierung.

Schöner kann man eine manipulierte Meute kaum darstellen!
geschrieben von whitefang
Das ist einfach nur eine argumentlose Unverschämtheit.

Karl
ehemaligesMitglied31
ehemaligesMitglied31
Mitglied

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von ehemaligesMitglied31
als Antwort auf karl vom 19.03.2013, 19:39:07
... nicht bereit zu sein einmal Informationen zu überdenken, die in Dein Weltbild nicht passen.

Karl
geschrieben von karl
... seltsam, diese Worte vom Karl.

Sollte man, in einem solchen Fall, nicht die Informationsquelle wechseln, wie hier üblich?
Im Zweifelsfall müssen hinterwäldlerische Eigenkommentare her!
ehemaligesMitglied31
ehemaligesMitglied31
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von ehemaligesMitglied31
als Antwort auf karl vom 19.03.2013, 19:46:36
Schöner kann man eine manipulierte Meute kaum darstellen!
geschrieben von karl
Das ist einfach nur eine argumentlose Unverschämtheit.

Karl
geschrieben von whitefang
... das schaute anders aus, hättest Du die Argumentation mit kopiert!

Ganz unumwunden, ich halte es für ein dringendes Gebot des Schutzes der Bevölkerung, dass man Pädophile von Kinderspielplätzen und Attentäter von Linienbussen fern hält!

So wurde diese Maßnahme begründet und so wird sie von 90% der Bevölkerung gesehen und begrüßt!

Irgendwo ist Deine »Informationsbeschaffung« mangelhaft, Karl, dass Du regelmäßig die zehnprozentige »andere« Information erwischst [WM: nachfolgende persönliche Beleidigung gelöscht]

Anzeige

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf ehemaligesMitglied31 vom 20.03.2013, 11:32:30
Ganz unumwunden, ich halte es für ein dringendes Gebot des Schutzes der Bevölkerung, dass man Pädophile von Kinderspielplätzen und Attentäter von Linienbussen fern hält!
geschrieben von whitefang


und ich halte es , ganz unumwunden , für ein dringendes gebot , profaschistisches
gedankengut als solches kenntlich zu machen .

sitting bull
bukamary
bukamary
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von bukamary
als Antwort auf ehemaligesMitglied31 vom 20.03.2013, 11:32:30
Bei diesem Beitrag kommt mir die Galle hoch.
Also doch Überwachungsstaat! Mir fallen zu diesem Beitrag Begriffe ein wie Zucht und Ordnung. Da läuft es mir den Rücken kalt runter.Ich kann mir nur eine Partei vorstellen, die das sofort umsetzen würde.

bukamary

PS. es würde mich schon interessieren, wo Sie die Zahl 90% der Bevölkerung her haben!
ehemaligesMitglied31
ehemaligesMitglied31
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von ehemaligesMitglied31
als Antwort auf sittingbull vom 20.03.2013, 11:44:49
… stimmt, wer den Schutz der Bevölkerung als „Faschismus“ bezeichnet, den gehen, zur Kenntlichmachung, wie wir wissen, alle Haare aus!

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf bukamary vom 20.03.2013, 11:53:11
@bukamary

Wahrscheinlich liegt das daran, dass wir nicht zu dem zählen, was die WhiteFangs zu ihrer "Bevölkerung" zählen - jedenfall möchte ich nicht dazu gehören. Es ist wirklich übel, was dieser Schreiber postuliert.
sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf bukamary vom 20.03.2013, 11:53:11
Ich kann mir nur eine Partei vorstellen, die das sofort umsetzen würde.


ich auch :



widerlich !

sitting bull
Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von marina
als Antwort auf ehemaligesMitglied31 vom 20.03.2013, 11:32:30
Und genau deshalb hatte ich die Artikel verlinkt, deren Inhalt du so gerne wegrardiert hättest. Denn sie zeigen ganz genau, wie dumm, plakativ und einseitig deine Sichtweise ist.
Alle Palästinenser potentielle 'Terroristen? Lies mal die von mir verlinkten Artikel!
Aber das wirst du schön bleiben lassen, sie könnten ja dein simples Gedankengut in Frage stellen.

Ja, so sieht Klein-Fritzchen die Welt. Aber wie sagte doch Herr Rösler, den ich hier ausnahmsweise einmal zitiere, zum angedachten Verbot der Nazis: Dummheit kann man nicht verbieten. Das passt in diesem Falle auch sehr gut. Und ich füge noch hinzu: Auch Charakterlosigkeit und Fascho-Denke kann man leider nicht verbieten. Aber unflätigen, verbalen Müll, den kann man unter Umständen schon verbieten. Ich bin gespannt, wie lange du dich hier noch halten wirst mit deinen unter der Gürtellinie liegenden primitiven Rundumschlägen.
miriam
miriam
Mitglied

Re: off topic: Wie eine Diskussion abgewürgt wird
geschrieben von miriam
Schöner Stil - mir Notizen mach...

Anzeige