Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!

Internationale Politik Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!

Alexs
Alexs
Administrator

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von Alexs
als Antwort auf pschroed vom 19.09.2020, 15:43:13
... sollte man die Flüchtlinge an den Grenzen neutralisieren wie die AFD Frauke, es schon mal vorgeschlagen hatte ??
...
Genau so entstehen Vorwürfe wie „Lügenpresse“ o.ä..
Frauke wollte damals lediglich die Grenzen schützen, notfalls mit Gewalt.
... was anderswo übrigens gängige Praxis ist.
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Alexs vom 19.09.2020, 17:14:16
... sollte man die Flüchtlinge an den Grenzen neutralisieren wie die AFD Frauke, es schon mal vorgeschlagen hatte ??
...
Genau so entstehen Vorwürfe wie „Lügenpresse“ o.ä..
Frauke wollte damals lediglich die Grenzen schützen, notfalls mit Gewalt.
... was anderswo übrigens gängige Praxis ist.
Müssen wir Zivilisierten diese "gängige Praxis" denn wirklich zur unserigen machen?
pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Alexs vom 19.09.2020, 17:14:16
... sollte man die Flüchtlinge an den Grenzen neutralisieren wie die AFD Frauke, es schon mal vorgeschlagen hatte ??
...
Genau so entstehen Vorwürfe wie „Lügenpresse“ o.ä..
Frauke wollte damals lediglich die Grenzen schützen, notfalls mit Gewalt.
... was anderswo übrigens gängige Praxis ist.
Da gibt es nichts zu beschönigen oder zu Relativieren Freund Alexs.
Was du so lapidar, "anderswo als gängige Praxis beschreibst", als Resultat gibt es Tote, ich finde deine Sätze sehr abstossend und enorm daneben, was du als junger Mensch von dir gibst. Schäm dich 👎
Phil.
QUELLE https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-chefin-frauke-petry-fodert-schiessbefehl-an-grenze-14044672.html

Die AfD-Vorsitzende Petry und ihre Stellvertreterin von Storch fordern, an der Grenze „notfalls“ auf Flüchtlinge zu schießen, sogar auf Kinder. Sie verweisen auf das Gesetz - das sie offensichtlich nicht verstanden haben.

Anzeige

Bias
Bias
Mitglied

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von Bias
als Antwort auf schorsch vom 19.09.2020, 17:18:38

Wenn zwei das Gleiche sagen:
"Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schließt eine Abriegelung der deutschen Grenzen im Fall einer Wiederholung der Flüchtlingskrise von 2015 nicht aus.
Auf die Frage, ob es heiße, dass sie die deutsche Grenze dicht machen wolle, wenn es wieder zu einer solchen Ausnahmesituation käme und sie von Dingen wie intelligenter Grenzüberwachung spreche, sagte Kramp-Karrenbauer am Montagabend in den ARD-„Tagesthemen“:
„Wir haben gesagt, als Ultima Ratio wäre das durchaus auch denkbar.“  (AKK, PP-Online vom 12. Febr. 2019)

https://rp-online.de/politik/deutschland/annegret-kramp-karrenbauer-haelt-schliessung-der-grenze-fuer-denkbar_aid-36709017

By the way: War es nicht Frau Beatrix Amelie Ehrengard Eilika von Storch, die Gleiches wie Frau Annegret Kramp-Karrenbauer gesagt hat und daraufhin gefragt wurde, ob sie denn auf die Leute schießen lassen wolle?
Eine gleiche oder annähernd gleiche Frage ist AKK meines Wissen später nicht gestellt worden.

". . fordern, an der Grenze „notfalls“ auf Flüchtlinge zu schießen, sogar auf Kinder."
Ja, so kann man die damalige Geschichte aus dem BT auch klittern, Pschroed.
Ach, was heißt kann: So ists der Brauch.
 

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf schorsch vom 19.09.2020, 17:18:38

@ schorsch

Bei aller Dramatik, wie sie 2015 vor uns stand, darf ein Staat bzw. ein Staatenverbund nicht die Nerven verlieren und schon gar nicht die Hoheit über seine Grenzen. Das nämlich wäre das Ende des Rechtsstaates und der Beginn der Anarchie.  Merkel leistete damals den Offenbarungseid, indem zu zugeben musste, dass "wir" nicht genau wissen, wer alles zu uns gekommen ist. Das darf nicht wieder passieren.

Alexs
Alexs
Administrator

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von Alexs
als Antwort auf pschroed vom 19.09.2020, 17:48:21

Da gibt es nichts zu beschönigen!
Versuch doch mal z.B. in New York am Flughafen ohne Kontrolle durchzukommen.
Dort stehen bewaffnete Soldaten seit 9/11. Die sind bestimmt nicht zimperlich! Und aus dem gleichen Grund sollten auch damals die Grenzen hier geschützt werden!

Abgesehen davon - jemanden der sein Kind als Schutzschild vorschiebt, möchte man den hier haben? Offenbar gehen viele inkl. dir, davon aus, dass die Flüchtlinge so etwas tun.
Als hätten sie doch viel mit Terroristen gemein. Weshalb sonst diese absurde Frage.
Ich denke es bin nicht ich der sich schämen sollte...


Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Alexs vom 19.09.2020, 18:19:53
Da gibt es nichts zu beschönigen!
Versuch doch mal z.B. in New York am Flughafen ohne Kontrolle durchzukommen.
Dort stehen bewaffnete Soldaten seit 9/11. Die sind bestimmt nicht zimperlich! Und aus dem gleichen Grund sollten auch damals die Grenzen hier geschützt werden!

Abgesehen davon - jemanden der sein Kind als Schutzschild vorschiebt, möchte man den hier haben? Offenbar gehen viele inkl. dir, davon aus, dass die Flüchtlinge so etwas tun.
Als hätten sie doch viel mit Terroristen gemein. Weshalb sonst diese absurde Frage.
Ich denke es bin nicht ich der sich schämen sollte...
Du vergleichst in deinem Wirr-Warr, Äpfel mit Birnen.  Lese mal das Deutsche Grundgesetz.
Insbesonders das Teil, die Würde des Menschen.  Phil.
Alexs
Alexs
Administrator

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von Alexs
als Antwort auf pschroed vom 19.09.2020, 18:24:40

Ach - du weißt wer Flüchtling und wer Terrorist ist?!
Es ging übrigens nicht darum, dass ich deren damaligen Forderungen 1 zu 1 unterschreibe, was ich nie behauptet habe - ich kann nur die immer noch anhaltende Empörung darüber nicht nachvollziehen. Sondern es ging darum, dass du behauptet hast Frauke hätte vorgeschlagen die Flüchtlinge zu neutralisieren!
Was einfach nicht stimmt.

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Alexs vom 19.09.2020, 18:31:11
Ach - du weißt wer Flüchtling und wer Terrorist ist?!
Es ging übrigens nicht darum, dass ich deren damaligen Forderungen 1 zu 1 unterschreibe, was ich nie behauptet habe - ich kann nur die immer noch anhaltende Empörung darüber nicht nachvollziehen. Sondern es ging darum, dass du behauptet hast Frauke hätte vorgeschlagen die Flüchtlinge zu neutralisieren!
Was einfach nicht stimmt.
Du hast natürlich recht: Sie hat nur vorgeschlagen, dass die Grenzer von der Schusswaffe Gebrauch machen sollen, um die Flüchtlinge abzuhalten!

Was würdest du denn vorschlagen, wie viele dieser Unerwünschten ein Grenzer pro Tag erschiessen dürfen sollte?

Frauke Petry und die Flüchtlinge

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/petry-fordert-notfalls-schusswaffen-einsatz-gegen-fluechtlinge-an-der-grenze-a-1074816.html

 
Alexs
Alexs
Administrator

RE: Flüchtlingslager Moria auf Lesbos (Griechenland) brennt!
geschrieben von Alexs
als Antwort auf schorsch vom 19.09.2020, 18:43:50

schorsch - keinen natürlich!!!


Anzeige