Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.

Internationale Politik Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.
geschrieben von dutchweepee

Mit 383 Stimmen, also neun mehr als nötig, wurde sie schließlich zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Das Glück war mit der Tapferen.

Und auch die Kanzlerin hatte in der Kulisse fleißig telefoniert, zum Beispiel mit dem rechtskonservativen polnischen Regierungschef Morawiecki, der wiederum die 25 Stimmen der PiS-Partei für von der Leyen organisierte. Ohne diese polnischen Steigbügelhalter würde von der Leyen heute Morgen nicht auf dem Pferd sitzen.

Für Angela Merkel, die heute 65 wird, bedeutet die Trophäe von Brüsseldas größte denkbare Geburtstagsgeschenk. Bald geht sie, aber ihr Kurs der politischen Mitte bleibt. Ursula von der Leyen, die loyale Mitstreiterin, besitzt nun zwei Jobs: Sie ist die Chefin Europas– und Merkels außenpolitische Testamentsvollstreckerin ist sie auch.

...für das schwarze "Demokratieverständnis" ist es völlig uninteressant, ob man mit den rechtsstaatsfeindlichen Kräften zusammenarbeitet, wenn es um die Macht geht. Mir braucht Keiner mehr zu erzählen, dass es in unseren Parlamenten "demokratisch" zugeht, wenn sich die Mächtigen ihre Posten zuschachern. 

Ich hoffe wir erfahren, was die Merkel den Polen und Ungarn dafür versprochen hat.

Quelle: Merkel sicherte von der Leyen mit einem Anruf die entscheidenden Stimmen
Carole
Carole
Mitglied

RE: Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.
geschrieben von Carole
als Antwort auf dutchweepee vom 18.07.2019, 03:01:01
1E07DCD2-CE3F-4E88-98E7-ECD1CBA32B77.jpeg
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.
geschrieben von Mareike
als Antwort auf SamuelVimes vom 17.07.2019, 16:36:43
Ich antworte auf meinen eigenen Beitrag !

Dazu passt:

https://www.heise.de/tp/features/Nukleare-Aufruestung-der-Nato-und-die-nukleare-Teilhabe-4472797.html


..... und keiner regt sich auf......

LG
Sam
Da schmunzelt man dann nicht mehr ...

Anzeige

heigl
heigl
Mitglied

RE: Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.
geschrieben von heigl

Ob vdL die richtige Kandidatin für den Posten, der ja noch von weiteren Zustimmungrn abhängt, nicht (nur) vom Parlament, wird sich ja nach 100 Tagen abzeichnen, bzw nach paar Jahren.

Sofort jedoch hat sich herausgestellt, dass Hinterzimmer-Coups die ohnehin wacklige EU geschädigt haben, die Demokratie-Ansätze sind gescheitert, Orbans Klientel hat das Zünglein an der Waage gespielt und das Personalkarussel ist eröffnet, Merkel hat es angeschubst.

 

olga64
olga64
Mitglied

RE: Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.
geschrieben von olga64
als Antwort auf heigl vom 18.07.2019, 11:41:55
Ob vdL die richtige Kandidatin für den Posten, der ja noch von weiteren Zustimmungrn abhängt, nicht (nur) vom Parlament, wird sich ja nach 100 Tagen abzeichnen, bzw nach paar Jahren.
 
Für Ihre persönliche Agenda zur Kontrolle der ERfolgsmöglichkeiten für Frau von der Leyen sollten Sie sich Anfang Februar 2020 vormerken; dann sind die 100 Tage dieser mächtigen Frau vorbei und Sie können Ihr ERgebnis ausarbeiten ,das wir schon jetzt alle mit grosser Spannung erwarten. Olga
RE: Frau von der Leyen ist nun demokratisch gewählt.
geschrieben von Vicinus
als Antwort auf olga64 vom 18.07.2019, 15:40:06

Sie ist gewählt. Na und? Wir werden sehen, was sie daraus macht. Wir werden sehen!


Anzeige


Anzeige