Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg

Internationale Politik Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von Crimmscher
Auch Gauck war begeistert.

JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von JuergenS
Putinopol.
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf JuergenS vom 15.07.2014, 15:33:05
Muss auch mal sein, etwas zum Lächeln in diesem Forum der Politik-Experten.

Crimmscher

Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von JuergenS
Ja natürlich, crimmscher,
auch wenn einem die Faust in der Tasche entsteht.
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf JuergenS vom 15.07.2014, 15:45:39
Man kann nur darüber lachen!
Obwohl der Karikaturist wusste was er gezielt nicht ohne Sinn in die Sprechblasen schrieb.

Crimmscher
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Crimmscher vom 15.07.2014, 15:56:31
Nö, ich glaub der hat genau so wenig eine Putin Phobie wie ich

Anzeige

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf Bruny vom 15.07.2014, 16:05:38
Es geht hier gar nicht um Angst oder Ängste, es wird nur deutlich wie man beide charakterisiert.
Es gibt einen tollen Schnappschuß von der Ehrentribüne des Fußball-Endspiels.

Putin, Blatter, Merkel und Gauck in gespielter Eintracht, obwohl Gauck süßsauer grinste und sich dabei wahrscheinlich schon ausrechnete, dass er von der Teilnahme am Endspiel in Moskau biologisch befreit sein wird.

Crimmscher
JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von JuergenS
so empfing mich heute meine Zeitung, frühmorgens.

Es mag sich jeder seinen Reim daraus machen.

Deutschland ohne Fußball wäre denkbar, aber ohne Professoren....

olga64
olga64
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von olga64
als Antwort auf Crimmscher vom 15.07.2014, 16:26:20
Ich fand beim "Präsi", so nannten ihn die Jungs ja, alles ein wenig erzwungen. Interessant war ja beim Defilée, als er es sich anscheinend beim ersten Fussballer ein wenig zu lange überlegte, ob er ihn umarmen sollte oder nicht - unsere Kanzlerin macht dies ganz natürlich, wie ich finde. Sie wird auch von der Nationalmannschaft und den Trainern sehr gemocht, weil sie ja schon die seltsame Art hatte, in die Katakomben zu gehen, wo die verschwitzten und nackerten Burschn rumlungerten (sexistische Motive braucht ihr sicher keiner zu unterstellen, wie ich denke).
Sie hat schon mehr ERfahrung und vor allem Kontakte zu den Jungs, insbesondere ihrem erklärten Liebling Schweini. Ich fand es auch sehr witzig, dass sie eine Handtasche trug, die einen Fussball in schwarz-rot-gold darstellte. Das muss ihr erst mal einer nachmachen - sicher wird diese Tasche jetzt auch von anderen Frauen gewünscht. Olga
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Fußball schafft Brücken über politische Grenzen hinweg
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf olga64 vom 15.07.2014, 16:31:13
Angela Merkel war einfach mit ganzem Herz und Gefühl dabei, und das spürte jeder.
Gauck schauspielerte wie er es sein Leben lang praktizierte, außerdem war er nur politisches Beiwerk ohne Show-Effekt.

Crimmscher

Anzeige