Internationale Politik Gaddafis weissagungen

karl
karl
Administrator

Re: Unterhalten wir uns hier tatsächlich über das Recht?
geschrieben von karl
als Antwort auf adam vom 31.10.2010, 16:26:26
Hallo adam,


wen soll ich denn noch alles ermahnen? Dass hinterwaeldler keine speziellen Berechtigungen im ST hat, weiß doch jeder.

Prinzipiell halte ich es für einen Fehler, nicht auf inhaltliche Aussagen, sondern auf Personen loszugehen. M. E. hat hinterwaeldler damit nicht begonnen.

Karl
hafel
hafel
Mitglied

Re: Unterhalten wir uns hier tatsächlich über das Recht?
geschrieben von hafel
als Antwort auf karl vom 31.10.2010, 17:24:37
@ Karl: "Dass hinterwaeldler keine speziellen Berechtigungen im ST hat"


Richtig Kall, das ist Jeden bekannt, zumindest ahnt ein jeder das. NUR weiß es auch Hinderwaeldler, der alle, die nicht seiner Meinung sind beleidigt und anschließend zur Ruhe aufruft.

Hafel
karl
karl
Administrator

Re: Unterhalten wir uns hier tatsächlich über das Recht?
geschrieben von karl
als Antwort auf karl vom 31.10.2010, 17:24:37
Nachtrag: Ich bitte alle sehr sorgfältig, den letzten Beitrag von abdu zu lesen und zu versuchen zu verstehen, was er uns sagen will. Ich halte das nämlich für sehr wichtig. Karl

Anzeige

hema
hema
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von hema
als Antwort auf abdu vom 31.10.2010, 17:00:19
Ich geb dir Recht.
so frei ist bei uns die Presse..bzw TV nicht.
wer aber annimmt,dass die europaeischen Media frei sind,der ist m.E. betaeubt.
aber..es geht mir hier nicht um die verlogen "freie" europaeische Pressefreiheit.
so frei bin ich nicht..denn ich muss bei jedem Satz ueberlegen ob gerade diese Aeusserung mich nicht oder doch in den Knast bringt. (abdu)


Pass auf dich auf, Abdu. Du hast es nicht norwendig uns hier irgendwas beweisen zu muessen.

Absolut gebe ich dir recht, dass die europaeische Pressefreiheit verlogen und nicht frei ist.

Folgender Beweis:
Vor einigen Wochen gingen Tuerken und Tschetschenen in Mauthausen sogar mit Messern aufeinander los. Ueber Handys riefen sie Freunde zuhilfe. Einer kam mit Verletzungen ins Krankenhaus und dort mußte ihn die Polizei bewachen, weil diese Verrueckten ihn sogar bis ins Kranknhaus folgen wollten.

Das interessante dabei ist aber, dass der Rundfunk sofort meldete, dass die Männer (ca. 40 Personen) sich um eine Frau stritten.

Durch einen Polizisten, der dort im Einsatz war, haben wir erfahren, dass sich die Tuerken und Tschetschenen in Wahrheit wegen Drogen- und Sportwetten-Gelder an den Kragen gingen. Ich bin sehr enttaeuscht, dass wir wegen sowas derart belogen werden.

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von schorsch
als Antwort auf abdu vom 31.10.2010, 17:00:19
Lieber abdu, wer zwischen den Zeilen zu lesen versteht, ahnt das Schwert, das immer über deinem Haupte schwebt.

Aber: Wenn du ja offenbar nicht deine ehrliche Meinung äussern darfst, wäre es da nicht besser, dich auf die Probleme deines Landes zu konzentrieren, statt dich mit den unsrigen zu verzetteln?
hema
hema
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von hema
als Antwort auf schorsch vom 01.11.2010, 09:44:53
Lieber Schorsch, anscheinend kennst du die Verhältnisse in diktatorischen Ländern zu wenig.

Wenn sich Abdu mit den Problemen des eigenen Landes ZU SEHR beschäftigt, lebt er sicher nicht mehr lange. Das ist für ihn sicher noch gefährlicher als sich mit unseren Problemen zu beschäftigen.

Seien wir milde. Wir haben es leichter und uns ein bißchen zum Nachdenken anzuregen, schadet uns auch nicht.






Anzeige

abdu
abdu
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von abdu
als Antwort auf hema vom 31.10.2010, 20:25:47
"Vor einigen Wochen gingen Tuerken und Tschetschenen in Mauthausen sogar mit Messern aufeinander los. Ueber Handys riefen sie Freunde zuhilfe. Einer kam mit Verletzungen ins Krankenhaus und dort mußte ihn die Polizei bewachen, weil diese Verrueckten ihn sogar bis ins Kranknhaus folgen wollten. "

---------------
Ich habe in DEUTSCHLAND nicht nur einmal mit eigenen Augen gesehen wie rein blutige DEUTSCHE aufeinander losgingen.Sie waren Weisse..sie waren Christen..sie waren ur ur Deutsche..
Frag mal die deutsche Polizei:
Wieviel Schlaegereien Unter europaern pro Woche werden wegen einer Frau..und nur wegen einer Frau amtlich regestrriert ?
Eine Schlaegerei unter Blonden Muskeln erlebte ich in Mannheim nur wegen dem Wort" prost"..Der Gegner hat Das
Schreien" PROOOOOOSCHT!" nicht erwidert.
Ich fuhr mit Tina richtung Metz nach Paris..ploetzlich waren wir gegen 23 Uhr mit unserem kleinen Auto in einer Gasse..Montparnasse..dann flog einer aus einer Bar und landete auf die Haube..die rausschmeisser sprangen auf ihn..das niedliche blaue Auto ist rot farbig geworden.Schlaeger und Geschlagene waren echte Franzoesen..Gallier.
na dann....
prost !
hema
hema
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von hema
als Antwort auf abdu vom 01.11.2010, 21:01:20
Schon möglich, Abdu. Österreich ist aber nicht D und bisher war wenig von solchen Schlägereien zu hören.
Österreich ist an und für sich ein sicheres Land. Ich kann hier in Ruhe und Frieden leben.

Ich hab aber nicht diese Schläger angeklagt, sondern die Falschinformation darüber. Irgend jemand hat prompt Order gegeben, Falsches zu vermelden, nur damit sich die Österreicher nicht über Drogenhändler und die Geldmafia aufregen.

Die öffentliche Ruhe ist anscheinend wichtiger als die Wahrheit.

Gefällt mir aber nicht.

abdu
abdu
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von abdu
als Antwort auf hema vom 31.10.2010, 20:25:47
Ich bin sehr enttaeuscht, dass wir wegen sowas derart belogen werden.
-----------------------
Absichtliche selbsttaeuschung.
Du,Hema samt milionen HEMAS werdet wegen vielen anderen gefaehrlicheren wichtigeren Angelegenheiten belogen..und zwar auf unverschaemter giwissensloser Art und Weise.
du wurdest gestern belogen.
du wirst morgen belogen.
NUR BLEIBT MAN IN EUROPA INSISTENT BEIM LEUGNEN.
NUR QUASELT MAN (IN DER OEFFENTLICHKEIT)WEITER VOM EUROPAEISCHEN PARADIES.
WENN MAN ALLEINE IST,MURMELT MAN: DAS IST DOCH DIE HOELLE !
Die europaeischen Media..(besonders oesterreichische) beluegen dich permanent..unentwegt..
Der Staat beluegt dich.
Die Regierung verarscht dich
Das System ist NICHT NUR ein System der matriellen Ausbeutung.
Es ist vorallem ein System der Faelschung..des Betrugs..der kultellen Verdummung und der seelischen Zerstueckelung.
System essen Seele auf !
WER IN EUROPA IST WAHRHAFTIG GLUECKLICH !!! ???
hafel
hafel
Mitglied

Re: Recht
geschrieben von hafel
als Antwort auf abdu vom 01.11.2010, 22:04:21
@ abdu: "WER IN EUROPA IST WAHRHAFTIG GLUECKLICH !!! ???"


Na abdu, ich sagte Dir schon einmal, backe besser kleiner Brötchen. Mit solchen albernen Aussagen machst Du hier den Forenkasper.


Täglich versuchen tausende Afrikaner nach Europa zu kommen, weil sie in ihrem (Deinem Land) kein Auskommen und keine lebenswerte Bedingungen vorfinden. Um Deine Frage zu beantworten: Die geflüchtesten Afrikaner sind wahrhaftig glücklich in Europa. Ich im übrigen auch!

Hafel

Anzeige