Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!

Internationale Politik Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!

adam
adam
Mitglied

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von adam
als Antwort auf karl vom 22.08.2014, 21:46:49
Was würde Rosa Luxemburg, als Jüdin und Antimilitaristin, wohl dazu sagen?
geschrieben von karl
Ja, was würde sie wohl zu den brutalen Bombardements der Menschen in Gaza sagen? Wahrscheinlich wäre sie ganz im Gegensatz zu vielen hier auf der Seite der Unterdrückten.

Karl
geschrieben von Adam


Nach den Vorkommnissen der letzten Tage und Wochen komme ich immer mehr zu der Überzeugung, daß das eigentliche Problem der Palästinenser nicht Israel ist, sondern die eigene Führung, die sich ihnen gewaltsam aufdrängt, ganz ähnlich wie es auch anderen arabischen Völkern geschieht.

--

adam
Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf adam vom 23.08.2014, 09:39:04

Nach den Vorkommnissen der letzten Tage und Wochen komme ich immer mehr zu der Überzeugung, daß das eigentliche Problem der Palästinenser nicht Israel ist, sondern die eigene Führung, die sich ihnen gewaltsam aufdrängt, ganz ähnlich wie es auch anderen arabischen Völkern geschieht.

--

adam
geschrieben von adam


Ja Adam,den Eindruck habe ich auch und schon vor einiger Zeit angedeutet.

(Hallo Luchs,
...meinst Du,die Menschen in Gaza wünschen sich so eine Führung wie die Hamas oder ISIS ,ich schätze die Bevölkerung ganz anders ein.)

LG Inga
hafel
hafel
Mitglied

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von hafel
als Antwort auf adam vom 23.08.2014, 09:39:04
Ja Adam, wer richtig hinschaut - und mit beiden Augen, der/die sieht wer hier der Aggressor ist. Ich sehe das ähnlich. Mir ist unverständlich, wie man/frau für die terroristische Hamas einen Funken Sympathie haben kann.

Hafel

Anzeige

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von marina
als Antwort auf hafel vom 23.08.2014, 10:12:34
Wer hat denn für die Hamas Sympathie?
Ich finde leider keinen Beitrag dazu, kannst du mir helfen?
andrew99
andrew99
Mitglied

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von andrew99
als Antwort auf marina vom 23.08.2014, 10:44:48
sorry, ich bin neu hier und lese eigenmtlich nur mit. Aber mir ist schon aufgefallen, dass fast nur Israel und kaum die Hamas kritisiert wird. Das finde ich sehr einseitig.

Wenn ich schon auf Deinen Beitrag antworte möchte ich noch etwas zu dem von Dir angesprochenen Internationalen Geichtshof sagen. Du meintest sicher den internationalen Strafgerichtshof. Da können aber nur Leute verurteilt werden, die aus Staaten kommen, die das Abkommen dazu ratifiziert haben. Israel gehört nicht dazu.

andree
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf andrew99 vom 23.08.2014, 11:21:37
Hallo andrew,
es ist wie es ist, da wirst du dich dran gewöhnen müssen. Sicher merkst du aber schon daß die Teilnehmerzahl hier sehr gering ist.
Die meisten die sonst hier geschrieben haben haben es aufgegeben sich beschimpfen zu lassen.
Gruß
Holger
und ein schönes Wochenende

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von karl
als Antwort auf hafel vom 23.08.2014, 10:12:34
Ja Adam, wer richtig hinschaut - und mit beiden Augen, der/die sieht wer hier der Aggressor ist. Ich sehe das ähnlich. Mir ist unverständlich, wie man/frau für die terroristische Hamas einen Funken Sympathie haben kann.
Auch wenn dieser Vorwurf hier häufig zu lesen ist, ich kenne niemanden, der hier Sympathie gegenüber der Hamas geäußert hat. ist es zuviel verlangt, einen differenzierten Blick auf den nahen Osten zu werfen?

Ist Sympathie für die palästinensichen Menschen in Gaza gleich Sympathie für die Hamas?

Muss jemand, der die Hamas kritisiert, automatisch für die Bombardements des Gazastreifens sein?

@ Holger,

wo wirst Du beschimpft? Trage argumentativ zur Diskussion bei und mache nicht immer nur diejenigen, die offenbar nicht Deiner Meinung (welche ist das?) sind, schlecht.

Karl
eka231246
eka231246
Mitglied

Re: Hilferuf aus Gaza. Schaut nicht weg!
geschrieben von eka231246
als Antwort auf karl vom 23.08.2014, 13:14:12
Kritik muss sich jedes Land gefallen lassen ob schwarz grün oder gelb, was gegen die Interessen seiner Bevölkerung und deren Grundrechte agiert. Da hat sich die Hamas in den letzten Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Aktuell wegen der Erschießungen von eigenen Leuten auf Grund von Vermutungen. Das das den Frieden nicht weniger gefährdet, als die Unrechtspolitik der Israelis, muss jedem Klar sein. die Region befindet sich im totalen Chaos und die Nerven liegen blank.

Auch in eigenen Reihen, hat man erkannt, dass die Hamasregierung inzwischen den Überblick verloren hat. Das kann fatale Folgen haben, weil sich eine orientierungslose Bevölkerung leichter radikalisieren läßt. Israel wird spätestens jetzt die Gefahr erkennen, denn so naiv ist niemand zu glauben, dass die Übergriffe der IS im Nachbarland Syrien ohne eine schnelle vernünftige Lösung in Israel am Land vorbei gehen werden.

Eka
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Off Topic
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf karl vom 23.08.2014, 13:14:12
@ Holger,

wo wirst Du beschimpft? Trage argumentativ zur Diskussion bei und mache nicht immer nur diejenigen, die offenbar nicht Deiner Meinung (welche ist das?) sind, schlecht.

Karl
geschrieben von Karl

Lieber Karl,
du bringst hiermit ein wunderbares(zitiert) Beispiel !
Meine Argumente und Meinung ist bekannt, sie wird entweder ignoriert oder von denen deren Ideologie eine andere ist runtergemacht und die User werden beschimpft.
Selbst du kannst dich dabei nicht ausnehmen.

Du drehst es einfach so daß ich meine Meinung mit Argumenten nicht darlege, genau das entspricht aber nicht der Wahrheit.
Die Verbissenheit die hier von einem kleinen Kern an den Tag gelegt wird ist kontraproduktiv. Es wird gehauen und gekloppt daß man gefälligst die Meinung des harten Kerns anzunehmen hat, basta.
Findest du das eine seriöse Diskussion?
Wie ich das finde und zig andere die hier nicht mehr schreiben behalte ich für mich.

Gruß
Holger
und ein schönes Wochenende
karl
karl
Administrator

Re: Off Topic
geschrieben von karl
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 23.08.2014, 13:35:18
Wieder kann ich Deiner Wortäußerung höchstens entnehmen, dass Du mit mir nicht übereinstimmst. Das kann ich akzeptieren, aber bitte zeige mir, wo ich Dich beschimpft habe? Wenn Du Dich ignoriert fühlst, finde ich das schade. Äußere Dich mit guten Argumenten und Dir wird zugestimmt bzw., diese werden dann in die Diskussion Eingang finden.

Es ist richtig, dass ich mich bei diesem Thema engagiere. Ich informiere mich über diesen Konflikt intensiv und erhalte z. B. von Amnesty International regelmäßig E-Mails zum Thema mit neuesten Informationen. Das wenigste findet Eingang in unsere Presse.

ich bin für das Wohlergehen aller menschen im nahen Osten und ich zögere nicht, auch die Palästinenser in diesen Wunsch einzubeziehen. Das passt nicht allen, aber damit kann ich leben.

Grüße, karl

Anzeige