Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik jetzt haben wir den salat ...?!

Internationale Politik jetzt haben wir den salat ...?!

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von Bruny
als Antwort auf sittingbull vom 14.01.2015, 11:32:51
Ich würde die Überschrift ja am liebsten neu gestalten wollen. z.B. den "Salat haben wir schon lange", denn jedem Terror ist bereits ein anderer Terror vorher gegangen. Im Einzelnen muss ich wohl nicht ausführen, was für mich Terror ist. Ob Anschläge, ob geführte Kriege, ist für mich Jacke wie Hose, denn am Ende sind Menschenleben zu beklagen und meistens auch noch diejenigen die mit irgendeiner Sache überhaupt nichts zu tun haben. Dort wird von Kollateralschäden gesprochen, ein fataler Ausdruck für ein Menschenleben.
Wir dürfen unsere Empathie nicht einseitig werden lassen. Für mich gilt es jedes Menschenleben zu bewahren, jede Mutter weint um ihr Kind und die Tränen sind klares Wasser. Sie sind weder religiös noch anderweitig getrübt.
Wenn ich mein Gegenüber lange genug als Schurken bezeichne, muss ich damit rechnen, dass er mir irgendwann eins auf die Rübe gibt. Mit dieser Aussage will ich nur unterstreichen, dass jede Form von Terror, auch seelischer, einen Gewaltterror hervorbringen wird.

Das sind meine Teilgedanken dazu, denn alles kann ich aus Zeitmangel nicht beschreiben.
Bruny
Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von klaus
als Antwort auf dutchweepee vom 13.01.2015, 22:57:21
"Auf dem Foto sind die Verantwortlichen für Blut, Terror und Trümmer."


Genau das haben die Terroristen v. Paris, ihre Hintermänner und die IS-Kämpfer auch gesagt.
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf klaus vom 14.01.2015, 14:42:35
Dann sollten wir über die Ursachen des Terrors nochmal nachdenken klaus und nicht gleich reflexartig "RELIGION" oder "ISLAM" schreien - vielleicht sind es ja wirklich die verfehlte Außen- und Sozialpolitik des Westens, der die chancenlose Jugend in die Arme solcher Terrorbanden treibt?

Anzeige

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von klaus
als Antwort auf dutchweepee vom 14.01.2015, 14:49:58
"Dann sollten wir über die Ursachen des Terrors nochmal nachdenken klaus und nicht gleich reflexartig "RELIGION" oder "ISLAM" schreien..."


Ich habe nicht "reflexartig "RELIGION" oder "ISLAM" " geschrien, sondern nur festgestellt, dass du hier genau das geschrieben hast, was aus den Terrorzellen zu hören war.
Zu deiner "Bildunterschrift" muss man keinen Kommentar abgeben.
olga64
olga64
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von olga64
als Antwort auf dutchweepee vom 13.01.2015, 20:50:13
ES ist für mich keine Comedy, wenn bei diesem Solidaritätsmarsch die Verantwortlichen aus Ägypten, der Türkei und Russland mitmarschieren, die in ihren eigenen LÄndern missliebige Journalisten ohne ordentliche Prozesse in die Knäste werfen.
Diese Leute halten nichts von Meinungs- und Pressefreiheit, wollen aber mit aufs Bild der Mächtigen - dabei hätten sie in ihren eigenen Ländern so viel zu tun, um es zu ändern. Olga
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf klaus vom 14.01.2015, 15:07:03
Das finde ich höchst löblich.

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf olga64 vom 14.01.2015, 16:16:14
Ich habe bereits gegenüber Mareike bemerkt, dass ich nur der Bote und nicht der Autor des Fotos bin. Ich finde das Szenario und die Vereinnahmung der Opfer durch die Politik ganz und garnicht komisch.
olga64
olga64
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von olga64
als Antwort auf dutchweepee vom 14.01.2015, 16:18:39
Aber Dutch - Sie stellten das Foto ein - jetzt antwortet man und frau darauf. Wo ist das Problem?
Und Vereinnahmung von Opfern und Tätern - der SAtz "Tout est pardonné" mit weinendem Propheten sagt doch das aus, was zumindest ich nicht erwartet hätte, da ich als Opfer auch die hinterbliebenen Familien mit eingeschlossen habe. Olga
Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von marina
als Antwort auf olga64 vom 14.01.2015, 16:23:15
Das Problem, wo es liegt?
Für mich erst einmal in den ständigen hemmungslosen Urheberrechtsverletzungen von dutchweepee.
Er setzt Fotos en masse hier ein, und mich wundert schon lange, dass das alles so problemlos geduldet wird.

Ansonsten finde ich diese Bildmontage nur geschmacklos, wenn ich an die Opfer denke. Und zwar an die Opfer aller Seiten, deren Schicksal hier auf eine dümmlich plakative Art so eine simple, eindimensionale Ursache bzw. Urheber untergeschoben werden, mit der alles relativiert wird und die Täter entlastet werden.
olga64
olga64
Mitglied

Re: jetzt haben wir den salat ...?!
geschrieben von olga64
als Antwort auf marina vom 14.01.2015, 16:35:13
Ja, es ist hart - die Demokratie. Wir schreiben und sprechen derzeit so viel über Meinungs- und Rede-/Schreibfreiheit - die macht auch nicht Halt vor persönlichen Animositäten, wie wir ja vor einer Woche erfahren haben. Leben wir sie einfach, auch wenn es uns nicht passt, was andere damit machen oder beabsichtigen - das gehört einfach dazu. Olga

Anzeige