Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?

Internationale Politik Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?

karl
karl
Administrator

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von karl

Was für ein sympathisches Strahlen!
 


Biden will der Präsident aller US-Amerikaner sein. Das war eine sehr gute und überzeugende Rede.

Karl

P.S.. Beim ZDF gibt es diese Rede mit deutscher Simultanübersetzung.
luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf karl vom 08.11.2020, 13:25:29
Joe Biden hat so viel persönlichen Kummer hinter sich, dass er bestimmt nicht zu den oberflächlichen Dampfplauderern gehört, sondern sich seiner großen Verantwortung bewusst ist, die er er seinen Wählern und auch der Weltgemeinschaft schuldig ist. Auf mich persönlich wirkt er echt und Vertrauen-erweckend. 
Allerdings wird auch er nicht jedem Druck von außen oder innerhalb der eigenen demokratischen Partei widerstehen können. Er wird also viel Rückhalt benötigen , und ich befürchte, dass der Druck auf ihn sehr groß sein wird., zumal er erst einmal jede Menge an Scherben wegfegen muss, die sein Vorgänger hinterlässt. Und nicht zuletzt wird er in erster Linie das eigene Land im Visier haben, was es auch für Europa nicht einfacher werden lässt. 
Was mich persönlich daran aber beruhigt, dass er vermutlich eher das Gespräch suchen wird als rücksichtslos zu handeln. 
Luchs35 
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf JuergenS vom 08.11.2020, 10:59:35
....... muß Trump doch dazu bewegen, sofort aufzuhören mit diesen juristischen Winkelzügen, er würde seinem Volk einen letzten Gefallen tun.
 
Du wirst doch nicht den Fehler begehen, Trumps künftiges Verhalten mit normalen Massstäben prophezeien zu wollen?!

Anzeige

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 † vom 08.11.2020, 13:59:48

Ich verteile generell keine Vorschusslorbeeren. Wenn er all das angehen will was er versprochen hat, dann braucht er vor allen Dingen Zeit und ich hoffe die Amerikaner werden sie ihm geben, was ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht glaube. Er hat einen mächtigen Gegner - Corona. 
Ich lasse mich überraschen und wünsche ihm ein glückliches Händchen.
Bruny

luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf Bruny vom 08.11.2020, 19:02:04
Er wird eher ein starkes als ein glückliches Händchen benötigen, Bruny, und er hat nur 4 Jahre Zeit, in denen ihm die  Republikaner alle Steine in den Weg legen werden, die sie nur erwischen können, denn deren Ziel ist nach wie vor die eigene Macht, an die sie bei Halbzeit greifen können. 
Ich erinnere auch mal an die Zeit , als Demokrat Obama gewählt wurde. Auch er hatte alles am Hals, was Republikaner Bush in die Wege leitete, und das hatte es in sich, wie wir ja wissen: Krieg  Iran, Krieg Afghanistan, Folter von Gefangenen etc.. etc. Obama wurde zu vielen Kompromissen gezwungen, deshalb steht er noch heute gut da, obwohl bestimmt nicht alles zu seinen Gunsten ausgelegt werden kann. Auch er stand vor einem Dilemma, das ihm Bush hinterlassen hatte.

Und ich fürchte, dass auch Biden vor riesigen Belastungen stehen wird - auch ohne den hechelnden Trump im Rücken. 
Luchs35
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf karl vom 08.11.2020, 13:25:29
Was für ein sympathisches Strahlen!
 

Biden will der Präsident aller US-Amerikaner sein. Das war eine sehr gute und überzeugende Rede.

Karl

P.S.. Beim ZDF gibt es diese Rede mit deutscher Simultanübersetzung.
geschrieben von karl
Ich habe das am Wochenende sicherlich nur verpasst, aber er wurde aufgrund seines strahlenden Erscheinens vom Papst doch hoffentlich schon mal heilig gesprochen, oder?
Wobei - der bisherige Heiland betrat erst an einem 24.12. die politische Bühne, müssen Datum und Name nun geändert werden? Gar noch die Zeitrechnung -  2020 = das Jahr 1 Biden?

Anzeige

dunkelgraf
dunkelgraf
Mitglied

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von dunkelgraf
als Antwort auf Bruny vom 08.11.2020, 19:02:04

Was von diesem Biden zu halten ist, das zeigt schon das euphorische Gratulationsgehabe des Merkel-Regimes.

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 † vom 08.11.2020, 19:31:19

Das sind auch meine Befürchtungen, Luchs. Und die RoW macht schon wieder den Fehler ihn als den Heilsbringer zu betrachten. Wenn er nicht schnell liefert, werden diejenigen die D. Trump wählten Randale machen und auch wenn D. Trump nicht hechelt, die Republikaner werden es tun.
Eine nahe Verwandte, die in den USA lebt, hat mir heute eine e-mail geschickt - drück uns die Daumen, wir gehen schweren Zeiten entgegen, nicht nur wegen Corona .......
Bruny

dunkelgraf
dunkelgraf
Mitglied

RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von dunkelgraf
als Antwort auf dunkelgraf vom 08.11.2020, 19:48:58
RE: Kann der neue Präsident der USA, Jo Biden, die USA mit sich und der Welt versöhnen?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf dunkelgraf vom 08.11.2020, 19:48:58

Warum? Hätte Frau Merkel auch D. Trump gratulieren sollen, so wie Slowenien 😂😂


Anzeige