Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Edita
Edita
Mitglied

Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
Philippinische IS-Helfer drohen, zwei deutsche im April gekidnappte Geiseln, hinzurichten, wenn die Bundesrepublik nicht binnen 15 Tagen 4,37 Millio. EUR Lösegeld zahlt und sich nicht zusätzlich aus dem Kreis der IS-Staat - Gegner zurückzieht!

Edita
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Edita vom 24.09.2014, 11:18:35
Heute im Morgenmagazin :

BKA-Chef Ziercke: Keine konkrete Anschlagsgefahr

Derzeit haben wir keine konkrete Gefahr, aber wir haben eine hohe abstrakte Gefahr."

In Deutschland gebe es derzeit etwa 500 Ermittlungsverfahren. "Das ist eine sehr hohe Zahl bei etwa 655 Beschuldigten. Diese hohe Zahl hatten wir vorher noch nicht. Es sind teilweise kampferfahrene Leute, die ohne Illusionen zurückgekehrt sind, traumatisiert sind, die rational möglicherweise handeln oder im Auftrag unterwegs sind. Das ist schon eine bemerkenswerte Zahl."

Unter anderem wurde mitgeteilt,dass sich immerhin 2/3 der Deutschen bedroht fühlen und die Salafisten nicht mehr kontrolliert werden können,Unterschätzung der Gefahr und Personalmangel..:-/
Deutsche meiden bewusst große Ansammlungen,sie befürchtet Anschläge ...( Selbstmordattentat )
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf vom 24.09.2014, 14:10:20
Deutsche meiden bewusst große Ansammlungen, sie befürchtet Anschläge ...(Selbstmordattentat)
geschrieben von inga

Ich war in den letzten 14 Tagen auf sechs großen Volksfesten und gehe am Wochenende zu den nächsten - da sehe ich tausende fröhliche Leute ohne Angst.

Meidest Du große Menschenansammlungen aus Angst vor Terroristen? Wenn nicht, dann schreib bitte nicht sonen Springer-Mist.

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Edita vom 24.09.2014, 11:18:35
Tja, nun ist also eingetreten, wovor natürlich auch Deutschland nicht gefeit ist. Darf sich ein Staat erpressbar machen lassen? Meine Antwort dazu ist ein striktes Nein. Aber das ist nur meine Sichtweise.

Bruny
Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf Bruny vom 24.09.2014, 14:24:01
Darf sich ein Staat erpressbar machen lassen? Meine Antwort dazu ist ein striktes Nein. Aber das ist nur meine Sichtweise.
Bruny


Oh Bruny, das ist diiieee aller Fragen, auf den ersten Blick sage ich selbstverständlich auch NEIN.........aber auf den zweiten Blick, wenn es sich um meinen Mann oder Sohn handelt.......auch??? Ich fürchte, daß ich da bettele, auf den Knien krieche und flehe, daß der Staat alles tut um sie zu retten!
Ich werde nie den Blick von Martin Schleyer vergessen, und ich denke Helmut Schmidt auch nicht, der hat sich damals nämlich auch nicht erpressen lassen!

Edita
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Edita vom 24.09.2014, 14:39:26
Hallo Edita! Ich habe mich auch gefragt was ich sagen würde, wenn!! Vielleicht hätte ich meinem Sohn oder Mann mit aller Entschiedenheit darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit zu groß ist, in der Gefahr umzukommen.
Aber ich denke mir, einmal ist keinmal für diese Mörderbande. Ich habe das seltsame Gefühl, dass sie härter zurückschlagen, je mehr sie bedrängt werden.

Bruny

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Edita vom 24.09.2014, 14:39:26
Keine Angst Edita - Deutschland zahlt (inoffiziell).
olga64
olga64
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von olga64
als Antwort auf dutchweepee vom 24.09.2014, 14:19:07
Ich kann das nur ein wenig vom grössten Volksfest der ERde beurteilen - dem gegenwärtigen Oktoberfest. Dieses ist ja jedes Jahr in Gefahr, Attentaten zum Opfer zu fallen - war ja schon mal so aus der rechten Ecke in 1980.
Die bayerische Polizei scheint an allen Ecken zu sein, gibt aber auch zu, dass man nicht alles abdecken kann - das Leben ist nun mal eine hochriskante Angelegenheit und endet irgendwann mit dem Tod. Es muss jeder für sich entscheiden, ob er zu solchen Massenveranstaltungen trotzdem geht -. Ich glaube dieser IS-Terrorismus wird zukünftig viel perfider. In Australien wurden solche Typen festgenommen, die planten, wahllos Passanten auszuwählen,die sie dann öffentlich enthaupten wollten.
In Bayern wurden heute Salafisten festgenommen, die einen Krankenwagen, der aufgrund von Spenden auf einer Benefizveranstaltung für Syrien zusammengespendet wurde, vor Ort in ein Militärfahrzeug verwandelten und entsprechend einsetzen wollten. Die Salafisten sind zurückgekommen, waren wohl bekannt und konnten verhaftet werden.
Es braucht keine grossen Volksfeste - wenn dies im kleinen Massstab geschieht, wird es die Menschen viel mehr erschrecken und auch verunsichern - und genau das wollen die ja. Olga
Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf olga64 vom 24.09.2014, 16:12:11

Es braucht keine grossen Volksfeste - wenn dies im kleinen Massstab geschieht, wird es die Menschen viel mehr erschrecken und auch verunsichern - und genau das wollen die ja. Olga


Genau das geht mir seit der brutalen Ermordung des französischen Bergführers gestern, im Kopf rum, ein harmloser Zivilist, der mit Politik oder Religion nichts am Hut hatte! Die wollen einfach nur die Menschen mit den allerbrutalsten Mitteln erniedrigen und in die Knie zwingen! Man liest, und es heißt immer wieder, daß die in Deutschland rekrutierten IS-Kämpfer am brutalsten und gierigsten seien die
" Schweine abzuschlachten "! Wie wird sich, die nach unserem Verständnis jetzt schon vorhandene Gewalt, an den Schulen entwickeln, auf den Straßen, da man die Opfer ja ganz willkürlich auswählt, je unscheinbarer desto besser, da trifft man die übrigen Menschen am tiefsten ins Herz, so langsam kann man darüber hysterisch werden, was ist, wenn so ein Werkstattbus mit Behinderten gekidnappt wird, meine Mausi z.B.? Muß man jetzt auch den harmlosen und alltäglichen " Terror " von moslemischen Jugendlichen ohne Kritik ertragen, ist er nur harmlos und alltäglich, oder ist das eine gezielte und provozierte Aktion um an " Opfer " zu kommen? Ist der Mensch neben mir ein harmloser Moslem oder ein IS-Kämpfer und Spion? Es sollen ja schon zig Tausende Anhänger und Unterstützer in Deutschland sein!
Ich fürchte, daß die IS-Kämpfer nicht nur in Syrien und Irak ihre bluttriefenden Spuren hinterlassen, die seit einiger Zeit zaghaft zugeschütteten Gräben im Zusammenleben, werden aus Angst wieder größer und breiter werden!

Edita
karl
karl
Administrator

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von karl
als Antwort auf Edita vom 25.09.2014, 07:47:19
die seit einiger Zeit zaghaft zugeschütteten Gräben im Zusammenleben, werden aus Angst wieder größer und breiter werden!
Liebe Edita,

es wäre schlimm, wenn es der ISIS gelänge, solch ein Klima der Angst zu erzeugen, das dazu führen würde, den muslimischen Nachbarn auszugrenzen, mit all den Folgen, die das haben würde.

Wenn wir nicht wollen, dass die ISIS gewinnt, dann dürfen wir unseren kühlen Kopf nicht verlieren (stimmt gleich im doppelten Sinn).

Herzliche Grüße, Karl

Anzeige