Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 11.01.2015, 20:26:48
In meinem Link zu lesen :

"Statt aber nach Attentaten reflexhaft zu sagen, Terroristen missbrauchten den Islam, müssten Imame, muslimische Funktionäre und die Führer islamisch geprägter Staaten danach fragen, woher dieser Missbrauch kommt. Die Behauptung, das Massaker von Paris habe nichts mit dem Islam zu tun, hat die Qualität der Feststellung, der Archipel Gulag habe nichts mit dem Stalinismus zu tun, da Stalin die Befreiung, nicht die Einsperrung der Arbeiterklasse propagiert habe. Denn der Stalinismus war eine Ideologie der Liebe – lässt sich mit Stalin-Zitaten belegen. Und christliche Koran-Verbrenner in Amerika haben nichts mit dem Christentum zu tun, weil die Bibel sie nicht erwähnt. So abgeschirmt gegen die Wirklichkeit wird im Ozeanien von George Orwell geredet: Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, und der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun."

Und meinst Du nicht,dass Mouhanad Khorchide (* 6. September 1971 in Beirut) (arabisch ‏مُهَنَّد خُورْشِيد‎, DMG Muhannad Ḫūršīd) ist ein österreichischer Soziologe, Islamwissenschaftler und Religionspädagoge. Seit 2010 ist er als Professor für islamische Religionspädagogik am Centrum für Religiöse Studien (CRS) an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster als Nachfolger von Sven Kalisch tätig.(Wiki))mehr Durchblick hat?
Bezogen auf den Bericht im Focus.
karl
karl
Administrator

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von karl
als Antwort auf dutchweepee vom 11.01.2015, 21:03:50
@ dutch,

mir gefällt dieses Interview mit dem Chef der Titanic auch.



Karl
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 12.01.2015, 11:39:41
.
inga, ich hatte deinen link (focus) gelesen und auch die antwortzeile darauf.
sicher hat Mouhanad Khorchide recht mit seinen ausführungen.
ich bin froh, dass solche stimmen jetzt öfter veröffentlicht werden, denn es sind stimmen der vernunft,
die auch in breiten moslemischen kreisen geteilt werden.

m./.
.

Anzeige

Tina1
Tina1
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Tina1
als Antwort auf vom 12.01.2015, 11:39:41
Inga der Autor von deinem Link ist Michael Martens
u. nicht Mouhanad Khorchide.
Tina
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Tina1 vom 12.01.2015, 12:38:32
Inga der Autor von deinem Link ist Michael Martens
u. nicht Mouhanad Khorchide.
Tina

Ja Tina,habe ich aber auch kenntlich gemacht,sieh noch einmal hin. Mouhanad Khorchide bezieht sich auf Deinen Link.
Gruß
inga
Mareike
Mareike
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Mareike
als Antwort auf vom 12.01.2015, 12:59:55
Ich erlaube mir noch mal zu verlinken:

Haben die Terrorattacken in Frankreich etwas mit dem Islam zu tun? Durchaus, sagt der Münsteraner Professor Mouhanad Khorchide.

Das ist Religionskritik im Gegensatz zu Religionsfeindlichkeit.

"Die eigentliche Frage ist, warum sich einige Menschen auf die humanen Aspekte der 1400-jährigen Ideen-Geschichte des Islam beziehen und andere auf die grausamen. Die andere Frage ist, wie wir die offenen, menschenfreundlichen Positionen stärken können."

Mareike

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Medea
Die Verdummungsspirale dreht sich wieder,
nach dem überwältigenden Signal, dem Schulterschluß der
Millionen Menschen gegen den Terroranschlag von Paris,
kehrt der politische Alltag wieder ein.
Tausende Muslime marschierten solidarisch Seite an Seite
mit Juden, Christen, Atheisten etc.

Die Attentate sind im Namen des Islam,/ des Propheten begangen worden, das ist unbestreitbar und nun verkünden maßgebliche deutsche
Politiker, (für mich ein heuchlerischer Akt) die Religion Islam sei
für diese Gräueltaten nicht verantwortlich, die Terroristen/Islamisten würden den Islam
mißverstehen und pervertieren. Islam sei Frieden und Liebe.

Mir/der Bevölkerung solche Lügenmärchen einhämmern zu wollen, ist
eine unglaubliche Frechheit - Islamisten kommen aus dem Islam,
voher denn sonst? Die Frankfurter Allgemeine Zeitung bringt einen
deutlichen Artikel dazu.

Medea.

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Mareike vom 12.01.2015, 13:11:29
Danke Mareike,
und diesen Satz möchte ich unterstreichen:
Das ist Religionskritik im Gegensatz zu Religionsfeindlichkeit....und muß erlaubt sein.
Gruß
Inga
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Medea vom 12.01.2015, 13:17:49
Medea,nicht nur die Frankfurter Allgemeine Zeitung bringt einen
deutlichen Artikel dazu.

-"Doch, dieses Massaker hat mit dem Islam zu tun!", schreibt die Frauenrechtlerin Ayaan Hirsi Ali in einem Gastbeitrag für die "Welt".

-"Es geschieht nicht im Namen der Muslime", meint Maritta Tkalec von der "Berliner Zeitung" bezüglich der Gräueltaten. Dass der Islamismus aber nichts mit dem Islam zu tun hätte, sei realitätsfern.."

u.s.w

Inga
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Medea vom 12.01.2015, 13:17:49
.
stimmt, medea.

beschwichtigungen, wie "die mörder waren schon vorher kleinkriminelle und missbrauchen den islam nur" kommen vor.
wenn das so ist, wäre es doch ein leichtes, den koran der heutigen zeit anzupassen.

übrigens: gestern im presseclub hörte ich jemanden ungefähr dies sagen,
"eine umfrage unter 9.000 muslimen sei durchgeführt worden,
die hälfte der moslems seien der ansicht, dass kein wort im koran geändert werden dürfe".

warum kommen mir diskussionen um das thema "islam" immer so vor,
als würden sie vor gericht stattfinden?

m./.
.

Anzeige