Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Mareike
Mareike
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Medea vom 12.01.2015, 13:17:49
Die Rechtfertigungsparolen kommen aus dem Islam:
Khorchide: "Vor allem die salafistischen Moscheen in Deutschland und in Europa propagieren die menschenverachtenden Thesen."

Die Gründe:
Khorchide:
"Es gibt psychologische, soziale und auch politische Gründe dafür, dass vor allem junge Menschen sich davon angezogen fühlen: Wenn sie keinen Schulabschluss haben, keine Arbeit finden, sozial nicht anerkannt sind und keine Hoffnung auf einen Ausweg sehen, dann ist eine Ideologie natürlich verlockend, die erklärt, Du musst kein Verlierer sein."

Und da das Thema IS-Terror ist möchte ich auch gerne Rohanis Rede vor UN-Vollversammlung "Westen für IS-Terror mitverantwortlich" zur Debatte stellen:
Ronanis Rede

Mareike
pippa
pippa
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von pippa
als Antwort auf Medea vom 12.01.2015, 13:17:49
Medea, glaubt Du tatsächlich, diese Verbrecher sind zu Mördern geworden, weil sie an Allah glaubten?

Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, genau so wenig, wie ich glaube, dass die Gräueltaten der Christen in vergangenen Jahrhunderten wegen ihres Glaubens an Gott geschahen.

Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich noch nie in irgendeiner Religion zu Hause war und weder christlich noch sonst wie geprägt bin - eben einfach nur menschlich.

Der Islam ist mir genau so unsympathisch wie Dir, allerdings würde es mir mit dem Christentum genau so gehen, wenn deren Anhänger noch immer buchstabengetreu ihre Bibeltexte befolgen würden, denn die sind zT genauso grauenhaft wie der Koran.

Ich bete jeden Abend, dass allen Menschen, die anderen Gewalt antun wollen, aus welchen Gründen auch immer, die Hände abfallen, denn dann können sie keine Waffen mehr bedienen.
Pippa
Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf pippa vom 12.01.2015, 13:48:50
Medea, glaubt Du tatsächlich, diese Verbrecher sind zu Mördern geworden, weil sie an Allah glaubten?
Pippa


Das ist m.M.n. der springende Punkt, der Supermarktmörder war jedenfalls kein aus dem Herzen gläubiger Moslem, bei ihm hat man sich den Frust, den er auf die französische Gesellschaft hatte, zunutze gemacht und ihn mit Haß überfüllt, und ihn dann zur Explosion gebracht! Die meisten Vitae von europäischen Attentätern ähneln sich doch in ihren Verläufen!

Edita

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von karl
als Antwort auf Medea vom 12.01.2015, 13:17:49
@ medea,

Du bist seit eh und je in Bezug auf Islamophobie eine derjenigen, die die Gräben vertieft und nicht zuschüttet. Es muss für Dich schrecklich gewesen sein, dass gestern in Paris Hundertausende aller Religionen gemeinsam gegen den Terror auf der Straße waren. Du fandest, ich kann mich noch erinnern, sogar gut, dass jemand vor Jahren den Koran als Klopapier missbrauchen wollte. Du würdest alle Muslime gerne ausgegrenzt sehen. Deshalb bist Du für mich keine moralische Instanz in dieser Diskussion.

Karl
Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf karl vom 12.01.2015, 14:12:32
Prof. Khorchide meldet sich zum Thema " Satire im Islam " heute auch noch mal zu Wort: " Der Prophet bleibt gelassen, Mohammed würde heute Karikaturen über sich selbst einfach ignorieren! "

Der Witz über den IS-Kämpfer ist gut!

Satire im Islam

Edita
Medea
Medea
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Medea
als Antwort auf karl vom 12.01.2015, 14:12:32
Karl, nun mach mal bitte halblang - was Du da schreibst
ist leider voll daneben, ja ich bin islamkritisch, ich sehe
klaren Verstandes und Auges, was diese starre "Gläubigkeit"
für Blüten zu treiben imstande ist.
Seit Jahrzehnten wird von einigen Menschen, ich fürchte, Du bist
da nicht ausgenommen, dieses Phänomem Islam und seine Auswirkungen
auf die westliche Gesellschaft schön- und kleingeredet.
Ich befinde mich in guter Gesellschaft von säkularen Muslimen,
von Alewiten etc., denen ich schon Jahre verbunden bin.
Stelle mich nicht in Deinem Zorn als Moslemhasserin hin. Ich
weiß sehr wohl zu unterscheiden und auch einzuordnen.
Als blauäugig bin ich nicht zu bezeichnen - vielleicht eventuell Du?

Und eines überrascht mich wirklich Karl, Du machst Dir die Sprache
von Pilli und Marina zu eigen und holst Dir Unterstützung in der
uralten Klorollengeschichte. Bin ich so gefährlich?
Nun heutzutage wäre das wahrscheinlich "Stoff" für eine deftige Karikatur.

Medea

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Medea
als Antwort auf pippa vom 12.01.2015, 13:48:50
Pippa, ich glaube das ist nicht von der Hand zu weisen,
da spielen sehr viele Fakten eine Rolle, das soziale Umfeld,
der Freundeskreis, Frust auf alles, Gefühl von Ablehnung,
Männerfantasien von Macht, Unterwerfung und Brutalität. das
"Angebot" des IS, Zerfall der Familie, mangelnde Schulbildung. etc.

Haßprediger in diversen Moscheen, die aufwiegeln.

Medea.
Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf vom 12.01.2015, 13:45:03
.
stimmt, medea.

beschwichtigungen, wie "die mörder waren schon vorher kleinkriminelle und missbrauchen den islam nur" kommen vor.
wenn das so ist, wäre es doch ein leichtes, den koran der heutigen zeit anzupassen.

übrigens: gestern im presseclub hörte ich jemanden ungefähr dies sagen,
"eine umfrage unter 9.000 muslimen sei durchgeführt worden,
die hälfte der moslems seien der ansicht, dass kein wort im koran geändert werden dürfe".

warum kommen mir diskussionen um das thema "islam" immer so vor,
als würden sie vor gericht stattfinden?

m./.
.
geschrieben von margarit


..."wäre es doch ein leichtes, den koran der heutigen zeit anzupassen."...

Dann verlange mal vom Papst, daß er die Bibel an die heutige Zeit anpaßt ... das wäre in etwa das Gleiche.

In Italien sind die Mafiosi sehr gläubige Katholiken.
Trotzdem sind Morde, Korruption und anderes dort an der Tagesordnung.
Sind nun alle Katholiken mit den Mafiosi gleich zu setzen???

Vom Koran gibt es genau so viele Interpretationen wie von der Bibel.

Jeder Prediger (oder wie man diese nennen könnte) sucht sich die Stellen heraus die ihm genehm sind und interpretiert diese so wie es seiner Sache am Besten dienlich ist.

Monja.
lupus
lupus
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von lupus
als Antwort auf pippa vom 12.01.2015, 13:48:50
Wem oder was spricht dein abendliches Gebet an?
Das würde mich mal interessieren.
Übrigens ist der gebetete Wunsch nicht gerade astrein.
lupus
karl
karl
Administrator

off topic
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 12.01.2015, 13:45:03
übrigens: gestern im presseclub hörte ich jemanden ungefähr dies sagen,
"eine umfrage unter 9.000 muslimen sei durchgeführt worden,
die hälfte der moslems seien der ansicht, dass kein wort im koran geändert werden dürfe".
geschrieben von margarit

Wow 50% würden eine Änderung zulassen? Das überrascht mich jetzt.

Was wäre wenn unter 9000 Katholiken diese Umfrage zur Bibel gemacht würde? Das Ergebnis wäre wahrscheinlich ähnlich.

Ich wäre für die Streichung dieser brutalen, menschenverachtenden und rassistischen Texte in der Bibel.

karl

Anzeige