Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Edita vom 16.01.2015, 10:47:31
Die kommen jetzt alle in den Knast und dort radikalisieren sie weiter, wie sagte der Gefängnisimam so schön : Einer geht rein und fünf kommen raus! in dem Fall kommen vielleicht 30 oder 40 raus!
Edita


Unsere Politiker
Irgendwann werden sie einsehen, daß insbesonders jugendliche irregeleitete Fanatiker in eine spezial Anstalt (Bootcamp) gehören wo sie wieder anhand von ausgebildeten Personal wieder zurückfinden.

Schäuble und Merkel werden feststellen daß es nicht nur um die schwarze NULL geht, nein zuerst kommt das Volk, welches von einer funktionierenden Polizei bzw. gutes Material beschützt werden muß und das kostet Geld.

Phil.
Edita
Edita
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von Edita
als Antwort auf pschroed vom 16.01.2015, 11:26:30

Schäuble und Merkel werden feststellen daß es nicht nur um die schwarze NULL geht, nein zuerst kommt das Volk, welches von einer funktionierenden Polizei bzw. gutes Material beschützt werden muß und das kostet Geld.
Phil.


Genau das ist der Punkt lieber Phil, Geld bedeutet viel, aber nicht Alles, die Menschen und insbesondere die jungen Menschen, die ihr Leben noch vor sich haben, darf man nicht nur wachsen lassen, man muß ihnen Wege der Entfaltung bieten und eröffnen, die Islamisten haben das begriffen, nur unsere Schläfer in der Politik nicht!

Edita
Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Edita vom 16.01.2015, 11:34:51
.
die jungen Menschen, die ihr Leben noch vor sich haben, darf man nicht nur wachsen lassen, man muß ihnen Wege der Entfaltung bieten und eröffnen, die Islamisten haben das begriffen, nur unsere Schläfer (anm. ) in der Politik nicht!


schmunzel, edita,
stimmt, die islamisten "haben es begriffen" und bieten und eröffnen jungen menschen wirkliche wege der entfaltung ...

m./.
.

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von Edita
als Antwort auf vom 16.01.2015, 12:00:10
Tja Margarit, so ist es doch, die Islamisten bieten denen, Anerkennung, Macht, sie können sich jede versklavte Frau greifen, müssen keine Angst mehr haben, daß sie einen Korb kriegen, können so ihre absurdesten sexuellen Phantasien ausleben, können Krieg spielen wann und wo auch immer sie wollen, und der Rest der Welt macht sich vor Angst in die Hosen, und das ist auch nicht so ganz unberechtigt, denn es gibt in der Brutalität und der Skrupellosigkeit, und wie schnell sie sich vermehren, z.Z. nichts Vergleichbares!

Edita
Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Edita vom 16.01.2015, 12:12:11
.
so ist es doch, die Islamisten bieten denen, Anerkennung, Macht, sie können sich jede versklavte Frau greifen, müssen keine Angst mehr haben, daß sie einen Korb kriegen, können so ihre absurdesten sexuellen Phantasien ausleben, können Krieg spielen wann und wo auch immer sie wollen

so gesehen, hast du recht,

m./.
.
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von pschroed
IS läßt 350 Jesiden frei.

Phil.

ZITAT SZ:

Unklarheit über die Beweggründe des IS
Die Extremisten-Miliz "Islamischer Staat" (IS) hat im Nordirak etwa 350 Jesiden freigelassen. Bei diesen handele es sich überwiegend um alte und kranke Menschen, wie ein Reuters-Reporter von der Ankunft in der Kurden-Stadt Kirkuk berichtete. Auch einige schwer kranke Kinder seien unter den Freigelassenen gewesen. Es ist unklar, wieso die Extremisten die Menschen gehen ließen.

Kurdische Peschmerga brachten die 350 Jesiden der BBC zufolge umgehend in ein Gesundheitszentrum zur Behandlung. Ein führender jesidischer Aktivist sagte der Nachrichtenagentur AFP zufolge: "Manche sind verletzt, manche behindert und viele leiden unter mentalen und psychischen Problemen."

Anzeige

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Das Thema passt :

Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Die Morddrohungen sollen sich gegen Lutz Bachmann richten und aus Islamisten-Kreisen kommen. "Seine Hinrichtung wurde durch IS-Terroristen empfohlen." Man sehe sich nach Absprache mit Staatsschutz und Landespolizeidirektion zu dem Schritt gezwungen, die Kundgebung abzusagen, hieß es weiter von Pegida.
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf vom 18.01.2015, 13:40:03
Diese Demonstrationsabsage kommt Frau Merkel und Co. aber auffällig sehr entgegen.
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von Bruny
als Antwort auf wandersmann_1 vom 18.01.2015, 14:28:02
Ich glaube eher das kommt PEGIDA nicht ungelegen. So bekommen sie mehr Sympathien.
Bruny
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Wir werden eines Tages Europa erobern
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf Bruny vom 18.01.2015, 14:39:05
Auch das stimmt, bruny.
Das Demonstrationsverbot wurde von der Dresdener Polizei erlassen. die untersteht dem Innenminister und somit auch Herrn. Tillich, einem PEGIDA-Gegner. Nun weiß ja niemand, wie diese Drohung der Islamisten konkret aussah, so es sie tatsächlich gab. Vorstellbar ist das natürlich, aber kündigen die islamfaschistischen Killer neuerdings ihre Anschläge vorher an? Mit Datum, Uhrzeit und Zielperson? Oder kann es nicht auch sein, dass der sächsische MP Tillich die Anschläge von Paris und den Tod der Zeichner instrumentalisiert, um PEGIDA auf diese Weise zu beenden?

Anzeige