Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Internationale Politik Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 09.10.2014, 18:34:49
Ich schrieb schon einmal in diesem Thread :

Jeder getötete Mensch ist beklagenswert,jede einzelne Tötung/Abschlachtung sollte schnell verhindert werden.Darum verstehe ich das Verhalten der Türkei nicht.
Steht der IS den Türken doch näher...?
Inga

Also abwarten,bis was geschehen ist ?

"Die Haltung der Türkei wurde von Kurdenvertretern kritisiert. Die Co-Vorsitzendende des kurdischen Nationalkongresses, Nilüfer Koc, warf dem Land Zögerlichkeit vor. "Die Türkei tanzt aus der Reihe, obwohl sie zugesagt hat, die internationale Koalition zu unterstützen", sagte Koc im Deutschlandradio Kultur. "Ich denke, die Türkei riskiert ihre ganze sichere Zukunft."

Sorry,ich habe kein Verständnis für diese Haltung !

Inga
karl
karl
Administrator

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 09.10.2014, 18:55:57
Die Kurden verzweifeln an der Untätigkeit der Türkei. Die Türkei ist untätig, weil sie keinen Alleingang will. Die Türkei will keinen Alleingang, weil für sie ein Eingreifen unkalkulierbare außen- und innenpolitische Folgen hätte. Warum sagt die Nato bzw. besser die UNO also nicht, dass es kein Alleingang wäre, wenn die Türken eingreifen würden?

Karl
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 09.10.2014, 19:17:43
Der türkische Regierungschef Davutoglu versprach in TV-Interviews, dass er Kobane nicht in die Hände der Terroristen fallen lasse, aber ausser dieser Erklärung geschieht seitens der Türkei gar nichts. Lediglich die USA fliegen Angriffe auf die Belagerung der Stadt...
Erdogan gab an...und,und und,Du kannst alles in den passenden Threads nachlesen.

Ich nenne das Verhalten von Erdogan Hinhaltetaktik, welche Ziele verfolgt er ?

Ich habe kein Verständnis dafür und verabschiede mich aus diesem Thread.

"Mit der Einnahme Kobanes kann der IS ein umfangreiches Grenzgebiet zur Türkei kontrollieren . Die Einreise von islamistischen Freiwilligen und militärischer Ausrüstung wäre damit noch weniger einzudämmen. Gleiches gilt für illegale Ölverkäufe, mit denen der IS sich finanziert"

Die türkische Regierung hat die Auslieferung von Hilfsgütern nach Kobane behindert und kurdische Demonstranten mit Tränengas angegriffen, die ihren Unmut gegen diese Politik kundtaten.
u.s.w.

Inga

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf karl vom 09.10.2014, 19:17:43
Man kann es nicht verstehen, so langsam glaube ich, daß sie vielleicht gar nicht mehr in der Lage ist, die IS zu stoppen, die hat sich weltweit dermaßen ausgebreitet, daß niemand mehr in der Lage ist die zu stoppen, soviele Brennpunkte, denen sich die Nato dann gegenüber sieht, kann sie vielleicht gar nicht bedienen! Wenn dem nicht so ist, ist es einfach eine menschlich nicht nachvollziehbare, fürchterliche Ignoranz, daß die dabei noch ruhig schlafen können, ist mir ein Rätsel!
Wozu gibt es die Nato? Menschen, die sinnlos ermordet und abgeschlachtet werden, nichts verbrochen haben, nur den falschen Glauben haben, haben kein Recht auf Schutz und Verteidigung????
Kein einziger Politiker bei uns steht auf und protestiert dagegen, nicht gegen die IS, das ist sinnlos, aber gegen die Untätigkeit der Nato! " Madschid Hassan ist wütend. "Warum hilft uns keiner? Wie viele von uns müssen noch sterben", fragt der 18-jährige Kurde anklagend in den Raum. "Warum bekommen wir als Einzige keine Waffen? Obwohl wir die Einzigen sind, die gegen den IS Mann gegen Mann kämpfen? Ich hatte noch nie eine Waffe in der Hand, aber ich muss kämpfen. Gebt uns wenigstens schwere Waffen, wenn ihr euch schon nicht hertraut! Gegen die Mörsergranaten und Panzer des IS kommen wir doch sonst niemals an." Zitat aus : Gebt uns Waffen, wenn ihr euch nicht hertraut!

So langsam glaube ich das auch : IS nicht zu stoppen? " Blicken einer Art 30-jährigem Krieg entgegen "

Edita
karl
karl
Administrator

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von karl
als Antwort auf Edita vom 09.10.2014, 20:26:46
Menschen, die sinnlos ermordet und abgeschlachtet werden, nichts verbrochen haben, nur den falschen Glauben haben, haben kein Recht auf Schutz und Verteidigung????
Die Kurden haben die gleiche Religion wie die ISIS-Kämpfer, beide Parteien sind Sunniten. Es geht also um politische Macht.

Karl
Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf karl vom 09.10.2014, 20:49:12
Das ist klar Karl, daß sich daraus auch eine Macht ergibt, aber die Menschen werden ja nicht wegen eines falschen Parteibuches ermordet, sondern weil sie nicht radikale Moslems sein wollen!

Edita

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Bruny
als Antwort auf karl vom 09.10.2014, 20:49:12
Ich habe mir gestern Abend Anne Will und ihre Gäste zum Thema IS, Syrien und Türkei angeschaut und war zum ersten Mal konfrontiert mit der ganzen Komplexität der Situation. Da sehen wir einem langen Weg des Tötens entgegen.
Bruny
Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Merkel wirft der Türkei Untätigkeit vor

"Mit Blick auf Ankaras zögerliches Verhalten in Bezug auf die Kämpfe zwischen der Terrorgruppe “Islamischer Staat“ und Kurden in der nordsyrischen Grenzstadt Kobane sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, eigentlich müsse man von einem Nato-Land erwarten dürfen, dass es seine Prioritäten richtig setze und dass der Kampf gegen den IS-Terror Priorität für Ankara habe. Teilnehmer der Ausschusssitzung verstanden die Bemerkung als Kritik an der türkischen Regierung, der offenbar der Kampf gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK wichtiger sei, obwohl die mit der PKK verbündete PYD gegen den IS kämpft.

Weiter habe Merkel mit Blick auf die Krawalle in Hamburg gesagt, dass das Verhalten Ankaras Folgen für Deutschland habe: Die Lage sei kompliziert, sie sehe die Radikalisierung mit großer Sorge. In Hamburg war es am Dienstagabend zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Kurden und militanten Muslime gekommen. Am Montagabend hatte es eine Massenschlägerei zwischen yezidischen Kurden und muslimischen Tschetschenen in Celle gegeben."

Handelt so ein Natopartner,während nur einige km von der Grenze entfernt die Hölle ausbricht...
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Bruny
als Antwort auf vom 09.10.2014, 21:03:50
Ich will nicht bestreiten dass es in Deutschland zu Ausschreitungen zwischen den beiden Gruppen gekommen ist, aber warum zwischen Kurden und Muslimen? Kurden sind Muslime!
Eigentlich sollte auch niemand überrascht sein, dass es zu Ausschreitungen gekommen ist und auch weiter kommen wird.
Bruny
Edita
Edita
Mitglied

Re: Nun ist auch Deutschland mittendrin.......im IS-Terror !
geschrieben von Edita
als Antwort auf vom 09.10.2014, 21:03:50
Inga ist doch klar, daß die Tante so einen Salm abgeben muß, denn ihr ist auch nicht entgangen, daß die Mehrheit der Deutschen fassungslos ist, sie muß vorbauen, daß ihr die Felle nicht davonschwimmen!
Die ganze Welt schaut seit Wochen zu, was Erdogan da treibt, und Frau Mekel kritisiert.......Grrrrrr!

Edita

Anzeige