Internationale Politik Petraeus - what a womanizer!

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von pilli †
jucken könnte es einige und dass recht intensiv

aber bevor sich blondgepimpte denke an dem bissi fremdgehen aufgeilen könnte, möchte ich empfehlen, im link zu stöbern, der auch bei nur minimaler begabung jedem zeigt, da ist wohl mehr im spiel als nur das spiel unter fremden bettdecken?

sueddeutsche - chronologie einer affaire

---
pilli
digi
digi
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von digi
als Antwort auf olga64 vom 13.11.2012, 17:05:24
Wie war das?
Der Krieg findet am Hindukusch statt?
Naja, stimmt wohl.
Die haben sich ja in die Wolle gekri'e'gt...

Na und, wen -ausser den beiden- juckts.
Dieser Krieg b.A. ist jedenfalls vernünftiger.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf digi vom 14.11.2012, 08:11:58
Weltbewegend. Oh die prüden Mormonen. Ist dieses mittelalterliche Boulevard-Spektakel jetzt der Normalzustand.

Was gibts denn noch Wichtiges in der Welt, außer das heute in Portugal und Spanien ein Generalstreik gegen die von Deutschland aufgezwungene Sparpolitik durchgeführt wird?

Ach ja, der Stern verklagt die FDP. Grund: Die Mikrometerpartei hat einen Fragenkatalog der Redaktion veröffentlicht, statt darauf zu antworten. Aber auf diesen Katalog hat die Sternredaktion das Urheberrecht und damit das Recht der Erstveröffentlichung. Zweck dieser Veröffentlichung war es die Redaktion zu brüskieren.

Daraus kann abgeleitet werden, das die Wiederholung von Fragen ohne Zitatangabe, wie sie manchmal auch im ST praktiziert wird, nicht nur Dummfug ist, sondern auch rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Anzeige

nerida
nerida
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von nerida
man kommt doch jetzt tatsächlich ins Grübeln.
Kann es sein, dass die Obamaadministration so unbedarft war und nur ein paar stunden nach der Wahl diesen Skandal publik werden hat lassen?

Was geschieht eigentlich mit so einer monströsen Kriegsmaschinerie wie die US Army wenn es keine Kriege mehr gibt?

Obama beendet den Irakkrieg, will aus Afganistan raus und sträubt sich in Syrien zu intervenieren.
Er klopft den Israelis auf die Finger und bringt Netanjahu auf die Palme, weil er keinen Krieg mit dem Iran will.

Ich glaube, er träumt einen brandgefährlichen Traum - er will Frieden.

Aber da ich nicht gern an "fünfte Kolonnen" glaube, setz ich mich erst mal hin und warte ab. Ich denke wir werden hier eine Überraschung erleben.
Hoffen wir das beste.
missi
missi
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von missi
als Antwort auf nerida vom 14.11.2012, 11:40:25
Man kommt ins gruebeln ??....................endlich
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf missi vom 14.11.2012, 14:19:47
Übers Grübeln grübeln?
Wenn man ins Grübeln kommt weil ein Friedensnobelpreisträger keinen Krieg will, dann ist das doch etwas, um wiederum ins Grübeln zu kommen.

Anzeige

missi
missi
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von missi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 14.11.2012, 09:55:54
Pruede Mormonen??? ich kenne sie als anstaendig.....aber, was haben die mir dem Skandal zu tun??
Ausserdem, die Religion erlaubt es, mehrere Frauen zu heiraten.....richten und akzeptieren aber die Gesetze des Landes in dem sie Leben.
Gruesse aus Florida von missi
missi
missi
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von missi
als Antwort auf justus39 † vom 14.11.2012, 14:36:12
Ich bitte vielmals um Entschuldigung....ich "dachte", man gruebelt darueber....dass diese Geschichte ausgerechnet, sofort NACH der Wahl bekannt wurde...
irren ist menschlich.
missi
missi
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von missi
als Antwort auf justus39 † vom 14.11.2012, 14:36:12
Aber lieber Justus..."Krieg" war doch gerade nicht das Thema, sonder die Bekanntmachung eines Skandals, Stunden NACH der Wahl.
Es gruesst Dich recht herzlich, die missi aus Florida.
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Petraeus - what a womanizer!
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf nerida vom 14.11.2012, 11:40:25
man kommt doch jetzt tatsächlich ins Grübeln.
Obama beendet den Irakkrieg, will aus Afganistan raus und sträubt sich in Syrien zu intervenieren.
Er klopft den Israelis auf die Finger und bringt Netanjahu auf die Palme, weil er keinen Krieg mit dem Iran will.

Ich glaube, er träumt einen brandgefährlichen Traum - er will Frieden.

Darüber kam ich ins Grübeln.

Wenn ein Geheimdienstchef nicht einmal seine Liebschaften geheim halten kann, dann taugt er tatsächlich nicht dafür.
Bei Bill Clinton und John F. Kennedy kam es zwar auch ans Tageslicht, aber die dürfen das, sie sind ja keine Geheimdienstchefs.

Anzeige