Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA

Internationale Politik Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA

karl
karl
Administrator

Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA
geschrieben von karl

Klaus Stuttmann hat es wieder auf den Punkt gebracht Daumen hoch

gefahr_kol_1.jpg
Karl

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA
geschrieben von schorsch
als Antwort auf karl vom 18.02.2019, 09:02:55

Die gefährlichste Rakete sitzt im Weissen Haus und brütet Tag und Nacht darüber, wie er Amerika-ner noch greater machen könnte -, damit sie ihn nicht mit einer Rakete in den Mond schiessen!

karl
karl
Administrator

RE: Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA
geschrieben von karl
als Antwort auf schorsch vom 18.02.2019, 10:49:24

Ich habe die täglich neuen Karikaturen von Klaus Stuttmann jetzt wieder sichtbar geschaltet und sie unter den 

Lebensbereichen > Besondere Angebote platziert.  Die direkte Webadresse ist:

Karikatur des Tages

https://www.seniorenportal.de/community/lebensbereiche/karikatur-des-tages/71291


Karl


Anzeige

RE: Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA
geschrieben von dicker68
als Antwort auf karl vom 18.02.2019, 12:49:36
ErschrockenSchreienTränen lachen wußte garnicht das "Flinten-Uschi" jetzt so gemeingefährliche Waffen zur Verfügung hat.
Ich kann den armen Präsidenten D. Trampel dann durchaus verstehen....Enttäuscht
marei1000
marei1000
Mitglied

RE: Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA
geschrieben von marei1000
Aber es sollen doch vor allem die Autos aus Deutschland sein, die Amerika bedrohen, Autos die in Amerika gebaut werden, alles sehr seltsam und nicht mehr nachvollziehbar.
 
RE: Raketen aus Deutschland eine Gefahr für die USA
geschrieben von dicker68
als Antwort auf marei1000 vom 18.02.2019, 18:14:34

Wieso nicht..?

(spaßig an:) Den Stern von Mercedes kann man auch als "Visiereinrichtung" verstehen. Und "geschoßen" wird mit einer Rußwolke aus dem Auspuff (spaßig aus).

D. Trampel ist nicht besonders inteligent, aber unsäglich rücksichtslos in seinen momentanen Ein- und Ausfällen.
Die USA hatten ja schon Presidenten die haben Giftgasfabriken gesehen, wo hinterher garkeine waren. Andere waren da schon sympatischer - sie hatten mehr den Sex im Sinn...
Gut, es gab auch gute wie Obama. Aber alles in allem überwiegen doch eher die Geistergläubigen. Und die haben für die Menschheit bisher nur negatives hinterlassen. Oder glaubt jenand hier das die Taliban und der IS eine Folge liberaler Politik des Westens sind..? Bei allem Glauben der Muslime - sie fühlen sich an die Wand gedrückt und sind deshalb so rücksichtslos aggressiv.


Anzeige