Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?

Internationale Politik Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf JuergenS vom 31.07.2014, 14:11:14
Man muss kein Hellseher sein um einschätzen zu können, dass ein Handelskrieg langfristig kontraproduktiv sein kann.

Im Bezug auf die Sanktionen im wirtschaftlichen Bereich gegenüber Russland, scheinen die Politiker Europas die Gefährdung der Versorgung mit russischem Öl und Gas überhaupt noch nicht durchdacht zu haben.

Die europäischen Länder sind immer noch viel zu abhängig von Russland.
Ganz zu Schweigen von der Tatsache, dass eine Einschränkung europäischer Exporte nach Russland, erheblich wirtschaftliche Probleme mit sich bringen wird.

Man darf also in diesem Sanktionskrieg von einem Europäischen Papiertiger sprechen.

Crimmscher
Edita
Edita
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Edita
als Antwort auf lupus vom 31.07.2014, 15:25:27

Egon Bahr schockt Schüler: “In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.”
Der Bahr versteht sicher was von internationaler Politik.
lupus


Den Satz habe ich schon mal gehört Lupus, da liegt mit Sicherheit der Hase im Pfeffer, und sowieso gehört für mich Egon Bahr zu den Leuten von der SPD, denen ich noch was glaube! Schade, daß es heutzutage so wenig davon gibt!

Deutsche Firmen zittern - Der Rubel rollt nicht mehr

Edita
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf olga64 vom 31.07.2014, 16:06:59
Die Welt ist im Umbruch.

Nicht nur politisch, religiös wie wirtschaftlich.
Die Machtblöcke haben ihren Zenit überschritten.
Es gilt neue Allianzen und Koalitionen zu schaffen.
Davon sind auch global die Finanzsysteme betroffen

Die Wirtschaften und die Politiker der Schwellenländer standen viel zu lange unter der erpresserischen Macht der dominierenden Großmächte.

Dass neue Wege von den Ländern gesucht werden, ist nur der Sprung in eine neue Qualität und Unabhängigkeiten

Von heute auf morgen nicht zu schaffen, doch es ist ein Ansatz.

Zu viele Konflikte müssen noch ausgären.

Crimmscher

Anzeige

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf carlos1 vom 31.07.2014, 10:19:51
Dein Denkprofil von gestern solltest Du ablegen.
Gerade die alten Ossis denken klarer als Du es vermagst.

Es sei denn Du orientierst Dich an Joachim Gauck, dann ist es zu entschuldigen.

Crimmscher
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf dutchweepee vom 31.07.2014, 14:57:28
Erdogan kann noch nicht ohne Federn zu lassen aus der NATO ausscheren.

Im Sinn hat er es schon lange.

Das Sträuben Merkels die Türkei als Mitglied der EU zu sehen, lässt Erdogan schon lange in Richtung Eurasische Union schielen.

Crimmscher
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf carlos1 vom 31.07.2014, 10:19:51
Ja - die Russen und ihr ewiger Expansionsdrang.....



"Russland will Krieg!
Schau nur, wie dicht Putin sein Land an unsere Militärbasen geschoben hat!"

Ich kann Dir Deine Entgleisungen einfach nicht übel nehmen, selbst wenn ich es wollte. Sie sind dafür einfach zu lächerlich.

Anzeige

lupus
lupus
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von lupus
als Antwort auf wandersmann_1 vom 31.07.2014, 21:26:40
Was wird wohl Carlos1 zu dieser Darstellung sagen?
Oder schweigt er sich lieber aus?
lupus
Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Felide1
Meiner Meinung nach ist es nicht klug, denn die Menschen in der EU sind sicher diejenigen die im Endeffekt auf der Strecke bleiben.
Die Russen und die Amerika sind sicher nur auf den eigenen Vorteil bedacht und die EU wird in dem Hickhack nur ausgenutzt.
Medea
Medea
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von Medea
Wie klug ein Wirtschaftskrieg mit Rußland ist?

Dazu nur einen Satz: Er ist mehr als unklug,
warum kann das der sich ach so klug gebende Westen nicht
begreifen?

M.
ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: Wie klug ist ein Wirtschaftskrieg mit Russland?
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf Felide1 vom 01.08.2014, 09:27:49
Aber warum läßt sich die EU derart ausnutzen? Warum lassen die Mitgliedstaaten sich von den USA erpressen, denn für so dumm, daß sie nicht sehen, was da auf uns zu kommt, halte ich sie auch wieder nicht.

Anzeige