Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.

Internationale Politik Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.

pschroed
pschroed
Mitglied

Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von pschroed

1.3 Milliarden katholische Gläubige gibt es weltweit, ihr Einfluß auf die Aufrüstungs-Clowns wäre nicht zu unterschätzen.

Der Feind den es gemeinsam zu bekämpfen gibt, ist der Klimawandel, mit den Raketen der ewig Gestrigen wird man nichts erreichen. Waffen das vermeintliche Rückgrat der Diktatoren, vemitteln ein falsches Gefühl der Sicherheit, was sich besonders im digitalen Zeitalter bzw. dem Klimawandel immer mehr manifestiert.

ZITAT FRANZISKUS SZ:  
Franziskus verurteilte das Wettrüsten als Vergeudung wertvoller Ressourcen. Diese könnten stattdessen für Entwicklungsaufgaben und den Umweltschutz verwandt werden. Es sei ein "andauernder himmelschreiender Anschlag", wenn für Waffen Geld ausgegeben und mit deren Herstellung, Modernisierung und Verkauf Unsummen verdient würden, während Millionen Kinder und Familien unter unmenschlichen Bedingungen lebten.

Als Atheist finde ich persönlich diesen Aufruf sehr positiv, was für eine Welt überlassen wir unseren Enkelkinder bzw. der nächsten Generation.   💬    ?     Phil.

QUELLE https://www.sueddeutsche.de/politik/paps-franziskus-atomwaffen-japan-1.4694682
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf pschroed vom 24.11.2019, 08:53:39
wenn er halt so agieren könnte, wie er möchte, aber leider regiert seine  Entourage und sein fortgeschrittenes Alter.
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von schorsch

Es soll ganz fromme Katholiken geben, die am Samstag beichten gehen, am Sonntagmorgen in die Messe - und während sie mit dem Pfarrer das Vaterunser beten, bereits ausrechnen, wie teuer sie dem Sheik Ali al Mansuri ben Quatshi die Maschinengewehre verkaufen sollen.....


Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von pschroed

Die globalen Rüstungsausgaben sind auf dem Höchsstand seit 30 Jahren..
Mit sage und schreibe 1.64  Billionen Euro weltweit   👎 ist es der Höchststand seit 1988 .
Geld welches investiert wird um uns gegenseitig umzubringen 😒.
Am meisten gaben dem Bericht zufolge die USA, China, Saudi Arabien, Indien und Frankreich aus. Die Militärausgaben dieser fünf Länder zusammen machen 60 Prozent des Gesamtbetrages aus.

Was könnte man mit diesem Geld vieles erreichen in Punkto Umweltschutz.
Phil,


QUELLE https://www.sueddeutsche.de/politik/ruestungsausgaben-sipri-militaer-1.4425853

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von pschroed
als Antwort auf JuergenS vom 24.11.2019, 10:31:54
wenn er halt so agieren könnte, wie er möchte, aber leider regiert seine  Entourage und sein fortgeschrittenes Alter.
Lieber Heigl.
Die einzige Partei die Linke, stellt sich gegen diese sinnlosen Ausgaben in DE mit mässigem Erfolg die Bedrohung eines Krieges ist einfach nicht auszuschliessen,  es wäre endlich  an der Zeit die weltweite politischen Akteure zu überzeugen mit diesem Wettrüsten aufzuhören  China und die  USA hätten das Potential dazu diesen Wandel voran zu treiben, leider leider mit so einem Rechtspopulist wirren Trump fehlt einfach eine wichtige  treibende Kraft.
Phil.
astrid
astrid
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von astrid
als Antwort auf pschroed vom 24.11.2019, 11:39:30
Lieber Pschroed,
das war nur nicht immer so, heute wollen sie es nicht mehr wissen.
Es gibt keine Beiträge mehr (entfernt) im Internet, dass die Kath. Kirche selber mit Aktien des Waffenhandels und der Babypille sehr viel Geld verdienten.

Noch 2009 und 2010 war es so gewesen, also im 21. Jahrhundert.
Stelle mal den Link hier ein, doch sucht man diese richtigen Beiträge,
die ich hier früher auch schon mal einstellte, vergebens, warum wohl???


https://www.google.de/search?ei=inraXaGbLsXikgWKqa2YDg&q=Aktien+Waffenhandel+der+kath.+Kirche+2010&oq=Aktien+Waffenhandel+der+kath.+Kirche+2010&gs_l=psy-ab.12...27652.44145..46632...0.0..0.164.1210.9j4......0....1..gws-wiz.p_ib3ZHbEvc&ved=0ahUKEwihiN_C74LmAhVFsaQKHYpUC-MQ4dUDCAs

Unter anderem steht auch auf dieser Seite
Bilder zu Aktien Waffenhandel der kath. Kirche 2010

oder

Vatikan investiert in Waffen, Tabak und Verhütungsmittel,
das widerspricht doch eigentlich den Regeln der Kirche/Bibel

LG, Monika

Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von pschroed
als Antwort auf astrid vom 24.11.2019, 14:25:46

Liebe Astrid.
Keinesfalls möchte ich die Vermehrung des Kapitals des Vatikans reinwaschen, es war eigentlich die Aussage des Papstes, welche im Ansatz nicht schlecht wäre, um ein Teil der Weltbevölkerung aufzurütteln.
Phil.

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf pschroed vom 24.11.2019, 11:00:05
....Am meisten gaben dem Bericht zufolge die USA, China, Saudi Arabien, Indien und Frankreich aus. Die Militärausgaben dieser fünf Länder zusammen machen 60 Prozent des Gesamtbetrages aus.

QUELLE https://www.sueddeutsche.de/politik/ruestungsausgaben-sipri-militaer-1.4425853
...aber philippe - morgen kommt fix die Olga an und erklärt Dir, dass nur der Pitterpöseputin schuld sein kann.
pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von pschroed
als Antwort auf dutchweepee vom 24.11.2019, 15:12:57

Dutchi,
Putin hat schon investiert, garantiert nicht in Feuerwerkskörper zum nächsten Jahreswechsel, es ist eine Schande für die ganze Menschheit wie sich diese mittelalterische ewig Gestrige aufführen, ja auch Diktator Putin gehört dazu.
Was hat das mit Olga zu tun ?
Phil.

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Wo die katholische Kirche Recht hat, unsere Welt ist geteilt durch eine perverse Zwiespältigkeit.
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf pschroed vom 24.11.2019, 15:50:22

Du hast recht, lieber Philippe ...Olga spielt da keine Rolle. Ich finds nur immer lustig, wenn sie selbst die Schuld an einem verschimmelten Brot beim Pitterpösenputin findet.

Eine schöne Woche wünsch ich Allen und schreite zur Nachtschicht.


Anzeige