Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Woher hat die ISIS ihre Waffen 2

Internationale Politik Woher hat die ISIS ihre Waffen 2

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von hinterwaeldler
Aus irgend einem Grund wurde der Thread über den IS (ISIS) unde ihre Waffenbeschaffung geschlossen. Ich habe die letzten Postings gelesen , beteiligt habe ich mich an der Diskussion nicht. An mir kann es also nicht gelegen haben

--schnippel----schnippel----schnippel----schnippel--

Zu diesem Thema IS habe ich heute einen besonders interessanten Artikel in der US-amerikanischen Zeitung The Hill gefunden. Darin wird berichtet, das die "Rebellen", an welche in den letzten Tagen der Westen Waffen per Luftfracht lieferte, beginnt mit der IS Frieden zu schließen: TheHill: Bericht: ISIS, erreichen syrischen Rebellen Waffenruhe
bukamary
bukamary
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von bukamary
als Antwort auf hinterwaeldler vom 16.09.2014, 13:55:04
sorry hinterwaeldler, die von Ihnen gelieferte Übersetzung ist freundlich ausgedrückt mehr oder minder ein ziemliches Kauderwelsch. Den Sinn kann man stellenweise nur erraten. Dann doch bitte eher den Originaltext verlinken.

bukamary
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf bukamary vom 16.09.2014, 20:50:34
[WM: Persönlichen Angriff gelöscht. Konzentrier Dich auf Sachaussagen.]

--schnippel----schnippel----schnippel----schnippel--

Noch immer ist nicht endgültig geklärt, woher die IS das Geld hat, um sich niegel-nagel-neue LKW zu kaufen und mit was sie die Maschinengeschütze bezahlt, die darauf montiert sind. Einen wichtigen Hinweis liefern jetzt die "Deutschen Wirtschaftsnachrichten". (Nicht zu verwechseln mit den MMNews, aber die sind ja alle böse) Das Portal schreibt: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de: EU-Staaten haben billiges Erdöl vom Islamischen Staat gekauft
Die Botschafterin der EU im Irak, Jana Hybaskova, berichtete bei einem Treffen des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments, dass mehrere EU-Mitgliedstaaten Öl von der IS gekauft haben. Diese sei über die türkischen, irakischen und iranischen Grenzen transportiert worden. Die Türkei widerspricht dieser Behauptung.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ermahnte bereits Ende Juli, dass die Länder »sicherstellen müssten, dass keine Staatsangehörigen oder sonstigen Personen, keine geschäftlichen oder finanziellen Transaktionen tätigen dürfen, die in Verbindung mit dem Islamischen Staat stehen. Das gilt besonders in Bezug auf Erdöl aus Syrien oder dem Irak«.

Wie heißt es doch so schön: Pecunia non olet

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von olga64
als Antwort auf bukamary vom 16.09.2014, 20:50:34
Warum interessiert das eigentlich so sehr, woher die das Geld haben, um ihre Gräueltaten durchzuführen? Es wird immer Menschen, Staaten und dunkle Quellen geben, die solche Monster finanzieren - das wissen doch gerade wir Deutsche gut genug - auch die Nazis wurden finanziert.
DAss hier auch Lösegelder im Spiel sind, ist bekannt. Mich würde interessieren, wo England sich weigerte, für den nun geköpften Entwicklungshelfer (und den wohl in Kürze folgenden, weiteren) eine Forderung auf dem Tisch hatte und die nicht bezahlen wollte? Von den Amerikanern weiss man ja, dass diese nicht bezahlen - aber bei europäischen Staaten sieht dies ja anders aus. Olga
karl
karl
Administrator

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von karl
als Antwort auf bukamary vom 16.09.2014, 20:50:34
Liebe bukamary,

bei dieser übersetzten Seite findest Du oben rechts den Link zum englischen Original. Hier ist der Link zum Original.

Karl
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf karl vom 17.09.2014, 17:26:50
bei dieser übersetzten Seite findest Du oben rechts den Link zum englischen Original. Hier ist der Link zum Original.
geschrieben von karl

Wenn bukamary namentlich über mich urteilt, werde ich mich wohl noch zur Wehr setzen dürfen. Ich verbitte mir ihre persönliche Angriffe. Es ist nicht das erste Mal. Es war objektiv ersichtlich, daß nicht ich sondern Google bzw IM-Transator der Urheber ist.

Der IM-Translator ist nicht nur hier im ST unter "Weitere Funktionen - Sprachenübersetzer" präsent, sondern ist auch eine Erweiterung zum Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/imtranslator/ Danach benötigt der FF nur einen Mausklick.

Sie hätte ja auch fragen können, dann würde sie eine sachliche Antwort erhalten. Aber so bleibt ihr Angriff auf meine Person stehen und einige Leuts freuen sich darüber, das sie und Du es mir wieder mal richtig gezeigt haben.

Ok, ich bin noch am Überlegen.

Anzeige

karl
karl
Administrator

off topic
geschrieben von karl
als Antwort auf hinterwaeldler vom 18.09.2014, 10:17:02
Hallo Hinterwäldler,

bukamary hat doch eindeutig erkannt, dass es sich um eine Übersetzung handelt. Sie hat nicht Dich, sondern die Übersetzung als "Kauderwelsch" bezeichnet und nach dem Original gefragt. Darauf hätte eine sachliche Antwort von Dir genügt und wir würden hier nicht "off topic" schreiben müssen, sondern könnten die Sache diskutieren.

Karl
karl
karl
Administrator

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von karl
als Antwort auf karl vom 17.09.2014, 17:26:50
Ich entnehme dem Original, dass es noch nicht feststeht, ob die anderen Rebellengruppen in Syrien ihren "Frieden" mit ISIS geschlossen haben. Jedenfalls wurde dies von ihnen wieder dementiert. Fragt sich, wer Interesse an solch einer Meldung haben könnte. Asad würde sich sicherlich die Hände reiben, wenn als Folge davon auch die anderen Gruppen in das Visier der amerikanischen Drohnen geraten würden.

Karl
olga64
olga64
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von olga64
als Antwort auf karl vom 18.09.2014, 10:33:18
Nicht nur deshalb würde Herr Assad sich wohl die Hände reiben: er wird wieder anerkannter auf der internationalen Bühne. Schlimm sieht es dann für die Türkei auf, die sich nicht nur von Anfang an gegen Syrien stellte, eine unmittelbare Grenze mit diesem Land hat und grosse Mengen syrischer Flüchtlinge beherbergt.
Aber es ist eine alte Weisheit: lieber mit einem kalkulierbaren Diktator zusammenarbeiten als mit diversen REbellentruppen, die untereinander völlig zerstritten sind. Olga
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen 2
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf olga64 vom 18.09.2014, 15:03:50

Anzeige