Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Woher hat die ISIS ihre Waffen ?

Internationale Politik Woher hat die ISIS ihre Waffen ?

Loana
Loana
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Loana
als Antwort auf Bruny vom 21.08.2014, 17:27:16
Spricht mir aus dem Herzen, aber anscheinend bin ich die einzige hier die gegen jegliche Waffenlieferungen ist. Ist ja auch verlockend, das Geschäft mit den Waffen.

Bruny


....wer oder was soll denn den IS aufhalten ? Kannst Du mir das mal bitte verraten ?
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf hafel vom 21.08.2014, 17:32:13
Nun über meine Träume musst Du Dir keine Gedanken machen. Die Welt auch nicht, denn die Waffenlieferung scheint beschlossene Sache zu sein. Und im übrigen, ICH nehme mich nicht so wichtig dass ich glauben würde irgend jemand würde sich nach meinen Wünschen richten

Bruny
Loana
Loana
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Loana
als Antwort auf puckin vom 21.08.2014, 15:51:57
Wer geld und die nötigen beziehungen in kanäle hinein hat, oder heimliche verbündete, der kommt auch an waffen.
Die IS hat sie im irak vorgefunden und finanziert sie mit geld aus saudi arabien und katar, zumindest bis vor kurzem.
Waffen sind also nicht das problem.
Aber woher und woraus bezieht die IS ihre ,motivation und die anziehungskraft auf ihre kämpfer und unterstützer?
Dazu ein interessanter kommentar.


der IS hat sein Geld von Erpressungen und Banküberfällen - ;)

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Loana vom 21.08.2014, 17:39:22
Nun Loana, hätte, hätte bringt niemand weiter. Denn sonst könnte ich dagegen halten wäre die USA nicht in den Irak einmarschiert, hätten sie ihr Waffen nicht in dem Land belassen usw. Ich bin immer noch dafür dass man Putin hätte mit in's Boot nehmen sollen, aber in den Händen der irakischen Kurden (nur an diese sollen angeblich Waffen geliefert werden) wird zu einem weiteren Problem führen mi der Türkei und die sind Nato Partner. Aber ich bin es langsam leid mich zu wiederholen, denn welche Meinung hier auch immer vertreten wird hat bei den maßgeblichen Politikern absolut keine Auswirkung.

Bruny
hafel
hafel
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von hafel
als Antwort auf Bruny vom 21.08.2014, 17:43:16
Selbst Linken-Promi G. Gysi sagte heute in den Medien: "Angesichts der Not im Irak seien Waffenlieferungen erforderlich um größeres Unheit zu verhindern".

Er scheint wohl da realer zu denken

Hafel
Tina1
Tina1
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Tina1
als Antwort auf Loana vom 21.08.2014, 17:45:54
Wer geld und die nötigen beziehungen in kanäle hinein hat, oder heimliche verbündete, der kommt auch an waffen. Die IS hat sie im irak vorgefunden und finanziert sie mit geld aus saudi arabien und katar, zumindest bis vor kurzem.
Waffen sind also nicht das problem.
Aber woher und woraus bezieht die IS ihre ,motivation und die anziehungskraft auf ihre kämpfer und unterstützer?
Dazu ein interessanter kommentar.

der IS hat sein Geld von Erpressungen und Banküberfällen - ;)


Ich denke auch das die IS auch ohne die Waffen der Amerikaner im Irak, an Waffen gekommen wäre, das ist nicht das Problem.
Diese islamistische, terroristische, religiös fanatische Gruppierung ist deshalb auch nicht wegen der Waffen von der USA im Irak enstanden. M.E. war es nur eine Frage der Zeit das sich diese fanatischen Gotteskrieger, Terroristen zusammenschließen um den Kampf gegen Ungläubige u. andere Religionen zu führen, mit dem Ziel einen "Islamischen Staat" Weltweit zu errichten. Sie handeln im Auftrag von Allah.
Tina

Anzeige

Loana
Loana
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Loana
als Antwort auf Tina1 vom 21.08.2014, 18:48:55
Wer geld und die nötigen beziehungen in kanäle hinein hat, oder heimliche verbündete, der kommt auch an waffen. Die IS hat sie im irak vorgefunden und finanziert sie mit geld aus saudi arabien und katar, zumindest bis vor kurzem.
Waffen sind also nicht das problem.
Aber woher und woraus bezieht die IS ihre ,motivation und die anziehungskraft auf ihre kämpfer und unterstützer?
Dazu ein interessanter kommentar.

der IS hat sein Geld von Erpressungen und Banküberfällen - ;)


Ich denke auch das die IS auch ohne die Waffen der Amerikaner im Irak, an Waffen gekommen wäre, das ist nicht das Problem.
Diese islamistische, terroristische, religiös fanatische Gruppierung ist deshalb auch nicht wegen der Waffen von der USA im Irak enstanden. M.E. war es nur eine Frage der Zeit das sich diese fanatischen Gotteskrieger, Terroristen zusammenschließen um den Kampf gegen Ungläubige u. andere Religionen zu führen, mit dem Ziel einen "Islamischen Staat" Weltweit zu errichten. Sie handeln im Auftrag von Allah.
Tina


..stimmt Tina, sehe ich auch so ;) Aber jetzt geht es darum Menschen zu retten und das geht ohne Waffen nicht. Niemand hat einen Vorschlag unterbreitet, welche Möglichkeiten ohne Waffen gegebe wären - das finde ich schon mehr als merkwüdig.
Loana
Loana
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Loana
als Antwort auf Bruny vom 21.08.2014, 17:50:47
Nun Loana, hätte, hätte bringt niemand weiter. Denn sonst könnte ich dagegen halten wäre die USA nicht in den Irak einmarschiert, hätten sie ihr Waffen nicht in dem Land belassen usw. Ich bin immer noch dafür dass man Putin hätte mit in's Boot nehmen sollen, aber in den Händen der irakischen Kurden (nur an diese sollen angeblich Waffen geliefert werden) wird zu einem weiteren Problem führen mi der Türkei und die sind Nato Partner. Aber ich bin es langsam leid mich zu wiederholen, denn welche Meinung hier auch immer vertreten wird hat bei den maßgeblichen Politikern absolut keine Auswirkung.

Bruny


ja gut, aber wer soll denn dann bitte die ISIS aufhalten ??

Obama schickt keine Bodentruppen mehr in dem Irak - wer dann ?

Diese Antwort bist Du mir schuldig geblieben.

Die Türkei unterstützt doch selbst diese Terroristen - das sie Geiseln haben. Die Euorpäer werden erpresst, das hast Du vergessen ;)
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Loana vom 21.08.2014, 19:33:42
Niemand wird Bodentruppen in den Irak schicken. Zumindest keine Westlichen Streitgruppen. Aus den englischen Nachrichten habe ich heute gehört, dass sie sich einmal in einen Irak Krieg locken liessen, ein zweites Mal definitiv nicht. Das würde die Bevölkerung Englands auch nicht dulden.
Wer den IS aufhalten soll/kann? Ich kann es Dir nicht beantworten. Die Kurden definitiv nicht, die Türkei wird nicht dulden, dass die Kurden aufgerüstet werden. Und wenn die Türkei tatsächlich den IS unterstützt, dann sehe ich tief schwarz für die kurdische Bevölkerung.
Ich hoffe dann jedoch Russland einen erstarkten IS nicht dulden wird.
Aber ein Experte in Sachen Kriegsführung bin ich nicht. Da sind andere besser geeignet.

Bruny
clara
clara
Mitglied

Re: Woher hat die ISIS ihre Waffen ?
geschrieben von clara
als Antwort auf sammy vom 21.08.2014, 17:26:42
..der Kommentar liest sich natürlich sehr gut. Aber was ist denn die Alternative, die zeigt Jakob Augstein nicht auf...!

sammy
Dieser Meinung bin ich auch und finde die dahinter stehenden Gedanken Augsteins illusorisch. Mit Waffen wurden und werden immer Geschäfte gemacht!
Wenn Augstein schreibt.... "Bis vor Kurzem wollte die Bundesregierung bekanntlich "Leopard"-Panzer nach Saudi-Arabien liefern. Wer weiß, was Deutschland in hundert Jahren an den "Islamischen Staat" liefert?"....dann spricht er die Möglichkeit einer Übernahme der gesamten islamischen Welt und darüber hinaus durch diese Terroristen aus. Das wäre aber für die unterjochten Menschen ganz schrecklich, wenn man sich die Taten und Ziele der ISIS vor Augen führt.
Terroristen finden ohnehin immer Mittel und Wege, an Waffen zu gelangen, ob amerikanische, russische, aus der Schweiz oder der BRD.

Im Fall der ISIS bin ich - wenn auch mit Bedauern - auf der Seite von Rupert Neudeck, dem man nun wirklich keine Kriegstreiberei unterstellen kann. Er meint in der schon erwähnten Sendung, dass tatsächlich Waffen auch aus Deutschland den Terror stoppen sollten. Pazifismus hilft hier nicht weiter, wenn eine Verbrecherbande die Neuzeit ins Mittelalter zurück führen will.

Clara

Anzeige