Kauf und Renovierung von Haeusern und Immobilien Handwerker mit Handy - eine Katastophe !

arno
arno
Mitglied

Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von arno
Hallo,

bei einer Balkonsanierung konnte ich beobachten,
daß die beiden Handwerker mehr mit dem Handy
telefonierten als arbeiteten. Bei Reparatur-
arbeiten sollte vertraglich vereinbart werden,
daß Handytelefonate zu unterbleiben haben.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
--
arno
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von silhouette
als Antwort auf arno vom 30.04.2008, 18:41:28
Meine Erfahrung mit Handwerkern mit Handy ist positiv. So erreiche ich sie wenigstens. Sehr nützlich, wenn es sehr dringend ist (Wasserleitung). Während meiner Bauerei vor 20 Jahren war es je nach Temperament, Intelligenz und Zuverlässigkeit der Handwerkerfrauen sehr lästig, wenn man nur über ihre Frau an sie drangekommen ist. Irgendwannn danach hatte mal einer ein Autotelefon, das war ein echter Hit, sofern an der Baustelle, an der er sich gerade aufgehalten hat, nicht mit dem Hilti gearbeitet wurde.

Weißt du, mit wem da so ein Handwerker telefoniert? Vielleicht auch mit einem anderen gestressten Bauherrn. Es muss nicht immer die Freundin sein. Allerdings würde ich als Chef von meinen Arbeitern erwarten, dass ihr Handy in der Pausentasche bleibt.
--
silhouette
Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf silhouette vom 30.04.2008, 19:02:35
hab gerade einen rohrbruch. habe den handwerker per email heute noch bekommen. ich muss jetzt bis freitag in der badewanne spülen - wollt ich schon immer mal.
--
plumpudding

Anzeige

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von silhouette
als Antwort auf vom 30.04.2008, 19:04:34
Mein früherer Installateur ist mein früherer Installateur geworden, als mein erster Leitungsschaden geruhte, am Freitag um 14 Uhr sichtbar zu werden und mein Installateur geruht hatte, bis am Montagmorgen den Anrufbeantworter einzuschalten. Nur auf Ansage!

Als Studentin habe ich im Waschbecken gespült, das noch mehr Personen benutzt haben. Das hatte den Vorteil, dass es schneller voll war als eine Badewanne.

Herzliches Beileid!
--
silhouette
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf arno vom 30.04.2008, 18:41:28
sag mal, spinnst Du eigentlich nur noch, arno?????
--
angelottchen
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von schorsch
als Antwort auf arno vom 30.04.2008, 18:41:28
So einen Handwerke hatte ich mal als Heizungsmonteur-Servicemann. Alle 5 Minuten klingelte das Handy. Dann 5 Minuten telefonieren. Da ich dabei stand, konnte ich feststellen, dass die wenigsten Gespräche mit seinem Beruf zutun hatten. 3 mal telefonierte seine Freundin....

Aber die Rechnung lautete dann auf die volle Anwesenheitszeit!

--
schorsch

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf schorsch vom 01.05.2008, 10:52:49
viele Handwerker arbeiten doch als Subunternehmer und müssen erreichbar sein - ich finde es úngehörige, eine Forderung wie arno sie hier stellt. Wenn man Probleme mit dem Zeitaufwand hat, muss man eben einen Pauschalpreis und keinen Stundenpreis ausmachen - mache ich mit jedem Handwerker und hatte noch nie Probleme. Soll er telefonieren, so viel er will. Übrigens kann man durchaus gleichzeitig telefonieren und anstreichen, Schrauben drehen oder nen Balkon reparieren... schon mal was von Multitasking gehört? Das muss man im Berufsleben heute beherrschen ..
--
angelottchen
peter25
peter25
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von peter25
als Antwort auf angelottchen vom 01.05.2008, 13:39:55
Da muß ich dir widersprechen angel.......
Wer QUALITÄtsarbeit leistet ,wird niemals gleichzeitig telefonieren und konzentriert anstreichen,Schrauben drehen oder ein Balkon reparieren können?
Multitasking--------ja---------aber immer eins nach dem anderen.
Nur so kann man Konzentriert,Fehlerfrei, und Qualitätsarbeit abliefern und da mangelt es heutzutage manchmal.
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf angelottchen vom 01.05.2008, 13:39:55
peter..ich gehe nicht davon aus, dass das jemand stundenlang macht - aber er wird ja wohl ans telefon gehen dürfen.
--
angelottchen
peter25
peter25
Mitglied

Re: Handwerker mit Handy - eine Katastophe !
geschrieben von peter25
als Antwort auf angelottchen vom 01.05.2008, 15:57:07
Hallo angel..
Klar kann man ans Telefon gehen.........wenn der Chef dran ist.
Aber Privat-Gespräche kann man in der Pause führen.(ausgenommen Notfälle)
Warum während der Arbeitszeit??
Haste schon mal "Arbeiter" gesehen die während der Frühstücks-oder Mittagspause anrufen oder angerufen werden ??----Da wird das Handy ausgeschaltet.---(Ist ja dann unbezahlte Arbeitszeit--- die Pausen).



--
peter25

Anzeige