Kleinanzeigen Mein KOI

digi
digi
Mitglied

RE: Mein KOI
geschrieben von digi
Diese dürfen durch aus auch „einfach“ und mit Fehler sein. Sollen ja Spaß machen und kein Geld einspielen.
Hinter meinem Hobby stecken zehn Jahre fast täglichen Umtriebes.
Fotografieren hatte ich von 100 Jahren mal gelernt - auf teuerem Rollfilm.
Wirklich neben der Lehre auch gelernt, beigebracht gekriegt.
Dann mehr oder weniger schlafen gelassen.
Auf Reisen viele Dias geschossen, tonnenweise stehen sie im Keller.

Als es dann an die Rente ging, hab ich noch einige Jahre mitgemischt in der IT. Zum Spaß.
Hab das dann aber nur noch unverbindlich gemacht, kostenlos beraten; denn ich habe genug zum Leben.

Dann das Fotografiern wieder mal rausgekramkt.
In Berlin traf ich mal auf einem Friedhof einen 'streunenden Knipser'.
Der hat mir mal seine Digital-Kamera für ne Woche geliehen.
Für mich technisches Neuland.
Das war die sehr handliche Konica-Minolta A1. Daraus wurde dann bei mir die A2.
Beides keine Giganten der Fotografie nach herkömmlichen Vorstellungen.
Aber Hallo, sowas von genial.
Gibts nur noch gebraucht, auch neu gebraucht. Um 100 - 200 Euronen.

Die habe ich drei Jahre täglich zufuss mit rumgeschleppt.
Und jeder Garten musste dran glauben.
In der Zeit wurde ich nur zweimal angepflaumt, verständlich.

Dann habe ich mal aus Langeweile jemandem eine Webseite gebaut. Für eine Künstlerin auf Mallorca. Das war händisch mühsam für mich, weil ich vom WebseitenBau Null Ahnung hatte. Und dieses Wissen hält sich immer noch in Grenzen.
Wie das aber so ist, kamen ein paar Webseiten hinzu.
Wie das Schreibmaschinenmuseum des hiesigen Heimat-und-Geschichts-Vereines.
Dabei lernte ich dann verschiedene Programme kennen, mit denen Webseiten gebaut werden.
Mit manuellem Handwerken käme man nicht mehr zurecht.
Ein paar Programme ausprobiert wie zB Typo3, WordPress, Jimdo. ... Gut zu wissen, dass ich auch die kann. Aber ich werde keine fremden Seiten mehr bauen. Es gibt so viele andere Sachen, und auch meine Zeit läuft ja langsam ab ...

Dabei traf ich auf OpenElement. Ein Programm in einer ganz kleinen Nische. Open Source und kostenlos. Aus verschiedenen Gründen aber genial und einfach.
Und damit kann Mensch fast nahtlos umgehen.
Damit wurde die Blumenseite gebaut. Aber die ist noch lange  nicht fertig. Der Winter ist ja im Anzug. Danach sehen wir schon mehr.

Aber was ich da zu sehen kriegte...
Da kann Mensch sich durchaus eine 'Instanz' vorstellen, die das alles mal eingetütet hat - und am Laufen hält. Von ganz allein kann das nicht entstanden sein, auch nicht in 5 Mrd Jahren. Da muss mal einer dran gedreht haben. Und das war nicht Heisenberg, mein 'anderes' Hobby.
Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Mein KOI
geschrieben von Nelia
als Antwort auf old_go vom 28.10.2020, 17:00:21

Kenn schon, auch Digi ist ja fast ein Profi😃. Seine Seite ist top.
 

chris33
chris33
Mitglied

RE: Mein KOI
geschrieben von chris33
als Antwort auf old_go vom 28.10.2020, 17:00:21

Ja, old go., sollte mal gesagt werden...

das sehe ich wie du...digis ...seiten sind  bemerkenswert.....


gruss c.
 


Anzeige

RE: Mein KOI
geschrieben von cmos

Überall S-Wetter ?
Das beruhigt mich.


Als ich hier meine "sogenannte Seite" eintrug, las ich.........


Unbenannt2.JPG

Aha. Ich weiß selber, dass meine Seite nicht so aussieht, wie eine Webseite aussehen soll.

Nun lese ich zur "KOI Seite"....
"endlich eine WEB-Seite, die den Namen verdient, ein gutes Beispiel" und...und....

Ich fasse zusammen:

Es ist offensichtlich eine gewerbliche Seite mit Impressumsangaben zur Umsatzsteuer, ausführlichen AGBs zur Bestellung und Bezahlung. Im meinen Augen ein Internetshop allerbester Güte.
Inbegriffen die Angabe der Firma, die das Web-Design gestaltete. Allerbeste Profiarbeit.

Man könnte sagen, Musterbeispiel vom Profi. Da kann man von lernen.

Leider aber nach meiner bescheidenen Meinung am falschen Ort, weil hier der Normaluser mit seinen normalen Mitteln seine Seite vorstellen darf.
So gut, wie es mit seinen Mitteln geht.
Das ist dann wohl in mancher Überlegung nicht so, wie es sein müßte, aber ehrlich.

Das wird auch "Mein Gott Walter" nach etwas Überlegung feststellen.

Wie gut man das machen kann, wäre ein Projekt in "Netzwelt oder Computerexperten".

Interessant ist, das es überhaupt bemerkt wurde, dass hier Profis gearbeitet haben.
Hoffentlich demotiviert das nicht Andere, die das nicht so können.
Mir sind Webseiten "mit eigenen Mitteln" sehr viel lieber.

 

Elko
Elko
Mitglied

RE: Mein KOI
geschrieben von Elko
als Antwort auf cmos vom 29.10.2020, 08:31:10

Hallo cmos,
ich habe gerade deinen Beitrag quergelesen. Um was geht es dir eigentlich? Kann es sein,
dass du dich auf den Schlips getreten fühlst? @digi und ich haben lobende Worte für diese
KOI Webseite gefunden. Mit Recht, sonst wären alle Kriterien der Bewertungen auf den Kopf
gestellt. Falls du auch auf der Suche nach Lobeshymnen sein solltest, dann einen wirklich 
gut gemeinten Rat, stelle keine  abgehalfterte Forensoftware ein und "verkaufe" die als Webseite. 
Ich weiß es, nicht schön ist schön  sondern das Gefallen!

Ganz knallharte Leser hier könnten deine "Foren-Webseite" hier aber auch als mangelnden
Respekt  dem Forum gegenüber bewerten. Ich  habe mich jetzt einige Beiträge lang zum
Thema geschwiegen,  jetzt muss es raus.

Dann zur  Werbung! Hast du eigentlich schon vorherige "Vorstellungen" hier im Brett gelesen?
Oder liest grundsätzlich du nur die eigene Seite?

Offensichtlich, dann hättest du nämlich festgestellt, dass in den allermeisten präsentierten
Webseiten Werbung in irgend einer Form steckt. Also warum schlägst du also jetzt so eine Welle?
Tja, so knallhart können Fakten sein! 😉

Die Aussage von @Nelia finde ich sehr gut! Hier eingestellte Webseiten können einfach und
mit Fehlern behaftet sein, wenn der Ersteller einer Webseite Freude beim Programmieren hatte
wird dieses Empfinden mit Sicherheit auch zum Leser transportiert. Hier im Brett gibt es viele
solcher gelungenen Vorstellungen.

Meine Meinung, Webseiten können und sollen auch vielseitig und individuell gestaltet sein.
Aber ein möglicher Leser sollte mindestens Klarheit haben, dass es sich auch tatsächlich um
eine Webseite handelt.

Peter
RE: Mein KOI
geschrieben von cmos
als Antwort auf Elko vom 29.10.2020, 11:44:18

Meine kurze Antwort.
Hast Du wirklich gelesen ?

Zu meiner Seite ....
Ich schrieb....es ist eigentlich Forensoftware......
Wo bitte verkaufe ich da etwas ?
Wo ist das "abgehalftert".
Es erfüllt meinen Wunsch und ich stelle dort Bilderstrecken ein.

Hast Du weiter gelesen ?
Da steht: Im WWW.....Facebook, Twitter, YouTube, Google+.
Ich habe nicht alle ausprobiert, aber YouTube und Facebook hatte ich.
Das ist nicht die klassische Homepage

Ist Dir eventuell aufgefallen, dass ich mich nicht auf Werbung beziehe ?
Wo bitte liest Du das ?

Ich störe mich gar nicht.
Ich finde nur, die Vorgabe, was hier angedacht wird, wurde übersehen.
Das ist nur der Fakt "Profiseite". Gewerbliche Profiseite.
Das wurde nicht nur von mir erkannt.

Wenn ich mir das Impressum anschaue, dann ist die Webseite von einem Profi und da erwarte ich auch eine professionelle Webseite. Vielmehr würden mich hier Webseiten interessieren, die als Hobby gemacht werden. Diese dürfen durch aus auch „einfach“ und mit Fehler sein. Sollen ja Spaß machen und kein Geld einspielen.

Wer sich auf den Schlips getreten fühlt ist noch die Frage.
Den Rest, werter Elko, schreibe ich einfach mal dem Wetter zu.

By the way. Meine verwendete Software mag alt sein, nennt sich "homepagemodules und ist auch Baukasten. Kann aber eben auch noch Forum, was ich intern auch verwende.
Das mute ich aus Respekt niemanden zu .
Einen schönen Tag wünsche ich Dir.

Anzeige

Elko
Elko
Mitglied

RE: Mein KOI
geschrieben von Elko
als Antwort auf cmos vom 29.10.2020, 12:02:25

Hallo cmos,
machen wir mal weiter.

"Verkaufen" ist keinesfalls eine Frage der Zahlungsmittel. Man kann auch "Leute für dumm
verkaufen", ganz ohne Geld. Glückwunsch wenns nicht gemerkt wird. Mit mir macht das nur
ganz selten jemand.

@cmos schrieb:
Hast Du weiter gelesen ?
Da steht: Im WWW.....Facebook, Twitter, YouTube, Google+.
Ich habe nicht alle ausprobiert, aber YouTube und Facebook hatte ich.
Das ist nicht die klassische Homepage


Lesen kann ich so lala...

Allerdings verstehe ich nicht was du mit dieser geheimnisvollen Botschaft kundtun willst.
Aber man muss nicht alles verstehen.

@cmos schrieb:
Ist Dir eventuell aufgefallen, dass ich mich nicht auf Werbung beziehe ?
Wo bitte liest Du das ?


Bitte vielmals um Pardon, da habe ich eine Erläuterung  unterlassen und
mich unklar ausgedrückt!

Das war also eher allgemein und an  einem Unbekannten gerichtet.
Dazu muss ich allerdings weiter ausholen. 

Ich bekam von einem unbekannten Forenmitglied eine PN.

Die begann mit "Moin zusammen"

Ich hatte vorher noch eine Flasche des Roten geleert,
deshalb habe ich mich erst mal sorgfältig umgeschaut. Ich war wirklich
alleine.😁

Leider gab es einen Softwarefehler, ich konnte den Absender nicht ermitteln.

Ich stelle aber hier mal ein Ausschnitt der Sendung ein, vielleicht meldet
der Autor sich dann:

Zitat aus der PN von (bis dato) unbekannt.
 

Ich denke, Karl sollte es wissen und befutachten.
Es könnte sein, dass Werbung und Spam hier nicht nur unerwünscht sind, sondern rechtlich nicht sein dürfen.
Denn der ST finanziert sich auch aus Werbung, und das könnte andere Werbung ausschließen.

Der Schreiber war in jedem falle ein besorgtes Forenmitglied. Ihm war die Problematik
der Werbung wohl Herzensangelegenheit.  Auch dem ist aber reichlich spät ein Seifensieder aufgegangen. Alle Beiträge lesen macht Spaß!

Cmos, vielleicht kennst du den zufällig?


Wenn es gewünscht wird, Streitgespräche jederzeit gerne. Da halte ich aber voll mit!
Aber es gibt trotzdem eine gewisse Verantwortung dem Forum gegenüber.
Bisher waren die Beiträge hier durchaus konstruktiv, jetzt sollten wir gemeinsam
darauf achten das letztlich kein Stuss dabei raus kommt.  😂

Peter


 
karl
karl
Administrator

RE: Mein KOI
geschrieben von karl

Ich habe diesen Thread als Admin gerade nach den Kleinanzeigen verschoben. @marmaduk hatte sich für dieses kommerzielle Thema wohl extra registriert, er steht selber nicht im Impressum der Seite, es ist also nicht seine eigene Homepage. Das Thema kann also bestenfalls als Kleinanzeige durchgehen.

Karl

 

RE: Mein KOI
geschrieben von cmos
als Antwort auf Elko vom 29.10.2020, 14:26:05

Inzwischen hat der WM verschoben, während ich antwortete.
Meine Antwort ist im dadurch im Nirwana.

Immerhin ist damit geklärt, dass mein Hinweis an ihn zur gleichen Erkenntnis gelangte, es ist keine private Homepage.

Damit kann ich mir weitere Erläuterungen sparen.

Karl tat das Richtige und gut ist es.

Wenn Dir @Elko meine Forumssoftware als Homepage nicht gefällt, dann sorge für Löschung.
Die anderen Accounts könnte ich auch nehmen, wenn ich solche hätte.
Noch Fragen ?
Konstruktive beantworte ich, solchen geheimnisvollen Kinderkram nicht.
 

digi
digi
Mitglied

RE: Mein KOI
geschrieben von digi
als Antwort auf cmos vom 29.10.2020, 14:58:06
Karl tat das Richtige und gut ist es.
geschrieben von cmos
Geht jetzt Deine Nölerei jetzt hier (wieder) weiter?
Na Mahlzeit©

Anzeige