Forum Formulier-Spaß Kleine Reimereien ... und ein paar Leberverse ...

Kleine Reimereien ... und ein paar Leberverse ...

miriam
miriam
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von miriam
als Antwort auf lotte2 vom 21.01.2011, 11:42:23
Tschuldigung Alwite, ich möchte doch noch etwas auf die Zeilen von Lotte antworten:

Ja ja – die Leber von dem Lebemann,
Darüber ich ein Lied ja singen kann!
Ich sang es einst auch meiner Freundin Lotte,
Der Lebemann war geiziger als jeder Schotte...
Urego
Urego
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von Urego
als Antwort auf lotte2 vom 21.01.2011, 11:14:51
Die Leber ist in keinem Fall von Lotte,
denn haben will sie weder Hecht noch Sprotte.
Soll'n wir Lotte den Gefallen tun
und lassen den Fisch nun ruh'n?
lotte2
lotte2
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von lotte2
als Antwort auf Urego vom 21.01.2011, 12:22:36
Die Leber ist vom guten urègo,
den ich bitte freundlich froh
mir die Regeländerung zu verzeih`n.
wenn nicht,lass ich die Hechterlverse sein....

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von Medea
als Antwort auf lotte2 vom 21.01.2011, 16:43:36
Die Leber ist von einem Hecht -
so lautet uns're Regel hier.
Wir fuhren damit niemals schlecht -
des Hechtens Leber ist die Zier.
M.
lotte2
lotte2
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von lotte2
als Antwort auf Medea vom 21.01.2011, 17:13:14
Die Leber ist von einem Hecht
und nicht von der Medea.
Denn Hechte spielen,Medea rächt
Ja, ja, so ist es ... eh a .... *


eh a = schon auch - österreichisch
Medea
Medea
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von Medea
als Antwort auf lotte2 vom 21.01.2011, 17:20:50
Hihi
Oh nein, ich räche keine Leber,
doch sie gehört nun mal dem Hecht.

Sie ist auch nicht von einem Eber,
der kommt auch noch zu seinem Recht.

M.


Anzeige

Urego
Urego
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von Urego
als Antwort auf Medea vom 21.01.2011, 17:28:37

Die Leber gibt's nur mit dem Hecht
und, wenn Medea hier was sagt, dann hat sie Recht.
Liebes, liebes Lottilein,
bitte nicht zu traurig sein!

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Urego vom 21.01.2011, 17:42:36
Die Leber ist von einem Hecht,
was soll man dazu sagen,
wärs anders, dann wärs für ihn schlecht,
dann hätte er's am Magen.
Medea
Medea
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von Medea
als Antwort auf vom 21.01.2011, 18:58:06
Die Leber ist von einem Hecht,
der hat es auch am Magen.
Und das bekam ihm wirklich schlecht -
nun muß ich ihn rumtragen.

M.

mary
mary
Mitglied

Re: ... und ein paar Leberverse ...
geschrieben von mary
als Antwort auf Medea vom 21.01.2011, 19:38:49


Die Leber war von einem Hecht.
Der hatte immer Durst.
Da kam ein fröhlicher Metzgersmann
und stopfte sie in die Wurst.


Anzeige