Forum Formulier-Spaß Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

Allegra
Allegra
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Allegra
als Antwort auf Shenaya vom 12.05.2014, 17:28:54
Jetzt etwas Romantisches:

Der Mai heut eine Pause macht,
das hätt' ich gestern nicht gedacht,
im Urstromtal (der Aller)
die Nachtigall,
ihr hört ich zu bis Mitternacht.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Allegra vom 18.05.2014, 18:29:51
Dies Vögelchen hör ich dann trapsen,
wenn Ärger mir reizt die Synapsen,
weil doch manche Leute,
auf Suche nach Beute,
verbal laut durchs Forum quer tapsen.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
Es lebte, nicht unweit von Jade,
'ne kleine, tieftraurige Made;
die konnt' nicht verknusen,
dass in Kellenhusen
ihr Liebster nun lebte - wie schade!

Anzeige

Maxi41
Maxi41
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Maxi41
als Antwort auf Shenaya vom 28.05.2014, 05:14:46
Ich dachte, schreibst mal ´nen Limerick,
das fand ich heute ziemlich chic,
denn draußen strömt der Regen.
Das ist nur für manche eine Segen.
Für Überflutungsbgebiete jedoch kein Glück.
Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von marina
als Antwort auf Shenaya vom 28.05.2014, 05:14:46
Ihr Liebster der in Kellerhusen
nun öffnet gern andere Blusen,
ist leider nicht treu,
Made weg und vorbei,
denn er liebt nun die britische Susan.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf marina vom 28.05.2014, 17:02:23
Ein Nilkrokodil lag im Grase -
entwischt war ihm grade ein Hase;
drum war's ganz versessen
darauf, mich zu fressen,
doch ich drehte ihm nur 'ne Nase.


Anzeige

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von marina
als Antwort auf Shenaya vom 03.06.2014, 05:05:37
Ein gerade geretteter Hase,
überlegt, dass er nun möglichst rase,
und gerät in den Bau
eines Fuchses, wie "schlau"!
Seine Rettung davor war 'ne Phase.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf marina vom 05.06.2014, 13:05:43
An Hybris erkrankte in Scheyern
'ne Jungfer, die dealte mit Eiern;
sie wollt' so gern witzig,
charmant sein und spritzig,
doch wollt' niemand recht mit ihr feiern.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
Frau Eris verteilte Rosinen
an die sie umschwirrenden Bienen.
Nach einigen Wochen,
da wurd sie gestochen
darauf prompt verging ihr das Grienen.
Allegra
Allegra
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Allegra
als Antwort auf Shenaya vom 07.06.2014, 15:41:19
meisterhaft!

Anzeige