Forum Formulier-Spaß Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

gatita49
gatita49
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von gatita49
als Antwort auf ramires vom 18.08.2014, 09:03:40
Das Zicklein ist das Kind der Zicke
und ganz gewiss nicht von der Ricke,
die endlos langen Wimpern
lässt es so gerne klimpern
mit seelenvollem Zickenblicke.


ramires
ramires
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von ramires
als Antwort auf gatita49 vom 19.08.2014, 18:43:45
Ein Zuckerbäcker aus Tasmanien
liebt besonders die Geranien.
Er schätzt jede Sorte,
mehr als jede Torte.
Das ärgert Bäcker in Spanien.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf ramires vom 20.08.2014, 07:45:34
Ein Kondor, der flog über Lima,
die Stadt, die gefiel ihm ganz prima;
dort hoch in den Anden,
da wollte er landen -
er liebte das Hochgebirgsklima.

***
Grad erst entdeckt - daher
Nachtrag @ Rosmarie: Gerne und beste Grüße...


Anzeige

2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von 2.Rosmarie
als Antwort auf ramires vom 18.08.2014, 09:03:40
Opps, Rosmarie No. Two...

Ein Hessenmädel hier im EsTeh
hat kein Problem mit diesem "Gesteh":
Es schmatzt sehr beim Essen,
kaum geht's zu ermessen.
Ich sehe das als lustigen Schmäh.



Lieber Ramires,

bei mir gab es leider nen Schrecken.
Der suchte mich heim wie die Zecken.
Mich fraß die Zeit.
Ramires war weit.
Nun hoff ich auf fröhliches Necken.
(Noch besser wär aber abspecken.)
2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von 2.Rosmarie
als Antwort auf Shenaya vom 20.08.2014, 16:33:04
Einst schlang ich ne Wurst mit der Pelle
im Gehen herunter. Zu schnelle.
Schon steckte sie fest
und gab mir den Rest.
Nun schweb ich als Engel ins Helle.
retep
retep
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von retep
als Antwort auf 2.Rosmarie vom 20.08.2014, 19:07:25
Bist du dann oben angekommen,
wird dir zuerst die Wurst entnommen,
man schickt dich zurück,
ins irdische Glück
zu all den übrigen Frommen.

Anzeige

ramires
ramires
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von ramires
als Antwort auf retep vom 21.08.2014, 00:08:15
Es schwebte das Röschen als Engel
dorthin, wo herrscht massig Gedrängel.
Zum Glück kam es wieder,
ließ hier sich neu nieder.
Da freut sich in Sachsen ein Bengel.

2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von 2.Rosmarie
als Antwort auf ramires vom 21.08.2014, 08:05:55
Die Frechsten sind Bengel aus Sachsen.
Sie machen mit Keschern schlimm Faxen.
Sie fangen Geflügel
und braten´s im Tiegel
und nagen auch ab Engelshaxen.
ramires
ramires
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von ramires
als Antwort auf 2.Rosmarie vom 21.08.2014, 08:28:40
Noch schlimmer sind Meedsche aus Hessen.
Das sollte man niemals vergessen.
Sie kennen sich gut aus.
Ihr Lebensstil ist Braus.
Das merkt man allein nicht beim Essen.
Allegra
Allegra
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Allegra
als Antwort auf ramires vom 21.08.2014, 10:48:42
Die Mädcher, die aus Hesse komme,
gehörn net immer zu den Fromme,
schnell wie der Blitz
un habbe Witz,
durchschaun dich, eh du dich besonne.

Anzeige