Forum Formulier-Spaß Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

ramires
ramires
Mitglied

Re: Na dann...
geschrieben von ramires
als Antwort auf johanna vom 24.05.2011, 20:01:24
Hab` wiedermal kundig gemacht mich
weil schlief wiederholt ich bei Nacht nich`.
Man liest so allerhand
aus Limerickens Land.
Zum Morgen den Link eben setz` ich:

ma´ kucken!


pippa
pippa
Mitglied

Re: Na dann...
geschrieben von pippa
als Antwort auf ramires vom 26.05.2011, 07:48:41

Ach, lieber Rami, ich hab' geguckt,
die Vorschrift macht mich noch ganz verruckt,
ich wurde ganz blass,
und finde es krass,
mein Bregen nur noch ganz müde zuckt.


murasaki
murasaki
Mitglied

Re: Na dann...
geschrieben von murasaki
als Antwort auf ramires vom 26.05.2011, 07:48:41
@ramires: Ist es so o.k.?


Zum Mesner mit goldenen Locken
sprach der Priester in rosa Socken:
Bevor ich`s vergesse,
sogleich nach der Messe
läute ich Deine heil`gen Glocken.


mura (z. Zt. noch in Holland an der stürmischen Nordseküste)
Ein Gemeinschaftswerk von meinem Mann u. mir, denn allein hätte ich mich nicht getraut. Jeder, der mich kennt, weiß: Ich bin klein, mein Herz ist rein.... Oder verwechsel ich da was?





Anzeige

ramires
ramires
Mitglied

Re: Na dann...
geschrieben von ramires
als Antwort auf murasaki vom 26.05.2011, 15:36:31
Die Mura, die hat es, das steht für mich fest
und ich darf bekennen, auch mir gibt den Rest
die Limerick-Regel,
sie macht mich zum Flegel.
Am Ende man hasst diesen Reim wie die Pest.



(Hierbei bin ich mal von dem Schema 9-9-6-6-9 abgewichen, weil ich anderenorts auch Beispiele von Limericks las, die es ähnlich durchbrachen.)

( Trotzdem, Mura, ALLE Priester, auch wenn sie sich in der Wahl der Sockenfarbe mal vertun sollten, sind deswegen aber nich` auf derartig unartiges Glockengeläut aus... )


miriam
miriam
Mitglied

Re: Der Limerick? Vergisst nicht den Ort der Handlung in der ersten Zeile:
geschrieben von miriam
als Antwort auf ramires vom 27.05.2011, 20:49:05
An einem sehr kleinen, stillen Ort,
Ergriff ich laut, ganz plötzlich das Wort
Und sagte zu mir:
"Es fehlt das Papier..."
Es folgte darauf noch ein Fluchwort.




ramires
ramires
Mitglied

Re: Der Limerick? Vergisst nicht den Ort der Handlung in der ersten Zeile:
geschrieben von ramires
als Antwort auf miriam vom 01.06.2011, 10:03:16
Es zog mich mit Macht zu dem Orte,
an dem oft vergehen die Worte.
Dort auf dem hehren Thron
erlebt` ich Schönes schon.
Papier hat´s dort jeglicher Sorte.

Anzeige

miriam
miriam
Mitglied

Re: Der Limerick? Vergisst nicht den Ort der Handlung in der ersten Zeile:
geschrieben von miriam
als Antwort auf ramires vom 01.06.2011, 12:14:41
Es tauschten sich aus zwei Klorollen
Und fragten: "was wir denn hier wollen?"
Auf unsren Ahnen
Manche entsannen
Gedanken, geschöpft aus dem Vollen...

Was nun die Menschen die uns aufsuchen,
So schreiben, das bringt uns zum fluchen –
Schrift unleserlich

Farbe liederlich,
Umsonst wirst du nach dem Sinn hier suchen.

ramires
ramires
Mitglied

Re: Der Limerick? Vergisst nicht den Ort der Handlung in der ersten Zeile:
geschrieben von ramires
als Antwort auf miriam vom 02.06.2011, 14:10:40
Dem Männertag hier kann ich trotzen,
zu Hause herum bissel motzen.
Das ist mir viel lieber,
so machen´s die Biber!
Auch sie legen´s an nicht auf Kotzen.

(Pardon, wegen der zunehmend ausfälligeren Schreibweise! Aber weil wir gerade noch auf der Toilette waren, da dachte ich...Es kann jedoch gern wieder gutbürgerlich werden, ich passe mich an!)

cecile
cecile
Mitglied

Re: Der Limerick? Vergisst nicht den Ort der Handlung in der ersten Zeile:
geschrieben von cecile
als Antwort auf ramires vom 02.06.2011, 18:32:36
Apropos gutbürgerlich :


Frau Mette von den Lofoten
Hat "Ordinäres" verboten:
Leis' fluchen, laut lachen,
Sogar Witzchen machen!
Doch nachts liest sie Hardcore-Zoten ...


Ach ja, so sind sie, die feinen Damen
ramires
ramires
Mitglied

Re: Der Limerick? Vergisst nicht den Ort der Handlung in der ersten Zeile:
geschrieben von ramires
als Antwort auf cecile vom 02.06.2011, 22:19:23
Ein Porno-Händler aus Schmalkalden
nennt sich mit Pseudonym jetzt Walden.
Mit Hardcore er handelt,
ist die auch verschandelt.
Das meiste holt er sich von Halden.

Anzeige