Forum Wissenschaften Künstliche Intelligenz (KI-Systeme) und ihre Folgen ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?

Künstliche Intelligenz (KI-Systeme) und ihre Folgen ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?

Karl
Karl
Administrator

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von Karl
als Antwort auf hobbyradler vom 15.03.2023, 09:39:35

@Hobbyradler,

Du schreibst:

...
wenn ich schreibe, dass KI keinerlei eigene Intelligenz besitzt ist dass kein Indiz dafür, dass ich gegen einen Einsatz derselben bin. Im Gegenteil, die Entwicklung der IT hat mich seit den 60er Jahren interessiert

Es ist jedoch ein Kardinalfehler den Menschen zu suggerieren die Maschinen handelten von sich aus. Zum einen weil es falsch ist und zum anderen, da man damit eine Aversion gegen diese Technik bei den Menschen hervorruft.

Es ist sehr gut, dass die Entwickler von ChatGPT dies deutlich kommunizieren.
Genau weil dieser Fehler bei Einführung simpler EDV getan wurde, war dies bei vielen eine unbeliebte Sache. Fehler wurden in der Anfangszeit der Maschine angelastet.
...
Ich auf meiner Seite, halte es für einen Kardinalfehler, vor den realen Entwicklungen die Augen zu verschließen. Ich stimme Dir zu, dass die Entwickler die KI bewusst so getuned haben, dass sie Menschen keine Angst machen soll. Aber vielleicht ist es doch an der Zeit, die Augen aufzumachen und sich zu fürchten? Jedenfalls möchte ich nicht ruhig gehalten und in falscher Sicherheit gewiegt werden.

Der KI jegliche Intelligenz abzusprechen ist schon extrem und Du solltest wirklich Deinen Intelligenzbegriff einmal definieren.

Ich frage mich, ob in Zukunft Menschen, die sich mit ihrem Auto über Gott und die Welt unterhalten, und vorher bereits gewöhnt waren, dies auch mit ihrem Teddybär zu tun, solche Fragen überhaupt noch stellen werden. 

Karl

 
Anna842
Anna842
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von Anna842

Lange habe ich mich immer wieder gefragt, worin nun genau die Gefahr
der KI liegt.
Lange fand ich für mich keine Antwort.

Bis heute Morgen, als ich KI und Mensch gleichsetzte und zwar bezogen
auf meine ethischen Vorgaben.
Als mir dir Frage durch mein Gehirn ging: Ist es im Einklang mit meiner Ethik,
wenn ich GPT, auf der mathematischen Ebene, ganz bewusst eine Falle stelle.
Da wurde mir ganz anders.

Das, was wohl höchstwahrscheinlich noch kommen  wird und welches Karl
sehr plastisch dargelegt hat, ist mir heute schlagartig klar geworden:

Ich habe bei dieser ethischen Frage nicht mehr unterschieden zwischen
Mensch und Maschine. Und das dies mir, in so kurzer Zeit passieren könnte,
hätte ich nicht für möglich gehalten, zumal ich ein sehr rationaler Mensch
bin.
Nun bin ich um eine Erkenntnis reicher und werde entsprechende Schlüsse
daraus ziehen.

GPT habe ich zu 95% für mathematische Aufgaben benutzt.

Vielleicht ist es wichtig noch zu erwähnen, dass Mathe. in mir Glücksge-
fühle auslöst. Ob ich mit dem Rad durch den Wald fahre und mich dabei
glücklich fühle oder ob ich eine komplizierte Gleichung löse und mich
dabei glücklich fühle, macht bei mir keinen Unterschied.

Ich werde GPT nicht mehr benutzen.

Die Vermischung von Mensch und KI, die ich heute erlebt habe, reicht.
Das brauche ich kein zweites mal.

Es gruselt mich. DAS ist es also, was mir Angst macht.

Ich habe eine Antwort gefunden.

Anna

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Anna842 vom 15.03.2023, 12:52:28

danke für deinen Bericht @Anna842

mathematische Glücksgefühle sind mir völlig fremd 😁

aber deine persönlichen Schlussfolgerungen bezüglich chatGPT 
sind aufschlussreich und  interessant für mich -  danke

es bringt mich auch auf die Frage zurück, die ich schon einmal hier stellte:
Welche Fähigkeiten können Menschen entwickeln, damit Mensch und KI in unterscheidbar bleibt?

WurzelFluegel


Anzeige

Anna842
Anna842
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von Anna842
als Antwort auf WurzelFluegel vom 15.03.2023, 13:09:20

Wurzelfluegel, es freut mich, dass du mit meinem Beitrag etwas anfangen kannst.

Der Verlauf meiner Überlegung beginnt hier mit einem Beitrag, den ich um
8:24h geschrieben habe.
Eigentlich gehören die Beiträge zusammen, damit es verständlich wird.
Jetzt sind sie getrennt.
Wird offensichtlich dennoch verstanden.

Ja, das mit der Mathematik finden viele befremdlich ( außer Menschen, die so
ähnlich sind).
Wenn ich sage, dass ich Musikerin bin und ich Glückgefühle habe, wenn ich Musik
mache, wird das merkwürdigerweise immer verstanden, auch von Leuten, die
völlig unmusikalisch sind.

Es gibt Leute, die machen Autorennen in einer Großstadt, um bestimmte
Gefühle in ihnen zu erzeugen.
Wir sind schon merkwürdige Wesen.

Zu deiner Frage, die du stellst: Meiner Meinung nach müssen wir nichts
Neues entwickeln. Es ist bereits vorhanden. Wir müssen es nur erkennen
und anwenden.
Und was es ist, das ist sehr unterschiedlich, von Mensch zu Mensch.
Wie mein " Fall " hier zeigt.
Jemand anderes hätte diese Problematik gar nicht als solche erkannt und
wenn doch, ganz andere Schlüsse gezogen als ich.

Es bleibt also der jeweiligen Individualität überlassen, so. wie bei vielen anderen
Fragen der Menschheit, welche die existentielle Ebene betreffen.

LG. Anna

hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf Karl vom 15.03.2023, 11:24:02

Der KI jegliche Intelligenz abzusprechen ist schon extrem und Du solltest wirklich Deinen Intelligenzbegriff einmal definieren.
 
geschrieben von Karl
Hallo @Karl,

nenne mir einen Fakt den eine KI im Augenblick ohne das Rüstzeug der Entwickler zu erhalten zu haben, selbst machen kann. Du glaubst ja nicht mal den Entwicklern und meinst sie versuchen zu beschwichtigen.

Der KI spreche ich allerdings jede Menge "scheibare Intelligenz" zu. Das wäre auch der bessere Ausdruck dafür. KI ist ein Wort für Marketingstrategen.

Ein einziger Beweis würde mir reichen, dass eine KI intelligent ist. Dann aber bekäme ich wirklich Angst.

Eine aus eigenem Antrieb handelnde Maschine wäre das Ende der Menschheit. Zumindest wenn sie auch noch entsprechende Sensoren für alle möglichen handfeste Aktivitäten hätte.

Ciao
Hobbyradler
hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf Karl vom 15.03.2023, 11:24:02

Ich frage mich, ob in Zukunft Menschen, die sich mit ihrem Auto über Gott und die Welt unterhalten, und vorher bereits gewöhnt waren, dies auch mit ihrem Teddybär zu tun, solche Fragen überhaupt noch stellen werden. 
 
geschrieben von Karl

Hallo Karl,

vermutlich wird bis dahin, so in 5 bis 10, Jahren es sich herumgesprochen haben, dass eine KI nur das tut was ihre Entwickler wollen.

Es kann ja bereits jetzt viel Elektronik im Auto eingebaut sein.
Auch die KI zum selbstfahrenden Auto ist nur Software von Entwicklern erstellt.
Es wäre eine Katastrophe, könnte ein selbstfahrendes Auto ungeplante eigene Entscheidungen treffen. Die Umstände und zu treffenden Entscheidungen sind der KI antrainiert. Hat man das vergessen oder falsch gemacht kommt es zu Unglücken. Ich meine es war die helle Fläche eines LKWs in der Sonne, den eine KI nicht erkannte und deshalb falsch reagierte.

Ciao
Hobbyradler

 

Anzeige

ingo
ingo
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von ingo
TV-Tipp zum Thema:
ZDF: Plusminus vom 1.3.23. Kurz, bündig, informativ......und mit leichtem Gänsehautfaktor😏

Video aus der Sendung
Anna842
Anna842
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von Anna842
als Antwort auf ingo vom 16.03.2023, 11:53:16

Lieber Ingo, habe mir das von dir eingestellte Video angesehen.
Aber der leichte Gänsehautfaktor ist bei mir aus geblieben.
Vielleicht bin ich zu hartleibig.
Ja, KI wird Berufe ganz oder teilweise überflüssig machen.
Aber das ist mir nicht neu.
Mein geliebter erster Beruf Buchhalterin, den gibt es schon lange nicht mehr.
Wie gerne habe ich vor dem " Amerikanischen Journal " gesessen und z.B.
Breitflantschträger verbucht. WegI Macht heute fast alles KI.
Wir waren bei Mannesmann zu mehreren. Leidenschaftliche Buchhalter.
Kann sich heute kaum jemand noch dran erinnern, dass es uns mal gab.

Später habe ich viel beruflich mit Kindern zu tun gehabt.
Dieser Bereich darf auf keinen Fall durch KI ersetzt werden.
Und ähnliche Berufe auch nicht.

Anna

minerva
minerva
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von minerva

im tv war ein bericht, in dem gezeigt wurde, daß und wie ki bei coloskopien eingesetzt wird. allerdings nur ergänzend. das ist sicher auch sinnvoll.
ärzte können schon mal etwas übersehen und die ki ist wohl auch nicht absolut fehlerfrei, aber beide zusammen erreichen evtl. etwas bessere Ergebnisse.

lg
minerva


 
olga64
olga64
Mitglied

RE: ChatGPT - wird diese KI die Welt verändern?
geschrieben von olga64

Vielleicht gibt es im Rahmen der KI künftig Möglichkeiten, zu ergründen ,weshalb Menschen Amokläufe begehen und andere Menschen in grosser Zahl hinrichten und sich dann selbst umbringen? Vielleicht gelingt es Forschern, hier Hintergründe zu erarbeiten, um künftig solche Massenverbrechen seltener werden zu lassen? Olga


Anzeige