Forum Soziales und Lebenshilfe Lebenshilfe Für ein besseres Zusammenleben

Lebenshilfe Für ein besseres Zusammenleben

Nagimaut
Nagimaut
Mitglied

Für ein besseres Zusammenleben
geschrieben von Nagimaut
Die Vorträge von der (leider zu früh) verstorbenen
Vera F. Birkenbihl 
regen mich zum konstruktiven Nachdenken an,

und ich wünschte mir, ich könnte vielee ihrer Gedanken und Anregungen in den Alltag übernehmen..

(Wikipedia:
Vera Felicitas Birkenbihl (* 26. April 1946 in München; † 3. Dezember 2011 in Osterholz-Scharmbeck) war eine deutsche Managementtrainerin und Sachbuchautorin. Sie galt als einzige bekannte Frau unter den Motivationstrainern.[1])

Sie hatte eine leichte Form des Autismus (Asperger)

Viele ihrer Vorträge sind bei Youtube eingestellt.
Hier ein Beispiel:
 

"Nagimaut"
Cheerio
Cheerio
Mitglied

RE: Für ein besseres Zusammenleben
geschrieben von Cheerio
als Antwort auf Nagimaut vom 23.05.2020, 09:06:12

Danke fürs Einstellen, es war sehr interessant.
Auf jeden Fall werde ich mir mir noch mehr Vorträge anschauen.
Die Frau hat neben dem, was sie aussagt, eine bemerkenswerte Rhetorik.

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Für ein besseres Zusammenleben
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Nagimaut vom 23.05.2020, 09:06:12

Vor einiger Zeit stieß ich auf Vera F. Birkenbihl, weil ich auf der Suche war nach einem alternativem Sprachprogramm für den Enkel, der mit der üblichen schulischen Methode so seine Probleme hat.
Ihre Ausführungen sind faszinierend aber in der Umsetzung  ... na ja 😄.
Ich suchte nach einem Video, wo Vera mit Schülern arbeitet und ihre ständige Frage: "Alles klar?" trieb mir Lachtränen in in die Augen.
Dieses Video muss ich noch suchen. Die Methode ist allerdings durchaus schlüssig aber eben aus schulischer Sicht sehr ungewöhnlich.

https://www.sprachheld.de/birkenbihl-methode/

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Für ein besseres Zusammenleben
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Mareike vom 23.05.2020, 12:14:07

Leuchtet ein?!
 

Heidrun44
Heidrun44
Mitglied

RE: Für ein besseres Zusammenleben
geschrieben von Heidrun44
als Antwort auf Mareike vom 23.05.2020, 12:42:56

Danke für dieses Video 👍 Ich finde es sehr interessant! So sehe ich manches anders, wenn meine Enkelin hier sitzt und ihre Vokabeln "büffelt". Die drei Enkelkinder von meiner anderen Tochter gehen zur Waldorffschule. Die lernen schon ab der 1. Klasse Englisch und Französisch, aber Anfangs spielerisch. Das System gefällt mir besser.
Lernen müssen sie auch und die drei sind auch unterschiedlich motiviert, gerade jetzt zur Coronazeit zu Hause zu lernen.
LG Heidrun


Anzeige