Forum Soziales und Lebenshilfe Lebenshilfe Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?

Lebenshilfe Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von angelottchen
Ich habe mal eine Frage an die Heimwerker - ich habe in meiner kleinen Dachwohnung zwar einen Wasserananschluss und Waschbecken, aber leider keine Dusche. Nun werde ich hier wahrscheinlich noch 2 Jahre wohnen und bin auf der Suche nach einer kostengünstigen und machbaren Lösung für eine Dusche - irgend etwas das noch etwas praktischer ist als eine grosse Blechwanne und eine Handdusche, die man am Wasserhahn anschliesst Ich dachte an solche Nasszellenkabinen ganz aus Plastik oder so ... geht das?
(nein, Tipps wie "guck doch in nem heimwerkerforum" helfenmir da jetzt nicht ...)
--
angelottchen
florian
florian
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von florian
als Antwort auf angelottchen vom 22.06.2008, 22:00:03
Hallo Angelottchen,

ich hab mal geschaut, der Link erschien mir interessant.

Schau malSchau mal
--
florianwilhelm18
heide
heide
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von heide
als Antwort auf florian vom 22.06.2008, 22:06:28
Puah.........also in solch einer Nasszelle kriegte ich aber Platzangst. Außerdem sieht dieser Schlauch auch ganz schön kostspielig aus. Schade, dass es die öffentlichen Badehäuser nicht mehr gibt...., Wannenbad 0,80, Dusche 0,50 Pfennig inklusive Badetuch.


--
heide

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf heide vom 22.06.2008, 23:05:24
Naja es ist ja nicht so, dass kein Badezimmer im Haus wär - aber das ist im Erdgeschoss, meistens vom Bruder belegt und vor allem hat es nur eine Wanne und das ist mit meinen kaputten Knochen ein ziemlicher Akt, da hineinzusteigen
Schaun mer mal ... vielleicht ist so eine Campingdusche und ein grosser Waschzubr zum Reinstellen doch nicht das Dümmste )
--
angelottchen
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf angelottchen vom 23.06.2008, 09:36:17






ich gloob ich würd da nüsch rinnpassen in dat duschrondell ...... angel schau ma in de werbeplättchen von dieser woche ... irgendwo war eine kleine trittleiter extra für badewanne im angebot .... für 29 euro ...weiß leider nur zum verrecken nicht mehr wo .....



liebe grüße
jutta
--
vitaraw
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von luchs35
als Antwort auf florian vom 22.06.2008, 22:06:28
Flori, ist das eine Stehlampe oder eine Wohnzimmer-Dusche für Blumen? )
--
luchsi35

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf luchs35 vom 23.06.2008, 12:48:05
Vielleicht tuts was aus dem Link, eine Duschwanne besorgt, Tauchpumpe fürs Abwasser, ab ins Klo damit.
--
susannchen
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf susannchen vom 23.06.2008, 13:13:19
ach ... den Schlauch dann bis ins Erdgeschoss zum Klo???? Wirklich ein genialer Einfall, susannchen. Danke


@flori: Dein Link ist klasse, habe mir das mal genau angesehen und es wäre eigentlich genau das, was ich brauche. Aaaber der Preis... mal sehen
--
angelottchen
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf angelottchen vom 23.06.2008, 13:55:27
Oder ins Waschbecken, etwas kreativ muss man da schon sein!
--
susannchen
floravonbistram
floravonbistram
Mitglied

Re: Nasszelle/mobile Dusche provisorisch einbauen?
geschrieben von floravonbistram
als Antwort auf angelottchen vom 23.06.2008, 09:36:17
Bei chronicher Erkrankung mit Bewegungseinschränkung muss die Krankenkasse auf jeden Fall zuzahlen. Hast Du da schon mal nachgefragt?
Es gibt Duschtassen, die wie eine Sitzbadewanne gearbeitet sind...kommt auf den Platz an..Ablauf kann mit Pumpe sein, wenn Anschluss an Waschbeckenabfluss nicht klappt.
--
floravonbistram

Anzeige