Forum Soziales und Lebenshilfe Lebenshilfe Notarkosten bei Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sparen

Lebenshilfe Notarkosten bei Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sparen

karl
karl
Administrator

Notarkosten bei Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sparen
geschrieben von karl

Margit und ich waren Ende 2019 anlässlich einer Veranstaltung der Badischen Versicherungen (BGV) zu einem Vortrag über den Seniorentreff im Internet nach Karlsruhe eingeladen. Auch der  Rechtsanwalt Dr. Christian Probst, der das Vorsorgeportal PatientenverfügungPlus.de leitet, hielt bei dieser Veranstaltung einen Vortrag über Sinn und Zweck der Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht, von dem wir beide sehr angetan waren. Vor allem gefallen hatte uns der Hinweis darauf, dass es möglich ist hohe Notarkosten einzusparen, wenn man die Dokumente von dem Notar nicht erstellen, sondern nur beglaubigen lässt.

Deshalb regten wir Herrn Dr. Probst an, diese seine Informationen doch auch hier bei uns im Seniorentreff zu platzieren und es freut uns sehr, dass er diesem Wunsch nun in unseren Lebensbereichen nachgekommen ist. Wir sind sicher, dass dies für unsere Mitglieder nützliche Informationen und Hilfen sind.

Hier ist sein Beitrag. Falls Ihr seinen Artikel nützlich findet, hinterlasst ihm doch ein "Gefällt-mir".

Karl
 


Anzeige