Forum Soziales und Lebenshilfe Lebenshilfe Wer weiss einen guten Rat

Lebenshilfe Wer weiss einen guten Rat

digi
digi
Mitglied

Re: Wer weiss einen guten Rat
geschrieben von digi
als Antwort auf chris vom 06.06.2012, 13:10:56
Dann könnte allenfalls noch eine beeidete Erklärung helfen.
Da werden dann aber auch eingehende Fragen gestellt werden, ob die Verhältnisse nicht einem Wunschdenken entspringen, und ob sie überhaupt der versichernden Person bekannt sein können.
geli
geli
Mitglied

Re: Wer weiss einen guten Rat
geschrieben von geli
als Antwort auf chris vom 06.06.2012, 13:10:56
Schade, chris,

dass derjenige nicht in Wien verstorben ist!

Hier gibt es eine Friedhofsanfrage, wo man bei der Eingabe des Namens eines Gesuchten jede verstorbene Person dieses Namens mit Angabe der Sterbe- oder Bestattungsdaten sowie des Friedhofs und der Grabnummer bekommt.

Gibt es in Berlin leider nicht (habe ich auch schon vergeblich gesucht).

Vielleicht hilft es, alle Berliner Standesämter (in allen Bezirken) mit einer gleichlautenden Anfrage zu bedenken?
chris
chris
Mitglied

Re: Wer weiss einen guten Rat
geschrieben von chris
als Antwort auf geli vom 06.06.2012, 13:52:33

Geli,

danke für den Hinweis, leider weiss niemand, wo die Person beerdigt wurde
bzw unter welcher Adresse er gewihnt hat.

Das Problem dürfte sein, dass es wohl keine Zentralstelle für solche
Auskünfte gibt.

Lebende Verwandte sind keine mehr vorhanden, die mit der Adresse helfen könnten.


Chris


Ob die Nachlassverwalterin nun mit den bisherigen Angaben zufrieden ist, werden
wir abwarten müssen.







Anzeige

digi
digi
Mitglied

Re: Wer weiss einen guten Rat
geschrieben von digi
als Antwort auf chris vom 06.06.2012, 16:19:35
Kann der Deutsche Suchdienst helfen?

Oder hier?

Kindersuchdienst
Re: Wer weiss einen guten Rat
geschrieben von mart1
als Antwort auf chris vom 19.05.2012, 12:43:51
Ich weiß nicht, ob im Thread ähnliches bereits schon angesprochen wurde.

Diese Fälle kommen hier in Österreich natürlich auch vor.

Der übliche Weg, den der zur Verlassenschaftsabwicklung beauftragte Notar nimmt, ist die Anfrage an die deutsche Meldebehörde - (in Österreich das Meldeamt).

Diese ist zur Nachforschung auch in Hinblick auf Datenschutz befugt und war bisher nach der mündlichen Auskunft, die ich erhielt, noch immer erfolgreich.
chris
chris
Mitglied

Re: Wer weiss einen guten Rat
geschrieben von chris
als Antwort auf digi vom 06.06.2012, 16:36:43
Digizar,

wir haben heute nun die Geburtsurkunde für eine andere Person aus
Polen erhalten.

Durch die Vermittlung von Henryk kamen wir an die zuständige Adresse.
Dafür ein herzliches Danke an Henryk.

Nun haben wir nochmals an die gleiche Behörde angefragt, da der
Verstorbene ja auch dort geboren war, ob ggf. ein Eintrag auf der
Geburtsurkunde ist, wo der Verstorbene beerdigt oder welches Stndesamt
die Miteilung über den Tod gesandt hat.

Die Anfrage beim Zantralstandesamt in Berlin brachte uns nicht weiter,
da ja nicht bekannt ist, wo genau der Verstorbene wohnte und wo er verstorben ist.

Wir hoffen, dass von dort auch noch Hilfe kommt.

Chris

Anzeige


Anzeige