Linux und seine Derivate Der erste 20 € PC

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Der erste 20 € PC
geschrieben von hinterwaeldler
Man sollte es nicht glauben. Auf einem kleinen MotherBoard von Raspberry hat alles das Platz, was ein PC benötigt. Der Raspberry Pi hat einen ARM11-Prozessor, 128 MByte RAM, Grafik- und Soundkarte nebst USB- und HDMI- sowie Composite-Anschlüssen auf einer Fläche von zwei Kreditkarten unter. Fürs Linux-Betriebssystem gibt es einen SD/MMC/SDIO-Kartenleser. Für zusätzliche 5€ bekommt man einen Ethernet-Port, zwei USB-2.0-Ports und doppelt so viel Arbeitsspeicher.

Das Raspberry PI erhält seine Stromversorgung über den eingebauten Micro-USB-Anschluss.

Quelle: http://www.raspberrypi.org/
karl
karl
Administrator

Re: Der erste 20 € PC
geschrieben von karl
als Antwort auf hinterwaeldler vom 27.12.2011, 12:01:05
Beim iMac ist ja bereits seit Langem der Computer im Bildschirm verschwunden. Die Rechner werden immer kleiner, die Bildschirme immer größer.

Karl

Anzeige