Forum Kunst und Literatur Literatur Künstler-Gedenken

Literatur Künstler-Gedenken

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Clematis vom 26.02.2024, 08:42:50
Liebe @Florientine das tut gut!

Danke!-Heckenrose-300-Rahmen.jpg

Steinbeck, John.jpg

Steinbeck-Menschen.jpg

Steinbeck-ZeitVerlieren.gif

geht gut mit eurer Zeit um
Clematis

gerne will ich am Todestag noch erinnern:
Lorenz, Konrad.jpg

Lorenz, Konr.Zitat.jpg

Sodele

 
Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Clematis vom 27.02.2024, 09:50:39
Heute hab ich tatsächlich keinen Künstler. an den ich mit
Geburts- oder Todestag denken könnte.


Rilke-Hände.jpg

Rainer Maria Rilke hat oft von den Händen geschrieben.

Ich werd es nochmal hier einsetzen, zum besseren Lesen:


Alle, die ihre Hände regen


Alle, die ihre Hände regen
nicht in der Zeit, der armen Stadt,
alle, die sie an Leises legen,
an eine Stelle, fern den Wegen,
die kaum noch einen Namen hat, -
sprechen dich aus, du Alltagssegen,
und sagen sanft auf einem Blatt:

Es giebt im Grunde nur Gebete,
so sind die Hände uns geweiht,
dass sie nichts schufen, was nicht flehte;
ob einer malte oder mähte,
schon aus dem Ringen der Geräte
entfaltete sich Frömmigkeit.

Die Zeit ist eine vielgestalte.

Wir hören manchmal von der Zeit,
und tun das Ewige und Alte;
wir wissen, dass uns Gott umwallte
groß wie ein Bart und wie ein Kleid.
Wir sind wie Adern im Basalte
in Gottes harter Herrlichkeit.


Rainer Maria Rilke

habt heute gesegnete Hände
Clematis
Rilke-Paar-Rilke-couple-5367555_960_720.jpg







 
Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Clematis vom 28.02.2024, 10:46:51
Rossini, Giaochino.jpg
 


habt einen beschwingten Tag
Clematis

2547b667e99998ec7caaa5b8a51333ea.jpg

Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Clematis vom 29.02.2024, 08:24:46
Heut ist wohl der "Tag der Künstler"

oder

die Mütter haben abgewartet....

oder

die Babys
👶

Kokoschka-Heuss.jpg

Botticelli-Primavera_Wiki.jpg

Chopin1.jpg

Belafonte, Harry.jpg

Niven, Dvid-wiki.jpg

🌞
Clematis



 
Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Michiko

Liebe Clematis und @all, die sich hier einfinden, lesen und schreiben. Harry Belafonte mit seiner unverwechselbaren Stimme, hat mir mit seinem Island in the sun heute morgen schon eine kleine Gänsehaut beschert, ich liebe einfach diesen Sänger.


Und weil Du an den fabelhaften Oskar Kokoschka erinnert hast, habe ich den Maler schnell gebeten, ein
schönes Porträt von Harry Belafonte für uns zu malen .... bitte sehr!

craiyon_110304_an_iconic_image_of_renowned_singer_Harry_Belafonte_art_oskar_kokoschka.png

Einen guten Start in den März

wünscht Euch Michiko
RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Maikel

Es ist März. 😊


Nun, wettermäßig gibt es vielleicht noch nicht allerorten Anlaß zur Freude, aber: es ist März! 😊

Januar 😣 und Februar 😣 sind vorbei 😊, es ist März, er ist's. 😊



 
***


Eduard Friedrich Mörike
(1804-1875)


Er ist´s


Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist´s!

Dich hab ich vernommen!


***

Anzeige

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Maikel vom 01.03.2024, 17:42:56

Was für eine schöne Überraschung lieber Maikel, Dich wieder zu lesen. Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang mit dem wunderbaren Mörikegedicht. Ich lasse passend dazu das blaue Band flattern, KI macht's möglich. LG Michiko

 craiyon_184819_an_ethereal_scene_of_a_blue_scarf_flying_freely_over_beautiful_flowers.png
RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Maikel
als Antwort auf Michiko vom 01.03.2024, 19:10:24

Danke Michiko, für Deine freundlichen Worte. 😊

Mit Künstlicher Intelligenz habe ich aber nun so gar nichts am Hut, ich habe ja noch nicht einmal Natürliche Intelligenz ...  😂😁

Doch da wir gerade beim Thema sind, letztens las ich im Stern.online einen wundervollen Bericht:


Herculaneum/Pompeii -

Der Vulkan-Ausbruch von Pompeii begrub eine riesige Bibliothek –
nun rettet KI den Wissensschatz des alten Rom.

Artikel im Stern.online von Malte Mansholt, vom 07.02.2024

Solche Nachrichten lese ich gerne 😊, ebenso las ich hocherfreut, dass Clematis wieder hier ist. 🌞✨
 

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von Maikel

Wohlwissend, dass man einen Satz nicht mit 'Ich' beginnen sollte 😁, bin ICH 😜 so frei, hier des Herrn Rückert zu gedenken und habe dazu natürlich, wenn auch einen privaten, Anlass.


Lange gesucht ...

'Die Weisheit des Brahmanen'
von Friedrich Rückert (1788-1866)

Die einzige ungekürzte moderne Ausgabe erschien 1998 für 99 € im Wallstein Verlag und ist verlagsvergriffen, abgesehen davon würde ich selbst für ein Buch des von mir sehr geschätzten Herrn Rückert keine 99 € ausgeben.

Bekanntlich verarbeitet Rückert in dem Buch in über 2.700 kurzen Gedichten Anregungen aus der Hindu-Literatur und den Heiligen Schriften von Islam und Christentum, sowie vielfältiger Strömungen der abendländischen Philosophie.

Da ich mir die erhältlichen, aber stark gekürzten modernen Ausgaben diverser Verlage nicht antun wollte, ebenso wie diverse E-Book-Versionen, suchte ich und wurde fündig und kaufte mir für den sprichwörtlichen Appel nebst Ei, eine gebundene Ausgabe des S.Hirzl Verlages, Leipzig, von 1896, in einem Topzustand. Zwar lese ich lieber die moderne (?) Schrift, als die Frakturschrift, habe aber auch mit dieser "natürlich" keine Probleme. 😊


Friedrich Rückert, aus 'Die Weisheit des Brahmanen'

Unbenannt.png



Und hier ist mein wundervolles Exemplar:

R-CKERT.jpg

😊

aurora
aurora
Mitglied

RE: Künstler-Gedenken
geschrieben von aurora
als Antwort auf Clematis vom 27.02.2024, 09:50:39

Es ist eine Freude zu lesen, dass Du, liebe @clematis, den Weg wieder hierher gefunden und die Regie übernommen hast. Deine Collagen sind einfach herrlich und viel sagend....danke!
Eine Reihe Künstler hatten Geburtstag, so hatte ich das Glück, Harry Belafonte live zu hören...
Weiter eine schöne Zeit hier wünscht aurora...Inge

               P1380208.JPG

Anzeige