Forum Kunst und Literatur Literatur Frage des Monats: "Factory outlet - auf Deutsch gesucht!

Literatur Frage des Monats: "Factory outlet - auf Deutsch gesucht!

Frage des Monats:
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Von der Aktion Lebendiges Deutsch:

Gesucht wird diesmal ein deutsches Wort für den

"Factory outlet",

den Direktverkauf einer Firma an die Kunden, meist mit Rabatt.

Ich empfinde dieses Wort als ein leeres Versprechen:

Viel wird nciht geboten. Beratung gibt es nicht; einen Vergleich muss man sich selbst erarbeiten. Verkaufstechnisch gilt:

Die Ware der Vor-Saison muss weg. Informationen sind lästig; wer das Billige nicht kaufen will, soll verschwinden.


.
--
elfenbein
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf vom 05.07.2007, 23:02:45
in der zone hiess das einfach: FABRIKVERKAUF
enigma
enigma
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von enigma
als Antwort auf dutchweepee vom 05.07.2007, 23:34:14
"Fabrikverkauf", so würde es auf jeden Fall auch heute noch bei mir heißen, weil es in meinen Augen die beste Übersetzung ist.

--
enigma

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von schorsch
als Antwort auf vom 05.07.2007, 23:02:45
Bis vor kurzem hiess das bei uns noch "Direkt ab Fabrik". Aber seitdem überall billiger Ramsch zusammengekauft und gewinnbringend an Schnäppchenjäger verscherbelt wird, musste natürlich auch dieses "Factory outlet" an die vergammelten Fabrikbauten gepinselt werden.
--
schorsch
immergruen
immergruen
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von immergruen
als Antwort auf schorsch vom 06.07.2007, 08:47:37

--
immergruen
immergruen
immergruen
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von immergruen
als Antwort auf schorsch vom 06.07.2007, 08:47:37

--
immergruen
So billig wie der Ramsch und die Fassaden, hinter denen diese Verkäufe abgewickelt werden ist für mich der Umgang mit den Amerikanismen. Ich hasse die Nutzung solcher Worte, weil unsere schöne Sprache dadurch verliert und im Hinblick auf den Sprachschatz der Jugend ,verarmt.Was ist gegen das Wort "Fabrikverkauf" oder "Verkauf ab Fabrik" zu sagen?
Das hättten wir eigentlich nicht nötig!

Anzeige

Re: Frage des Monats:
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf immergruen vom 06.07.2007, 09:03:06
Na, schorsch - da hast du aber eine Geheimbotschaft bekommen - aus der Umkleidekabine eines "factory outlets"?

--
elfenbein
lombardia
lombardia
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von lombardia
als Antwort auf schorsch vom 06.07.2007, 08:47:37
Ich habe über die Suchfunktion nach "outlet" gesucht und habe diese (etwas ältere) Diskussin zum Thema "factory outlet" gefunden. Es gibt nämlich einige sogenannte "outlet village",

Die Deutsche Übersetzung:Outlet Dorf, so dass man Plural bidlen kann: Outlet Dörfer.


Wir fahren nach München über Weihnachten. Ich hoffe, wir werden dort 1 Tag erwischen,um nach Ingolstadt zu fahren wo dieser outlet village liegt.
digi
digi
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von digi
Seit Sommer beschäftige ich mich nur noch mit 'Abzockern'.
Ein erschreckendes Bild

Factory outlet abzocker


und dazu gehört die uns allen? ebenfalls schon bekannte Kette.

Meine freie Übersetzung: Verbrecher.

Abzocker
Direktlink

Diese 'Branche' ist überall zugegen
olga64
olga64
Mitglied

Re: Frage des Monats:
geschrieben von olga64
als Antwort auf lombardia vom 24.11.2010, 14:48:35


Wir fahren nach München über Weihnachten. Ich hoffe, wir werden dort 1 Tag erwischen,um nach Ingolstadt zu fahren wo dieser outlet village liegt. [/quote]

Sie scheinen gerne einzukaufen (oder um in Englisch auszudrücken: zu shoppen?). Beachten Sie ,dass auch dieses Ingolstadt village irgendwann an den Feiertagen geschlossen ist - eine Ausweichmöglichkeit bietet sich u.a. in Salzburg - auch dort gibt es Outlets und ist ungefähr gleich weit von München entfernt. Olga

Anzeige