Forum Kunst und Literatur Literatur Todeslügen Olivia Kiernan

Literatur Todeslügen Olivia Kiernan

Alphonse
Alphonse
Mitglied

Todeslügen Olivia Kiernan
geschrieben von Alphonse


In diesem in der deutschen Übersetzung 2019 erschienenen  Kriminalroman  werden viele persönliche und gesellschaftlich relevante Themen behandelt wie Justizirrtum, die oft fragwürdige Rolle von Medien, Vorur-teile, Probleme in der Polizeiarbeit, die Welt der Häftlinge, familiäre Konflikte und Selbstjustiz. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Polizistin Frankie Sheehan, die  den brutalen Mord an dem Ehepaar Alan und Geraldine Shine und schließlich auch noch einen weiteren Mord .aufklären muss. Die zweite Hauptfigur ist der nach Verbüßung einer Haftstrafe wegen Mordes an seinen Eltern und Mordversuchs an seiner jünge-ren Schwester freigelassene  Sean Hennessy, der nachweisen will, dass er Opfer eines Fehlverhaltens von Polizei, Justiz und Medien  ist, eines Justizirrtums, an dem auch Frankie Sheehan beteiligt war.                                                                                                                                                            Besonders beeindruckend an dem Roman ist die Schilderung der verhängnisvollen  Rolle von Medien und der fatalen Haftbedingungen, die die Persönlichkeitsentwicklung des auf Rache sinnenden Sean Hennessy negativ beeinflussen und ihn schließlich eindeutig auch zum Täter machen. Nachdenklich stimmen auch die berechtigten Selbstzweifel der Polizistin Frankie Sheehan. Die beiden Hauptfiguren werden sehr detailliert analysiert, was allerdings nicht unbedingt für die vielen Randfiguren gilt. Trotz einiger Längen ist dieser Kriminalroman in großen Teilen spannend und regt zum Nachdenken über unsere Gesellschaft an.


 


Anzeige