Forum Wissenschaften Luft- und Raumfahrt Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren Rover ...

Luft- und Raumfahrt Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren Rover ...

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren...
geschrieben von luchs35
als Antwort auf crosby vom 06.08.2012, 08:21:45
Mich hat diese Rover-Landung auf dem Mars zumindest ebenso fasziniert wie die erste bemannte Landung auf dem Mond. Was werden wohl die Informationen bringen?

Mein Enkel aber meinte nur :" Was denken wohl nun die kleinen grünen Marsmännchen, die doch sonst bei uns auf der Erde rumspuken?"
Und da ging dann echt die Fantasie mit mir ab...



Luchs
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren...
geschrieben von pschroed
als Antwort auf luchs35 vom 06.08.2012, 15:57:17
Hallo Luchs

Vielleicht ist es die Vorstufe zum ausweichen der Menschen auf den Mars. 7 Milliarden sind schon eine ganze Menge welche sich auf der Erde ernähren sowie die Resourcen immer knapper werden.

Phil.
Dreierlei3
Dreierlei3
Mitglied

Re: Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren...
geschrieben von Dreierlei3
Bis die Menschheit zum Mars ausweichen kann, hat sie mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit vorher ihren Lebensraum auf der Erde endgültig zerstört, indem sie alle Ressourcen aufgebraucht hat. Somit ist an Raumfahrt nicht mehr zu denken. Da geht es nur noch um's nackte Überleben auf der Erde.

Schon heute sind alle Ressourcen knapp, die man für die Raumfahrt braucht.

Ich wundere mich schon lange, wie man ein solch gigantisch teures Unternehmen fortführen kann, obwohl überall in großen Lettern 'Schulden' an den Wänden steht und auf abnehmende Ressourcen mehr als deutlich hingewiesen wird.

Sollten es tatsächlich wenige schaffen, den Mars überhaupt mal als möglichen Lebensraum zu erschaffen, werden wohl nur ausgesuchte Menschen, die sich das leisten können, dort hin flüchten.

Da ist dann eine weiter geführte Inzucht von Menschen die einzige Möglichkeit, mit all ihren negativen Auswirkungen.

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren...
geschrieben von karl
als Antwort auf pschroed vom 06.08.2012, 22:47:05
Vielleicht ist es die Vorstufe zum ausweichen der Menschen auf den Mars. 7 Milliarden sind schon eine ganze Menge welche sich auf der Erde ernähren sowie die Resourcen immer knapper werden.
Lieber Phil,

ich denke, der Name der Marssonde ist mit Curiosity (Neugier) gut gewählt. Es ist in uns Menschen angelegt, nach Neuem zu suchen und mehr erfahren zu wollen über uns und die Welt. Der "Return of Investment" dieser Mission wird aber nicht nur die Befriedung menschlicher Neugier sein, sondern die Entwicklung autonomer Roboter bekommt durch diese Marsmissionen einen enormen Schub.

Da eine Direktsteuerung der Marssonden wegen der großen Entfernung nicht möglich ist, sind diese mehr oder weniger auf sich alleine gestellt. Es besteht also die Notwendigkeit, sie mit eigenen Entscheidungssystemen und Reflexen auszustatten. Die Entwicklung dieser Technologie wird Auswirkungen auch hier auf der Erde haben. Natürlich nicht nur gute, s. z. B. hier.

Karl
Re: Am Samstag den 26.11.2011 um 16:02 MEZ startet die USA eine Marssonde mitsamt 900 kg schweren...
geschrieben von crosby
als Antwort auf karl vom 07.08.2012, 10:37:45
Dass Computer auch schon weit Fortgeschritten sind sieht man Computer gegen Mensch im Schach :Computer schlägt Weltmeister im Schach vor einigen Jahren ;)

DEEP BLUE

crosby :)

Anzeige