Forum Wissenschaften Luft- und Raumfahrt Chinas neuer Erfolg im All

Luft- und Raumfahrt Chinas neuer Erfolg im All

ehemaligesMitglied48
Mitglied
Profil

Chinas neuer Erfolg im All
geschrieben von ehemaligesMitglied48
Die 2 chinesischen Taikonauten Jing Haipeng und Chen Dong, die am Montag ins All gestartet waren, sollen 30 Tage in dem Labor bleiben und dabei Wartungsarbeiten und wissenschaftliche Experimente durchführen. Es ist damit die bisher längste bemannte Raumfahrtmission der Chinesen. Das Raumlabor “Tiangong 2” ist Chinas zweites Raumlabor und wurde vergangenen Monat in die Erdumlaufbahn geschossen.
Nach dem auslaufen der ISS Mission wäre China das einzige Land, welches ein Raumlabor im All betreiben würde.
Es ist eine große technische Leistung der Chinesen
schorsch
Mitglied
Profil

Re: Chinas neuer Erfolg im All
geschrieben von schorsch als Antwort auf ehemaligesMitglied48 vom 19.10.2016 08:03:45
Während die Einen in der Raumfahrt pausieren (weil das Geld ausgegangen ist); fangen die Chinesen erst recht damit an. Eines Tages werden sie auf dem Mars eine Kolonie gründen - und jeder Besucher muss Eintritt bezahlen!
karl
Administrator
Profil

Re: Chinas neuer Erfolg im All
geschrieben von karl als Antwort auf schorsch vom 19.10.2016 10:55:30
Lieber schorsch,

hoffentlich kann ich mir das dann noch leisten

karl