Forum Kunst und Literatur Musik Bob Dylan - 75 - *24.5.1941

Musik Bob Dylan - 75 - *24.5.1941

olga64
olga64
Mitglied

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von olga64
als Antwort auf Morrison vom 25.05.2016, 17:36:56
Na klar - er verkörpert ja einen wichtigen Teil in meinem jungen Leben, als wir uns von den Elternhäusern entfernten und in FReunden und Gleichgesinnten unsere Wunsch-ERsatzfamilien aufbauten. Viele 'Erinnerungen bestärken dies natürlich. Gerade bei Musik ist dies ja oft der Fall,dass sie an Szenen im eigenen Leben erinnert. Olga
Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von Morrison
als Antwort auf olga64 vom 25.05.2016, 17:39:12
Ja, genau so ist es mit der Erinnerung. Und daher klebt man auch immer ein bisschen an gerade dieser Musik aus dieser unbeschwerten Zeit.
Morrison

Zum Schluss noch eins, kommt bisschen schräg rüber.
lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von lalelu
als Antwort auf Morrison vom 25.05.2016, 13:01:05
Leider habe ich mich gestern in meinem Buch festgelesen und die TV-Sendung versäumt. 


Hallo Morrison, falls du heute keine anderen Pläne hast, hast du die Chance, die Sendung „No Direction Home: Bob Dylan“ um 21:45 Uhr auf Arte zu sehen.

Liebe Grüße, Lalelu

Anzeige

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von Morrison
als Antwort auf lalelu vom 28.05.2016, 11:53:10
Hallo lalelu,

danke, klasse.
Hatte noch nicht einmal ins Programm geschaut.
Das schaue ich mir an, auf jeden Fall. Darauf freue ich mich schon.

Liebe Grüße
Morrison
Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von Morrison
als Antwort auf lalelu vom 28.05.2016, 11:53:10
Hallo lalelu,

die Sendung über Bob Dylan habe ich von Anfang bis Ende mit Rieseninteresse angeschaut.



Vieles davon war mir neu, denn ich bin auf seine Musik noch nicht in den 60-er Jahren gekommen, bisschen später, aber da heftig und lange

Was mir insgesamt an ihm sehr gut gefällt: Er hat nie große Schlagzeilen gemacht, ist bescheiden geblieben. Einfach ein sympathischer Mann.

Danke dir nochmals für den Tipp, ich hätte das ja wieder verschlafen.

Lieben Gruß
Morrison
lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von lalelu
als Antwort auf Morrison vom 29.05.2016, 14:39:04
Hallo Morrison,

wie schön, dass ich dir mit meinem Tipp eine Freude bereiten konnte. Ich habe nur zufällig entdeckt, dass die Sendung auch bei Arte ausgestrahlt wurde und sofort an dich gedacht.

Bis jetzt kam ich noch nicht dazu, mir anzusehen, was ich aufgenommen habe, aber ich werde es auf jeden Fall noch tun. Es läuft mir ja nicht weg.

Nun wünsche ich dir noch einen schönen Ausklang des Sonntags und schicke dir liebe Grüße.

Lalelu

Anzeige

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von Morrison
als Antwort auf lalelu vom 29.05.2016, 16:27:21
Im vorletzten Beitrag habe ich ja dieses Lied (Anlass: Sein 75. Geburtstag im Mai) eingestellt

Hier Patti Smith bei der Literaturnobelpreisveranstaltung:


Ein großartiger Akt von Patty Smith!

Text "A Hard Rain 's A-Gonna Fall"

LG Morrison
olga64
olga64
Mitglied

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von olga64
als Antwort auf Morrison vom 12.12.2016, 17:48:17
ES war berührend, wie nervös Patti Smith war und dies auch zugab. DAs nenne ich menschliche Grösse für einen Freund, der den leiseren Weg geht in einer Zeit, wo es anscheinend erstrebenswert ist, über alles und jeden laut und oft sinentleert rumzuschreien. Mir gefällt der Stil von Dylan/Smith bedeutend besser. Olga
Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von Morrison
als Antwort auf olga64 vom 12.12.2016, 18:05:18
Ja, das ist menschlich und sehr schön! Eine so große Künstlerin zeigt offen ihre Nervosität.
... und mir geht es genauso: Ich mag Bob Dylan nicht nur wegen seiner Werke, sondern auch wegen des leisen Verhaltens.

Ich habe hier auf Youtube schon so oft "Like a Rolling Stone" von Bob Dylan angehört, aber es hört sich nicht genau an wie Bob Dylan, ich bin mir sehr unsicher, ob er es auch ist, der da singt???????

Die Schallplatten hätte ich ja hier, aber der Plattenspieler ist hinüber. Man kann solche Geräte jetzt aber wieder reparieren lassen ....

Morrison
olga64
olga64
Mitglied

Re: Bob Dylan - 75 - *24.5.1941
geschrieben von olga64
als Antwort auf Morrison vom 12.12.2016, 18:12:30
Ganz so "leise" ist er natürlich nicht. Ich frage mich da schon, weshalb er z.B. in Venedig bei den nuttigen Dessous-Modellen von Victoria`s Secret herumgestanden ist. Auch aufgrund solcher Teilnahmen wurde und wird er natürlich nach wie vor zum vielfachen Millionär.
Von John Lennon (die Älteren von uns werden sich an ihn erinnern) gibt es eine gute Posse: er war ebenfalls mal auf einem Event geladen, wo es irgendeinen PReis gab und er sich dafür bedanken musste. Im Publikum sassen die männlichen Pinguine (Smokin) und die Pfingstochsen-beschmuckten Damen, alle ältere Semester. Er forderte diese auf, anstatt zu klatschen, mit ihrem Geschmeide zu rasseln.
So gut ich den Auftritt von Patti Smith fand - aber warum wählte er dieses doch ein wenig blutrünstige Lied, das nach dem Ende der Kubakrise, wo die Welt am Rande eines Atomkrieges stand, geschrieben hatte. Die Passage, wo Patti Smith stockte, hiess: Zweig, von dem das Blut tropfte. Stockte sie vielleicht auch wegen des Textes?
Ein Grund für SEIN Fehlen kann natürlich sein, dass es Juden verboten ist, am Sabbat irgendwelche Aktionen zu unternehmen und er scheint ja auch wieder religiöser geworden zu sein. Man wird es wohl nie erfahren, ist aber auch egal. Die Göttin Patti Smith hat ihn ja würdevoll vertreten. Olga

Anzeige