Forum Kunst und Literatur Musik Lacky ist gestorben

Musik Lacky ist gestorben

Gillian
Gillian
Mitglied

Lacky ist gestorben
geschrieben von Gillian
Reinhard Lakomy ist wahrscheinlich nur uns Ossis ein Begriff, und ich erwarte keine große Resonanz hierauf.
Ich bedaure seinen frühen Tod sehr, unsere Familie hat seine Lieder sehr gemocht. Mir gingen sie bis zum Einschlafen noch im Kopf herum ...
Leider haben wir keine "Tonträger" mehr von seinen Liedern, und im Stöbern im Internet bin ich zu ungeübt.
Falls sich einer erbarmt und ein, zwei Lieder von ihm hier einsetzt, wäre das eine große Freude für mich!
G.
Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 18:25:17








nordstern
myrja
myrja
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von myrja
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 18:25:17
Ich kenne ihn zwar als Westdeutsche nicht, aber ich habe mal für Dich nachgesehen.

Hier findest Du ganz viele Lieder von ihm.

Myrja

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von omaria
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 18:25:17
gillian - ich habe bei youtube den Namen mehrfach gefunden.
Leider funktioniert bei mir heute der button für YOUTUBE hier nicht,
aber der untere link müsste gehen!

omaria
Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf myrja vom 24.03.2013, 18:35:30








nordstern
ika1
ika1
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von ika1
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 18:25:17
du ich weiß nicht ob man das darf fasst alle Lieder von ihm sind nicht erlaubt
IKa

Anzeige

ehemaligesMitglied41
ehemaligesMitglied41
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von ehemaligesMitglied41
..das bedaure ich sehr.

Natürlich kenne ich Reinhard Lakomy und ich mochte seine Lieder und seine Texte sehr. Besonders wenn er mit der Lütte (Angelika Mann) auftrat.

Auch die Kinder mochten seine Lieder und seine Erzählungen, die sehr viel im Abendgruß aber auch im Samstags Kinderfernsehen gezeigt wurden.

Hatte der nicht eine eigne Kindersendung?

Beim MDR werden sie hoffentlich einige Sendungen mit ihm bringen.

Ein fähiger Musiker, der in der Musiklandschaft im vereinten Deutschland eher eine leise Rolle spielte.

Muss mal schauen, was es für CDs von ihm gibt, werde mir auf alle Fälle eine besorgen.

_ein_lächeln-

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 18:25:17
Ich bin mit seinen Liedern groß geworden, und es tut mir unendlich leid, dass er jetzt nicht mehr da ist.
Mensch Lacky - warum biste nich mal eher zum Onkel Doc, als noch was möglich war....
In den 70-ern war ich mehrfach in seinen Konzerten, und hatte alle Platten von ihm, auch die von seinen Ausflug in die elektronische Musik Anfang der 80-er.
Ich werde die Platten in den nächsten Tagen mal digitalisieren. Falls Interesse Deinerseits besteht, Gillian, schicke ich Dir die Datein mal zu.
digi
digi
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von digi
als Antwort auf myrja vom 24.03.2013, 18:35:30
...und hiermit (kostenlos) kannst Du sie alle auf einmal -oder einzeln- runterladen.

Dazu den Link im Explorer (Firefox,...) markieren,
und dann mit der Mouse nur über die obere Zeile (neben Einfügen) des YTD fahren. Sollten alle runterladen. Videoqualitär auf 'Normal'.
Kann schon ein 'Weilchen' dauern.
Lokal abspielen mit VLC. Oder CD brennen.

Gilt auch für andere YouToube Links.
Nichts kaufen!
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 18:25:17
Reinhard Lakomy ist wahrscheinlich nur uns Ossis ein Begriff, und ich erwarte keine große Resonanz hierauf.
Ich bedaure seinen frühen Tod sehr
G.

@ Gillian, ich mochte ihn ebenfalls... war auch schon in seinem Konzert(1975), damals noch mit der Lütten... sie reichte ihm gerade bis zur Schulter...
da war noch nicht an den Traumzauberbaum zu denken...
letztes Jahr gastierte er noch in unserem Theater...

ja so schnell kann es gehen... doch wie ich hörte soll es eine Fortsetzung vom "Traumzauberbaum" geben(sein Wunsch), er hatte ja ein musikalisches Team

nixe

Anzeige