Forum Kunst und Literatur Musik Lacky ist gestorben

Musik Lacky ist gestorben

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf ehemaligesMitglied41 vom 24.03.2013, 19:14:43
Ein fähiger Musiker, der in der Musiklandschaft im vereinten Deutschland eher eine leise Rolle spielte.
geschrieben von Ein_Lächeln_für_Dich


Eine andere wäre zwar angemessen für ihn, aber wir wissen ja, wo wir uns diesbezüglich seit 1990 befinden.
Eine zweitklassige Ute Freudenberg, die sich nach ihrem Verbleib im Westen mit Heather Jones erstmal flugs einen anderen Namen geben musste, oder ein drittklassiger Biermann dagegen wurden bis zur Peinlichkeit hofiert.

Lacky hatte trotz dieser Negierung immer sein Publikum.
Vor allem seinen "Traumzauberbaum" liebten ganze Generationen von Kindern.

Hier ein Interview mit seiner Kollegin und engen Freundinn Angelika "Lütte" Mann.

Angelika Mann zum Tod Lackis
Gillian
Gillian
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von Gillian
Ich bin überwältigt!
Dankeschön!
Das ist ja mehr als ein abendfüllendes Programm, da muss ich morgen weitermachen .
Das ist der ST von seiner schönsten Seite!
Habt alle vielen herzlichen Dank
und noch einen schönen Abend!
Gisela
tweetyone
tweetyone
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von tweetyone



...für den drittklassigen Biermann !!

Anzeige

justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von justus39 †
Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf justus39 † vom 24.03.2013, 21:45:33
.
Auch "meine" Nina Hagen verehrte "euren Lacky",
dem ich leider erst heute kennenlernte.
Margarit
.
Mareike
Mareike
Mitglied

Re: Lacky ist gestorben
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Gillian vom 24.03.2013, 20:05:31
Das ist der ST von seiner schönsten Seite!


Ja Gillian, so ist es.

Liebe Grüße an allen

Mareike

Anzeige


Anzeige