Musik Last Christmas

olga64
olga64
Mitglied

Re: OT
geschrieben von olga64
als Antwort auf Klara39 vom 29.12.2016, 16:03:58
So ist es - ich habe keine Enkel könnte mir aber theoretisch vorstellen, dass ich ein wenig mehr Augenmerk auf meinen Ruf als fiktive Oma legen würde, wenn dies anders wäre, weil mir ja bekannt ist, dass die Kids gerne im Netz stöbern und wenn Oma vielleicht doch mal am Familientisch stolz verkündet, dass sie im "Chat" zu Hause ist, die Enkel sicher neugierig werden. Olga
old_go
old_go
Mitglied

Re: OT
geschrieben von old_go
als Antwort auf olga64 vom 29.12.2016, 16:10:10
So ist es - ich habe keine Enkel könnte mir aber theoretisch vorstellen, dass ich ein wenig mehr Augenmerk auf meinen Ruf als fiktive Oma legen würde, wenn dies anders wäre, weil mir ja bekannt ist, dass die Kids gerne im Netz stöbern und wenn Oma vielleicht doch mal am Familientisch stolz verkündet, dass sie im "Chat" zu Hause ist, die Enkel sicher neugierig werden. Olga


Einfach nur unsachlich,dieser Beitrag!

G.
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Last Christmas
geschrieben von weserstern
Wie auch " White Christmas" von Bing Crosby gesungen ...

wird oder ist bereits auch dieser Song in die Weltgeschichte der beliebtesten Weihnachtslieder aufgenommen worden...

was alle Sänger, von Welthits so ganz privat treiben...
das kann man vielleicht in den ganzen Gazetten so lesen.

Doch auch dieser Song... Last Christmas, ein Popsong der Gruppe Wham! von 1984... wird weiterleben ...

denkt weserstern

Anzeige

beresina
beresina
Mitglied

Re: OT
geschrieben von beresina
als Antwort auf olga64 vom 29.12.2016, 16:10:10
So ist es - ich habe keine Enkel könnte mir aber theoretisch vorstellen, dass ich ein wenig mehr Augenmerk auf meinen Ruf als fiktive Oma legen würde, wenn dies anders wäre, weil mir ja bekannt ist, dass die Kids gerne im Netz stöbern und wenn Oma vielleicht doch mal am Familientisch stolz verkündet, dass sie im "Chat" zu Hause ist, die Enkel sicher neugierig werden. Olga


so ist es. ich denke, dass sich etliche kinder und enkel mit recht schämen, oder es ihnen zumindest peinlich ist, wenn sich omma oder oppa hier dermaßen äußern wie in diesem thread. ich habe nichts gegen "alte menschen", die hier mitmischen, gehöre ja selber zu denen.
mein sohn (35) war über weihnachten bei uns und konnte es kaum fassen, was hier bei den "alten" abgeht. ich habe mich - gelinde gesagt - geschämt

beresina
olga64
olga64
Mitglied

Re: OT
geschrieben von olga64
als Antwort auf beresina vom 29.12.2016, 20:55:23
Ich schäme mich (auch ohne Enkel) oft darüber, auch manchmal über eigene Ausraster, die nicht nötig gewesen wären , wenn ich einfach mal die notorisch Streitsüchtigen frühzeitig ignoriert hätte.
Aber bei Enkeln, die herausfinden, wo Oma und Opa und wie sie es so treiben, müsste die Scham noch grösser sein, wenn sie sich wie alte Kinder benehmen und dann ihren Enkeln umgekehrt "die Herzensbildung" als Wichtigstes im Leben empfehlen möchten.
Ganz anonym schaffen Oma und Opa es ja nicht, um ihr oft schlechtes Benehmen zu verdecken. Sie erscheinen mit Foto und sagen den klug fragenden Enkeln sicher auch bereitwillig, welchen Nick-Name sie erwählten, um "chatten" zu können.
Vielleicht ändert sich ja was im Umgang in der virtuellen Welt, wenn die Grosseltern dies mal bedenken; ich befürchte aber ,dass ich jetzt sowieso wieder so Kommentare wie "unsachlich" erhalte von den gerne VErdrängenden.... Olga
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: OT
geschrieben von luchs35
Eben fiel mir Peter Roseggers Gedicht in die Hände:

Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass
Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was
Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht
Und viel mehr Blumen, solange es geht
Nicht erst an Gräbern - da blühn sie zu spät
Ziel sei der Friede des Herzens
Besseres weiß ich nicht
(Peter Rosegger)


Und damit hoffe ich, dass dieser unsägliche Thread hiermit seine Ruhe findet...Luchs

Anzeige

haweger
haweger
Mitglied

Re: OT
geschrieben von haweger
als Antwort auf luchs35 vom 30.12.2016, 18:09:32
Mit dem Gedicht stimme ich Dir zu und im Übrigen hatte ich heute mal Zeit diesen hässlichen Auftritt zusammenhängend zu lesen.
Da gilt der alte Spruch:
Wenn Dummheit täte weh, oh welch erbärmlich schrein, würde in der ganzen Welt in jedem Hause sein!

Es gibt Wichtigeres in der Welt meint haweger

Anzeige