Forum Kunst und Literatur Musik Moog-Synthesizer

Musik Moog-Synthesizer

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Moog-Synthesizer
geschrieben von sittingbull
zum geburtstag vor einigen tagen , hab ich mir einen jahrzehnte alten traum erfüllt und mir einen echten , analogen Moog-Synthesizer geschenkt .

jetzt blubbert , piept und wummert es aus dem Hamburger Tipi ... als gäbe
es (k)ein morgen .
die mädchen in meiner strasse , nennen mich nicht umsonst "das Kraftwerk" .

ich freu mich wie doof und wollte diese freude mit euch teilen .

moog

moog sub 37

liebe grüsse

sitting bull
Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Moog-Synthesizer
geschrieben von Elmos
als Antwort auf sittingbull vom 23.05.2016, 11:22:25
Boah,

die Dinger sind doch so teuer, sowas werde ich mir frühestens zum 100sten Geburtstag leisten. Aber geil, glaube ich dir, dass du daran Freude hast.

Liebe Grüße
Andrea
old_go
old_go
Mitglied

Re: Moog-Synthesizer
geschrieben von old_go
als Antwort auf sittingbull vom 23.05.2016, 11:22:25
O,o...........

dir gönne ich deine Freude!

Daß das nix für mich ist,muß ich nicht extra betonen.

Und warum fällt mir jetzt die Zeit ein,da mein Sohn im "schalldichten"
Hobbyraum mit seiner Band das Schlagzeug wummern ließ?

Hab mir schliesslich einen Kombi gekauft,über das Rathaus vermittelt,
daß die Band außerhalb des Wohnorts im Sportheim proben durfte........

hab sie mit ihren Musikgeräten hingefahren und auch wieder abgeholt,

die Herren Väter hatten dazu keine Zeit

-----unserer lebte nicht mehr----

ich denke,es war besser,daß die Burschen etwas sinnvolles in ihrer Freizeit machten,als rumzulungern

Gudrun

Anzeige